Salzige Nahrungsmittel | Prävention

Ich sehne mich nach salzigen Speisen - sollte ich mir Sorgen machen ? Fehlt etwas in meiner Ernährung?

Es fehlt nichts - aber die Forschung zeigt: Je mehr Salz Sie essen, desto mehr wollen Sie. Um den Zyklus zu unterbrechen, schneiden Sie langsam zurück. Saisonlebensmittel mit mehr Kräutern, Gewürzen und sauren Würzen wie Essig und Zitrussaft. Wenn jedoch Ihr Salzhunger plötzlich einsetzt und von Müdigkeit oder Muskelschwäche begleitet wird, suchen Sie einen Arzt auf, um eine hormonelle Störung auszuschließen.

Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Quelle: Dawn Jackson Blatner, RD, Sprecher der American Dietetic Association

Expertenzentrum
Empfehlungen
  • Andere: Wie organisieren Sie Ihre Rezepte? | Prävention

    Wie organisieren Sie Ihre Rezepte? | Prävention

    "Ich denke saisonal" Ich koche je nach Jahreszeit anders, also sortiere ich meine Rezepte nach den Jahreszeiten. Meine Reihe von Sommerrezepten enthält gegrillte Speisen und Gerichte, die alle Produkte verwenden, die lokal verfügbar sind (z. B. Maiskolben).
  • Andere: Muskeln und Gewichtsverlust | Prävention

    Muskeln und Gewichtsverlust | Prävention

    Ich habe eine Weile trainiert. Ich kann sagen, dass ich abgenommen habe, aber jedes Mal, wenn ich auf die Waage komme, sagt es mir, dass ich mehr wiege. Ich habe gehört, dass wenn Sie Muskeln aufbauen, Sie mehr wiegen werden. Stimmt das? Ja.
  • Andere: Soja-Lebensmittel und Gesundheit | Prävention

    Soja-Lebensmittel und Gesundheit | Prävention

    Ich habe einiges über Soja gehört. Ist es sicher für Frauen zu essen? Ja, wenn es als ganzes Essen gegessen wird - als Tofu in einem Salat, oder als Edamame-Aperitif. (So ​​wird Soja in Ländern wie Japan und China gegessen, wo die Brustkrebsraten anscheinend nicht erhöht sind.
  • Andere: Reste frisch aufbewahren Prävention

    Reste frisch aufbewahren Prävention

    Es ist schwer, alle Reste eines großen Abendessens aufzubrauchen - bleiben sie frisch im Kühlschrank? Ja. Bei korrekter Handhabung können gekochte Speisen wie Aufläufe und Soßen bis zu 4 Tage lang aufbewahrt werden.
  • Andere: Entsaften von Obst und Gemüse | Prävention

    Entsaften von Obst und Gemüse | Prävention

    Ich habe gehört, Früchte und Gemüse entsaften entfernt die meisten der Faser. Soll ich aufhören? Nein. Die meisten Maschinen entfernen faseriges Material, aber Entsaften ist immer noch eine gute Möglichkeit, Vitamine und Mineralien zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.
  • Andere: Hast du den richtigen Mann geheiratet? | Prävention

    Hast du den richtigen Mann geheiratet? | Prävention

    Zuerst die beunruhigende Nachricht: Diese kalten Füße, die Sie vor Ihrer Hochzeit hatten? Sie haben vielleicht mehr bedeutet, als Sie gerne denken würden. Neuere Studien zeigen, dass Pre-Wedding Jitter ein verräterisches Zeichen für legitime Probleme in Ihrer langfristigen Beziehung sein können.
  • Andere: Wenn Jugendliche vegetarisch gehen | Prävention

    Wenn Jugendliche vegetarisch gehen | Prävention

    Meine Teenager-Tochter will total vegan sein, aber ich bin mir nicht sicher, ob das sicher ist. Ist es? Es kann sicher sein - und sogar gesund - wenn sie die richtigen Nahrungsmittel wählt, rät Judith Stern, ScD, Professor für Ernährung an der University of California, Davis.
  • Andere: Ich bin immer kalt | Prävention

    Ich bin immer kalt | Prävention

    Meine Zehen und Fingerspitzen frieren immer. Sollte ich besorgt sein? Wahrscheinlich nicht. Kalte Hände und Füße sind ziemlich häufig und in bestimmten Fällen ein Zeichen für eine gute Gesundheit.
  • Andere: Eine überaktive Blase verhindern | Prävention

    Eine überaktive Blase verhindern | Prävention

    Je älter ich werde, desto häufiger muss ich die Toilette benutzen. Kannst du eine natürliche Lösung für meine überaktive Blase empfehlen? Ja, einfache Veränderungen im Lebensstil helfen oft, die Kontrolle wieder zu erlangen.

Tipp Der Redaktion

Raus aus dem Krankenhaus | Prävention

Medizinische Verwechslungen treten alarmierend häufig auf. Laut einem schlagzeilenträchtigen Bericht des Institute of Medicine (IOM) sterben jedes Jahr unglaubliche 44.