Warum Sie ein Rivalen brauchen | Prävention

Sie haben zwar schon gemerkt, dass eine harte Kritik mit Ihrer Leistung verwechselt werden kann, aber neue Untersuchungen zeigen, dass dies nicht nötig ist. In der Tat kann entmutigendes Feedback tatsächlich deine eigenen Fähigkeiten verbessern - solange es mit unterstützenden Worten von einem Freund verfolgt wird.

Um zu diesem Schluss zu kommen, verbanden die Forscher 40 Teilnehmern die Augen, ließen sie eine Partie Darts spielen und sagten es ihnen Sie hatten schlecht abgeschnitten (unabhängig davon, wie sie es tatsächlich taten). Jede Testperson erhielt dann Feedback von jemandem, der ein College-Logo-Sweatshirt von ihrer Schule oder einer rivalisierenden Schule trug. Die Forscher fanden heraus, dass Menschen, die von einem Rivalen negatives Feedback erhielten, gefolgt von positivem Feedback von einem Teammitglied (sozusagen), sowohl Motivations- als auch Leistungssteigerungen zu verzeichnen hatten. Im Wesentlichen hörten sie, wie ein Konkurrent ihnen sagte, dass sie es vermasselt hatten, und erhielten dann ein aufmunterndes Gespräch von jemandem, dem sie vertrauten. Die Forscher haben Tonnen verschiedener Feedback-Varianten getestet, aber dies war die einzige Kombination, die den Leuten geholfen hat, aus einer Abwärtsspirale der Performance herauszukommen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden

|

In einem zweiten Experiment wiederholten die Forscher den Versuch und fragten die Teilnehmer, was ihnen durch den Kopf ging. "Die Leute sagten:, Ich habe wirklich versucht, die Außengruppe [die Rivalen] falsch und die Ingroup [die Teammitglieder] richtig zu beweisen", sagt Leitautor Timothy Rees, PhD, Dozent an der Universität von Exeter. "Das waren diejenigen, die es geschafft haben, ihre Leistung zu steigern."

Wenn Sie nicht auf intramuralen Sport setzen, werden Sie wahrscheinlich nicht mit tatsächlichem Trash Talk zu tun haben. Aber einen Gegner zu haben, kann dir auch auf andere Weise helfen. Hier ist, wann (und warum) es sich auszahlen kann:

Rivalen können ein Feuer anzünden. Egal, ob es sich um einen Kollegen oder einen passiv-aggressiven Freund handelt, es ist schwer, sich nicht in Konkurrenz zu verlieren. Aber Sie müssen nicht auf sich selbst als Antwort auf ihre Negativität reagieren. Betrachten Sie es stattdessen als eine Gelegenheit, ihre Überzeugungen herauszufordern, indem Sie tun, was notwendig ist, um sie zu zeigen, sagt klinische Psychologe Andrea Bonior, PhD, Autor von The Friendship Fix. Das nächste Mal, wenn jemand in Ihrer Fitness-Klasse vorschlägt, dass Sie die leichten Gewichte greifen, widerstehen Sie dem Drang, eine Beleidigung zurückzuschießen und konzentrieren Sie stattdessen Ihre Energie auf Ihr Training. Du wirst motiviert sein, noch härter zu arbeiten, und deine Fitnessroutine zu rocken fühlt sich viel besser an, als ihr das zu sagen.

Sie weisen auf Verbesserungsbedarf hin. Es ist verlockend, die Kritik eines Rivalen, aber Experten zu verwerfen Sagen Sie, es könnte einen Grund geben, zuzuhören - zumindest einige davon. "Die meiste Kritik, die Sie bekommen, wird einen wahren Kern haben", sagt Bonior. "Viele Male wollen wir sie komplett ausschalten, aber ab und zu haben sie einen stichhaltigen Punkt, und wenn wir ablehnen, verlieren wir die Chance zu wachsen." Ihr Rat: Negatives Feedback finden, um zu sehen, ob Da ist etwas Wahres dran. Zum Beispiel, wenn jemand schimpft, dass Sie immer auf Wochenendpläne blättern, fragen Sie sich, ob Sie tatsächlich ein Problem mit der Zuverlässigkeit haben könnten. Sie können mit einem wertvollen Feedback enden, dass Ihre engen Freunde zu nett sind, um sie zu erziehen.

Sie fördern die Bindung innerhalb Ihrer Gruppe. Die in der Studie gefundene Mentalität "gegen uns" findet sich nicht nur in Experimente - es kann auch in alltäglichen Situationen vorkommen. Egal, ob Sie gegen ein Konkurrenzunternehmen oder gegen konkurrierende Fans bei einem Fußballspiel antreten, die Anwesenheit eines Außenseiters kann die Loyalität zu Ihrer eigenen Gruppe erhöhen. "Einen gemeinsamen" Feind "zu haben, verbindet oft eine Gruppe und hilft mit Kohäsion", sagt Bonior. "Die Menschen haben das Gefühl, dass sie ein gemeinsames Ziel haben, was immer zur Motivation bei der Zusammenarbeit beiträgt." Wenn Sie und Ihre Freunde das nächste Mal eine Bindung brauchen, versuchen Sie es mit der nächsten Nacht in der Nacht Mehr von Prevention

: Die 8 Freunde, die jede Frau braucht Fragen? Bemerkungen? Kontaktieren Sie das Nachrichten-Team von Prevention.

Personal Growth & FulfilmentNews

Empfehlungen
  • Mind-Body: Die Anti-Depressions-Diät | Prävention

    Die Anti-Depressions-Diät | Prävention

    Im Kampf gegen Depressionen war Essen immer ein Verbündeter. Aber neue Forschung von der Universität Ostfinnlands geht noch einen Schritt weiter und findet, dass Nahrung ein Beschützer gegen die Stimmungsstörung sein kann.
  • Mind-Body: Genau wie man Familienfotos organisiert Prävention

    Genau wie man Familienfotos organisiert Prävention

    Daniel Ingold / Getty Bilder Declutter Your Life ist eine monatelange Initiative, die Ihnen hilft, Stress zu bewältigen und Ihre Gesundheit zu stärken, indem Sie die Prinzipien der Beseitigung von Unordnung und Wiederherstellung eines Ordnungssinns für Ihre Welt erlernen.
  • Mind-Body: Dein Gehirn bei gesunden Gewohnheiten | Prävention

    Dein Gehirn bei gesunden Gewohnheiten | Prävention

    Seit Jahren wissen wir, dass ein gesunder Lebensstil den kognitiven Verfall abwenden kann. Jetzt, so die Forschung, ist es an der Zeit, dass die Leute anfangen zuzuhören - sogar die Jungen. UCLA-Forscher und die Gallup-Organisation taten sich zusammen, um über 18.
  • Mind-Body: Ich habe mich innerlich geheilt, indem ich mehr Zeit draußen verbrachte | Prävention

    Ich habe mich innerlich geheilt, indem ich mehr Zeit draußen verbrachte | Prävention

    Callie Lipkin Als Hackenmiller vor drei Jahren in den Wald kam, hatte sie eine Offenbarung: "Das war die In diesem Moment wurde mir klar, dass die entgegengesetzten Seiten von mir - der naturwissenschaftlich orientierte Arzt und der Naturliebhaber - sich integrieren könnten ", erinnert sie sich.
  • Mind-Body: Der verrückte Grund, dass Sie deprimiert sind | Prävention

    Der verrückte Grund, dass Sie deprimiert sind | Prävention

    Der Umgang mit einer Autoimmunerkrankung ist keine leichte Aufgabe - fragen Sie einfach die 23,5 Millionen Amerikaner, die ihr Bestes tun, um Infektionen zu vermeiden und die Qualität zu erhalten Leben, während sie versuchen, ihr Immunsystem davon abzuhalten, die falschen Zellen anzugreifen.
  • Mind-Body: Warum Sie eine Umarmung brauchen | Prävention

    Warum Sie eine Umarmung brauchen | Prävention

    Die beruhigende Hand, nach der Sie in schwierigen Zeiten greifen, hat mehr Kraft als Sie wissen: Sie beruhigt Bereiche des Gehirns, die Alarm registrieren, findet ein Forschung von der Universität von Virginia und der Universität von Wisconsin.
  • Mind-Body: 8 Wege, aufzuhören, sich so schuldig zu fühlen Prävention

    8 Wege, aufzuhören, sich so schuldig zu fühlen Prävention

    marjan apostolovic / shutterstock Wir waren alle dort : Es ist deine geschäftigste Saison bei der Arbeit, du hast sowohl einen Zahnarzttermin als auch einen kaputten Heizer zur Hand - und zu guter Letzt summst dein Telefon mit einem Text von Mom: "Wir sehen dich nie wieder.
  • Mind-Body: Der 5-Sekunden-Weg, um zu sagen, ob Sie genug Schlaf bekommen | Prävention

    Der 5-Sekunden-Weg, um zu sagen, ob Sie genug Schlaf bekommen | Prävention

    Rainer Elstermann / Getty Images Take a sieh Dich um. Scheint es so, als ob alle unglücklich sind, einen schlechten Tag haben und einfach nicht daran interessiert sind zu reden? Dann kriegt man wahrscheinlich nicht genug Schlaf.
  • Mind-Body: Daily Pulse: Der erbärmlichste Satz der Welt | Prävention

    Daily Pulse: Der erbärmlichste Satz der Welt | Prävention

    Wie man unglücklich lebt Nach [Wall Street Journal] Willst du einen todsicheren Weg, dich zu verdammen anhaltendes Unglück? Geben Sie den Ausdruck "Ich möchte einfach nur glücklich sein".

Tipp Der Redaktion

Was diese älteren Momente für Ihr Schlaganfallrisiko bedeuten könnten | Prävention

Thinkstock Oh, oh. Zu vergessen, wo du deine Schlüssel zum dritten Mal in dieser Woche steckst, könnte mehr als nur ein nervender Teil des Alterns sein.