Welche Art von wütend bist du? | Prävention

Fredik Broden

Ankreuzen. Satt. Wütend. Nennen Sie es, was Sie wollen, aber wir waren alle schon da. Wut ist Teil des Menschseins, sagt Norman Rosenthal, Professor für Psychiatrie an der Georgetown University Medical School. "Probleme beginnen, wenn Sie es abfüllen, reagieren Sie jetzt und denken Sie später, oder fühlen Sie, dass eine destruktive Antwort gerechtfertigt ist, gerade weil Sie wütend sind," sagt er.

Tatsächlich können beide, die vom Griff fliegen und sich wälzen Belastung für Ihre Gesundheit, zunehmende Schmerzempfindung, Depression und Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Aber eine gesündere Reaktion kann Stress lindern, das Risiko von Herzproblemen und Depressionen senken und Ihre Beziehungen verbessern. Wenn das alles zu gut klingt, um wahr zu sein, sollten Sie Folgendes tun: Experten sagen, dass wir alle lernen können, effektiver mit unserer Wut umzugehen. Hier entdecken Sie das Tempo Ihrer Laune - und finden Sie einen besseren Rhythmus.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Was würden Sie tun, wenn ...
Lesen Sie das folgende Szenario und wählen Sie die Antwort aus, die am ehesten Ihrer Reaktion entspricht.

Sie und Ihr Mann haben sich oft gestritten. Nach einem Volley über Hausarbeit eskaliert zu einem hässlichen Streit, rufen Sie Ihre Schwester in Tränen und schütten Sie Ihr Herz aus. Sie bietet einige fundierte Ratschläge und verspricht, die Angelegenheit nicht mit anderen zu diskutieren. Eine Woche später, während eines Abendessens mit deiner Großfamilie, beugt sich dein Bruder vor und fragt ruhig, ob du und dein Mann es bereits geschafft haben. Da du niemandem ein Wort davon gesagt hast, ist es offensichtlich, dass deine Schwester dein Vertrauen verraten haben muss.

Du ...

A. ... schieb dich vom Tisch weg und fordere, dass deine Schwester mitmacht Sie in der Küche, dann sagen Sie ihr vielleicht laut, dass Sie entsetzt sind, dass sie Ihr Vertrauen gebrochen hat - und hämmern Sie Ihren Punkt, bis sie den Tränen nahe ist.

B. ... biss deine Zähne zusammen und weigere dich für den Rest der Nacht Blickkontakt mit deiner Schwester zu haben. Später, als sie fragt, leugnest du, dass irgendetwas nicht stimmt, aber du gehst früh und gehst rigoros ihren Rufen für die nächsten paar Wochen aus dem Weg.

C. ... setze dich mit deinem Magen durch das Abendessen und verbringe dann die Wochenende wiederkäuend über die Angelegenheit. Du sagst nichts zu deiner Schwester, aber beschließe privat, ihr nie wieder irgendetwas Wichtiges anzuvertrauen.

D. ... stell dir den Vorfall aus dem Kopf und frag dann deine Schwester zum Kaffee am nächsten Tag. Du sagst ihr, dass du weißt, dass sie dich betrogen hat, deine Gefühle sind verletzt und es wird Zeit brauchen, bis du ihr wieder vertraust.

Wenn du A beantwortet hast, ist dein Ärger-Stil ...
REAKTIV

Du reagieren sofort auf wahrgenommene Beleidigung oder Ungerechtigkeit, möglicherweise schreien oder sogar Türen zuschlagen. "Viele Menschen verhalten sich so, weil sie dazu neigen, Ergebnisse zu erzielen", sagt Simon Rego, PsyD, Montefiore Medical Center. Aber was du an sofortiger Befriedigung gewinnst, verlierst du in langfristigem Respekt: ​​Leute betrachten dich vielleicht als flüchtig oder als jemanden, der Leute schikaniert, um ihren Weg zu finden. "Menschen, die explodieren, haben auch eine Menge Schuldgefühle", sagt Dr. Rego. "Später können sie sich beschämt fühlen, weil sie sich nicht selbst kontrolliert haben oder wissen, dass sie die andere Person verletzen." Auch Ihre Gesundheit leidet: Forschung zeigt, dass diese Art von Reaktion Stress auf das Herz ausübt, weshalb sie mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht wird.

Was Sie stattdessen tun sollten:
Geben Sie sich auf Eis. Ihr Ziel ist es, keine Dichtung zu blasen. Stellen Sie sich stattdessen selbst vor, Ihre Gefühle zu durchdenken. Reaktive Menschen glauben oft, dass diejenigen, die nicht schwingen, schwach sind, sagt Dr. Rego, aber "in Wirklichkeit ist Warten ein Zeichen von Stärke, weil es Selbstbeherrschung zeigt."

Atme. Wann die verräterischen Zeichen eines Wutanfalles - schneller Herzschlag, gerötetes Gesicht, angespannte Muskeln, der Drang, 10 Atemzüge zu rufen, jeder so tief, dass sich dein Bauch beim Ausatmen ausbreitet. Diese Atmungstechnik zirkuliert zusätzlichen Sauerstoff und bringt den Fluss von beruhigenden Hormonen wie Serotonin, sagt Dr. Rosenthal.

Werde strategischer. Wenn dein Herz aufhört zu rasen - normalerweise innerhalb von 10 Minuten, aber bis zu einer Stunde für einige Leute -, ist dies ein Anzeichen dafür, dass du die Kampf- oder Flugphase hinter dir hast aus. "Dann ist es in Ordnung zu zeigen, dass Sie mit der Situation unzufrieden sind; Sie wollen es einfach auf eine gesunde Art und Weise tun", betont Dr. Rego. "Deine Herausforderung besteht darin, eine vernünftige Antwort zu formulieren, die deine Beziehung und deine Selbstachtung bewahrt - bevor du deinen Mund öffnest."

Nenne deine Gefühle. "Du könntest zu deiner Schwester sagen:, Du tust mir wirklich weh Sie haben anderen von meinen Eheproblemen erzählt ", sagt Dr. Rosenthal. "Sie wollen vermeiden, die andere Person zu beurteilen oder zu beschriften, da dies zu einem Streit führen kann."

Gehen Sie langfristig vor. Dr. Rosenthal empfiehlt, Yoga oder Meditation in Ihr tägliches Leben zu integrieren; beide sind wirksam bei der Verringerung chronischer Wut, und Experten glauben, dass Wut einer schlechten Angewohnheit ähnlich ist: Je öfter Sie Ihre Coolness verlieren, desto mehr fühlen Sie sich dazu befähigt.

MEHR: 6 Stress-Busting-Starts That Work

Wenn du auf B geantwortet hast, ist dein Ärger-Stil ...
PASSIV-AGGRESSIV

"Passiv-aggressiv" ist praktisch ein schmutziges Wort, aber die meisten von uns drücken auf diese Weise von Zeit zu Zeit negative Gefühle aus. Das Problem ist, dass passiv-aggressives Verhalten (denke indirekt die andere Person anzugreifen, sie zu sabotieren oder über sie zu klatschen, Lobpreisungen zurückhält, Ausgrabungen macht oder die stille Behandlung gibt) für andere leicht zu erkennen ist und zu genau dem führen kann, was du erhofft hast vermeiden: eine Konfrontation. Gleichermaßen problematisch, passiv-aggressive Menschen verbringen viel Zeit damit, darüber nachzudenken, wie ihnen Unrecht getan wurde, was ihnen emotionale und körperliche Not, wie erhöhte Schmerzen und Ängste, verursacht.

Was man stattdessen tun sollte:
Besitze es. "Passiv-aggressive Menschen fühlen sich oft nicht zu starken Emotionen berechtigt. Zu akzeptieren, dass jemand Sie verärgert hat, ist der erste Schritt", sagt Dr. Rosenthal.

Überprüfen Sie sich selbst. Ich weiß nicht, ob Sie passiv-aggressiv sein? Fragen Sie sich: Wie würde ich mich fühlen, wenn sich jemand anders so verhalten würde? Wenn die Antwort nicht großartig ist, dann höre auf, was du tust.

Sprich mit dem Spiegel. Wenn du Schwierigkeiten hast, direkt zu reagieren, wenn du verärgert bist, probiere was du sagen willst, empfiehlt Anthony Tasso, PhD.

Stimme deine Bedürfnisse . Beginnen Sie damit, ein gemeinsames Ziel zu formulieren (die Beziehung zu erhalten, die Luft zu klären) und dann zu Ihren Gefühlen überzugehen, sagt Dr. Rosenthal.

Wenn Sie C beantwortet haben, ist Ihr Ärger-Stil ...
VERMEIDEN

Wenn es so ist, als wäre alles in Ordnung, kann es dich buchstäblich krank machen. "Die Internalisierung schädigt Ihr Selbstwertgefühl, weil Sie sich schwach fühlen und nicht in der Lage sind, Ihre eigenen Bedürfnisse durchzusetzen. Das kann zu Depressionen beitragen", sagt Dr. med. Jair Soares. Es kann dich auch krank machen, weshalb Studien zeigen, dass die Unterdrückung von Ärger zu Herzproblemen, Verdauungsproblemen und Depressionen führen kann, die genauso im Zorn explodieren können. "Abfüllen Wut verursacht eine Anhäufung von negativen Stresshormonen im Körper, Steuern das Herz-Kreislauf-System", erklärt Dr. Soares.

Was Sie stattdessen tun:
Lernen Sie Ihre Wut zu erkennen. Vermeidende Typen haben oft Ärger zu wissen, wenn sie verärgert sind. Wenn du dich selbst dabei erwischst, jemanden zu ducken oder zu behaupten, "wirklich gestresst zu sein", scanne deine letzten Interaktionen nach einem auslösenden Ereignis.

Stelle dich deinen Ängsten. "Vermeidung entsteht normalerweise aus einer unausgesprochenen Sorge, wie zum Beispiel eine Beziehung zu beenden Ihre Gefühle bekannt ", sagt Dr. Rego. "Aber deine Angst ist oft unbegründet." Sobald Sie das sehen, ist es einfacher, Maßnahmen zu ergreifen.

Üben Sie! "Fordern Sie sich, mindestens einmal am Tag mit einer anderen Person zusammen zu sein", empfiehlt Dr. Rego. "Je besser Sie werden, desto leichter fällt es Ihnen, dies bei anderen Gelegenheiten zu tun."

MEHR: Vermissen Sie Ihr eigenes Leben?

Wenn Sie D beantwortet haben, ist Ihr Ärger-Stil ...
DIRECT

Sie haben kein Problem zuzugeben, wenn Sie abgehakt sind - aber anstatt zu sagen, was Ihnen gerade in den Sinn kommt, formulieren Sie einen rationalen, konstruktiven und respektvollen Ansatz, bevor Sie den Mund öffnen. Diese Antwort ist ideal, sagt Dr. Rego, und Sie sollten es weiterhin verwenden. "Einfach zu sein ist der effektivste Weg, Ärger zu einer positiven, schnellen Lösung zu bringen", stimmt Dr. Rosenthal zu. "Es zeigt, dass Sie die Bedürfnisse und Gefühle anderer respektieren, aber Sie berücksichtigen auch Ihre eigenen Emotionen."

Du könntest auch:
Wähle deine Schlachten . Nicht jede Situation erfordert eine Aktion. "Zum Beispiel, wenn deine Schwester der Typ ist, der explodiert und jede schwierige Konversation in eine große Fehde verwandelt", sagt Dr. Rosenthal, "könnte die beste Antwort darin sein zu akzeptieren, dass sie dieses Vertrauen einmal verraten hat, und lass es laufen. "

Verbessere weiterhin deine Kommunikationsfähigkeiten. Obwohl du dich in den meisten Bereichen deines Lebens selbstbewusst fühlst, könntest du feststellen, dass du bestimmte Personen über-oder unterreagierst. Dies ist oft bei Familienmitgliedern der Fall, sagt Dr. Rego. Um herauszufinden, wie man mit diesen Situationen umgeht, lies die anderen Wutarten oben und versuche, Muster zu identifizieren: Gibt es Fälle, in denen du passiv-aggressiv oder auf vermeidende Weise reagierst? Wenn ja, versuchen Sie auch, Ihre Antworten in diesen Situationen zu modifizieren.

MEHR: So verzeihen und verschieben

Depression
Empfehlungen
  • Mind-Body: Trainiere dein Gehirn | Prävention

    Trainiere dein Gehirn | Prävention

    zurückzukehren. Während der Schuljahreszeit rollt ich mich daran, mich und andere daran zu erinnern, dass ein offener Geist ein ist schöne Sache, etwas, das im ganzen Leben gepflegt werden muss. Aber das Lernen ist nicht einfach.
  • Mind-Body: Die Angstlösung, die Sie noch nie versucht haben | Prävention

    Die Angstlösung, die Sie noch nie versucht haben | Prävention

    Nick Ortner ist der neue Autor des The Tapping Solution: Ein revolutionäres System für stressfreies Leben . Es ist eine fortschrittliche Heilmethode, für die er ein Evangelist ist und der mit seinem World Tapping Summit und seinen Vorträgen populär geworden ist.
  • Mind-Body: Umgang mit Angst | Prävention

    Umgang mit Angst | Prävention

    Entschuldigung, aber niemand ist rund um die Uhr cool wie eine Gurke. Und unabhängig davon, wie viele bewusste Meditationssitzungen Sie besucht haben, besteht die Chance, dass Sie lernen, besser mit Angst umzugehen, sagt Irene S.
  • Mind-Body: Warum dein Kummer wie ein Flipper ist | Prävention

    Warum dein Kummer wie ein Flipper ist | Prävention

    Es wäre hilfreich, wenn Ihr Trauerprozess so ordentlich wäre wie in den Filmen.
  • Mind-Body: 20 Geist-Körper-Behandlungen, die wirklich funktionieren | Prävention

    20 Geist-Körper-Behandlungen, die wirklich funktionieren | Prävention

    Sie Betrachte dich als aufgeschlossenes Mädchen. Du hast Yoga ausprobiert, du trinkst grünen Tee, und du machst alles über Fleischlose Montage. Aber in einem Bereich können Sie immer noch ein bisschen skeptisch sein? Das trübe Reich der Integrativen und Energiemedizin.
  • Mind-Body: Das 5-Fragen-Job-Burnout-Quiz | Prävention

    Das 5-Fragen-Job-Burnout-Quiz | Prävention

    Selbst wenn Sie den Job Ihrer Träume haben, haben Sie sich wahrscheinlich gefürchtet, mindestens einmal zur Arbeit zu gehen oder zu wollen Auf halbem Weg durch den Tag, an dem du irgendwo am Strand faulenztest.
  • Mind-Body: Der seltsame Weg, Wärmer zu fühlen | Prävention

    Der seltsame Weg, Wärmer zu fühlen | Prävention

    Ein bisschen Nostalgie kann tief beruhigend wirken, egal ob Sie sich an das erste Date mit dem Mann erinnern oder an Urlaubstraditionen denken Kindheit.
  • Mind-Body: Vorsicht Gesundheits-Lebensmittel-Shop Docs | Prävention

    Vorsicht Gesundheits-Lebensmittel-Shop Docs | Prävention

    Der Typ hinter der Kasse in deinem Bioladen mag sich vielleicht wie ein Alternativmedizin-Guru anhören - aber die Chancen stehen gut, er ist es nicht.
  • Mind-Body: Dein glücklichstes Jahr aller Zeiten Prävention

    Dein glücklichstes Jahr aller Zeiten Prävention

    Stop. Hör wirklich auf. Stoppen Sie Ihr Gehirn von To-Doing, von Gedanken darüber, den Geschirrspüler zu laden oder Flusen vom Teppich zu entfernen oder tote Blätter vom Weihnachtsstern zu entfernen. Gönnen Sie sich einen Moment, um sich auf Sie und das kommende neue Jahr zu konzentrieren.

Tipp Der Redaktion

So schlafen Sie wie ein Baby, plus 7 weitere Gesundheits-Updates, die Sie kennen müssen | Prävention

Guido Mieth / Getty images Der Schlaf wird schwieriger als wir Alter. Aber von den allerbesten Schläfern kann man etwas lernen: Babys, die jeden Tag bis zu 17 Stunden friedlich schlafen.