Antidepressiva beenden | Prävention

Was ist der sicherste Weg, Antidepressiva abzusetzen?

Langsam . Niemals kaltes Truthahn beenden. Das Stoppen ohne Anleitung Ihres Arztes kann ein Entzugssyndrom von grippeähnlichen Symptomen, "Elektroschock" -Empfingen, Zittern, Schwindel und Übelkeit auslösen - ganz zu schweigen von einer Rebound-Depression. Wie Sie aufhören, hängt von Ihrer Droge ab. Wenn Sie Paxil oder Effexor - die am schwersten zu entwöhnen - einnehmen, nehmen Sie langsam ab und reduzieren die Dosis alle 4 bis 6 Wochen. Wenn Entzugssymptome auftreten, kehren Sie zur vorherigen Dosis zurück oder wechseln zu einem Medikament wie Prozac, das weniger Symptome verursacht und weniger Zeit zum Beenden benötigt. Eine weitere Möglichkeit: Statt Ihr Antidepressivum ganz zu stoppen, wechseln Sie zu einem anderen, erträglicheren Medikament.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Quelle: Richard Harkness ist beratender Apotheker und Autor von fünf Büchern zur evidenzbasierten Naturheilkunde

Expert Center
Empfehlungen
  • Andere: Stop Craving Sugar | Prävention

    Stop Craving Sugar | Prävention

    Wie kann ich meine Naschkatzen zähmen? Schneiden Sie überschüssigen Zucker ab aus Lebensmitteln, die nicht süß sind. Viele verarbeitete Produkte, die wir nicht für so süß halten, wie Pastasoßen, Salatsaucen, Brot und Cracker, enthalten zusätzlichen Zucker.
  • Andere: Viagra für Frauen | Prävention

    Viagra für Frauen | Prävention

    Mein Mann nimmt manchmal Viagra. Ich habe gehört, Viagra kann auch für Frauen arbeiten. Kann ich eine halbe Pille probieren? Sie sollten niemals Medikamente einnehmen, die nicht für Sie verschrieben sind.
  • Andere: Gewichtsschwankungen | Prävention

    Gewichtsschwankungen | Prävention

    Mein Gewicht schwankt an einem einzigen Tag um 4 Pfund - was mache ich falsch? Wahrscheinlich nichts. Es ist normal, dass Ihr Gewicht während des Tages schwankt, sogar um 4 bis 5 Pfund.
  • Andere: Ist es Allergien oder eine Erkältung? | Prävention

    Ist es Allergien oder eine Erkältung? | Prävention

    .
  • Andere: Muskeln und Gewichtsverlust | Prävention

    Muskeln und Gewichtsverlust | Prävention

    Ich habe eine Weile trainiert. Ich kann sagen, dass ich abgenommen habe, aber jedes Mal, wenn ich auf die Waage komme, sagt es mir, dass ich mehr wiege. Ich habe gehört, dass wenn Sie Muskeln aufbauen, Sie mehr wiegen werden. Stimmt das? Ja.
  • Andere: Stress und Geschwüre | Prävention

    Stress und Geschwüre | Prävention

    Ich habe Leute sagen, dass Stress Geschwüre verursachen kann. Ist das wirklich wahr? Nein, obwohl Angst die Symptome verschlimmern kann. Es ist eine häufige Fehleinschätzung, dass Stress zu Geschwüren führt, weil sich Ihr Magen aufregt, wenn Sie angespannt sind.
  • Andere: Schwere Rückenschmerzen | Prävention

    Schwere Rückenschmerzen | Prävention

    Kürzlich hatte ich solche Schmerzen in meinem unteren Rücken, nachdem ich mich gebeugt hatte, dass ich mich nicht bewegen konnte. Der Arzt sagte mir, ich hätte Muskelkrämpfe.
  • Andere: Nackenschmerzen | Prävention

    Nackenschmerzen | Prävention

    Als Arzt bin ich 12 Stunden am Stück auf den Beinen. Ich verbringe mindestens 4 Stunden pro Tag in der Chirurgie und ich finde, dass mein Rücken, Nacken und Schultern am Ende des Tages ziemlich angespannt sind.
  • Andere: Umgang mit dem Tod eines Elternteils | Prävention

    Umgang mit dem Tod eines Elternteils | Prävention

    Dies ist unsere erste Ferienzeit seit dem Tod meines Vaters. Wie kann ich meiner Mutter helfen, das durchzustehen? Diskutiere und plane die unvermeidlichen Erinnerungen an den Tod deines Vaters.

Tipp Der Redaktion

Dies ist dein Gehirn auf Zucker | Prävention

Travis Rathbone / Getty Images Haben Sie sich jemals etwas Süßes gegönnt, nur um am Ende mehr und mehr zu haben, und ... mehr? Ja, gleich hier, jedes Mal. Jetzt weiß die Wissenschaft warum.