So fühlte es sich an, als meine Tochter mein Sohn wurde | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Sara Kaplan

Als ich schwanger war, hatte ich Angst vor dem Gedanken an einen Sohn zu haben - ich hatte keine Brüder und wusste einfach nicht, wie es war, einen Jungen aufzuziehen. Als ich dann auf dem Sonogramm sah, dass mein erstes Kind ein Mädchen sein würde, war ich so dankbar.

Schon früh bemerkten mein Partner, Ben und ich nicht wirklich, dass unsere Tochter mit dem Geschlecht zu kämpfen hatte. Aber wenn wir zurückblicken, sehen wir jetzt, dass die Zeichen mindestens ein Jahr lang da waren, bevor wir erfuhren, dass unsere Tochter tatsächlich unser Sohn war.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden

|

Ich ging, um Heart *, der in der zweiten Klasse war, von der Schule abzuholen und konnte ihn im Klassenraum nicht finden (ich bezeichne Heart als "ihn", noch bevor er umzog). Ich fragte einen seiner guten Freunde, wo er war, und sie sagte, dass sie in einen Kampf geraten waren und dass Heart mit einem Lehrer sprach. Dann sagte sie, dass ich wissen sollte, dass Herz ein Geheimnis hat.

Sie sagte mir, dass das Geheimnis ist, dass seine innere Person ein Junge ist, und er denkt, dass ich verrückt werde.

fullsizerender6.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sara Kaplan

Ich fühlte, dass mein Gehirn explodierte, aber ich sagte nur "OK" und ging zu den Lehrern von Heart, die mich aufforderten, mich zu setzen. Das war, als Heart erklärte, dass er sich innerlich wie ein Junge fühlte.

Ich erinnere mich jetzt, dass Heart etwa 6 Monate vor einem Jahr Zeichen zeigte. In der ersten Klasse bat er um einen Jungenhaarschnitt, also ließen wir ihn einen bekommen. Kinder neckten ihn, weil er "ein hässlicher Junge" und "ein seltsam aussehender Junge" war. Zu dieser Zeit dachte ich, dass er sich über den Jungenteil aufregt - ich habe nicht bemerkt, dass er sich darüber aufregt, komisch und hässlich genannt zu werden.

Er sagte auch Dinge wie: "Ich fühle mich wie ein halber Junge , halb Mädchen, halb Gorilla. " Ben und ich denken jetzt, er erleichterte uns das und testete, was wir sagen würden.

In diesem Treffen mit seinen Lehrern habe ich endlich das größere Bild bekommen. Als Heart sagte: "Ich möchte einen Jungennamen haben, einen Jungenhaarschnitt und Jungenkleidung", war klar, dass er zum Jungen werden wollte. Die Lehrer und ich sagten: "Großartig, du kannst sein, wen du willst; wir unterstützen dich."

Ich war völlig cool, ruhig und gesammelt, obwohl ich innerlich fühlte, wie mein Kopf sich im Exorcist-Stil drehte.

img_49453.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sara Kaplan

MEHR: 10 Stumme Signale Sie sind viel zu stressig

Wir gingen aus der Schule, und als wir über die Straße gingen, war da diese Person die schien eine transgender Frau zu sein, die auf uns zuging. Es war wie ein Geschenk von Gott. Diese Person war einfach so glücklich, sich selbst zu sein, und alles war schick und sah toll aus. Mein Kind sah diese Person auf und ab und dann schaute sie mich nur an und grinste mich an. Und ich sagte zu Heart: "Wenn das kein Zeichen von Gott ist, weiß ich nicht, was ist."

An diesem Wochenende traf Heart seine Cousins ​​zum ersten Mal auf der 90. Geburtstagsfeier von Bens Großmutter. Wir hatten vorausgesagt, um der Familie zu erzählen, was vor sich ging. Seine Cousine, die etwa zwei Jahre älter ist, sagte: "Oh, das ist eine Phase. Früher habe ich auch gerne junge Klamotten getragen, weil sie sich wohler fühlen. Du solltest deinen Namen definitiv nicht ändern." Das ließ Herz für einen Tag säumen und hauen, aber er sagte zu uns, dass er immer noch umsteigen wollte.

Was du über mein Kind wissen solltest, ist, dass er niemals das Boot rocken würde. Er ist ein Menschenfreund und die einfühlsamste Person, die Sie jemals treffen werden. Die Tatsache, dass er aufsteht und sein authentisches Selbst behauptet - als diese Person, die niemals ein Problem verursachen will - ist ein Beweis dafür, wie wichtig das für ihn ist. Es gab keine andere Option für Ben und mich, als 100% an Bord zu sein.

img_33003.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sara Kaplan

Obwohl wir wussten, dass es wirklich und wichtig war, war nichts über Herz Übergang angenehm Ben und ich. Wir wachten jeden Morgen auf und erinnerten uns, was vor sich ging. Gleichzeitig trauerten wir um den Tod unserer Tochter, gebären einen Sohn und gebären eine ganz neue Sprache. Zuerst hatte ich das Gefühl, überhaupt nicht sprechen zu können, weil ich mich so sehr bemühte, den falschen Namen oder das falsche Pronomen für Heart nicht zu verwenden. Alles fühlte sich so seltsam an, und ich musste so aufmerksam sprechen.

Es war ein Kampf, weil ich vorher sehr öffentlich über meine selbstliebende Reise war, als ich fast 100 Pfund verlor und lernte, mich selbst und meinen Körper zu lieben, und ich hatte meine Kinder darin eingeschlossen.

Ich fühlte, dass ich ' Entweder muss man mit dem Übergang des Herzens an die Öffentlichkeit gehen oder der Scham und der Angst erliegen. Ich wollte nicht Angst und Scham wählen, also hatte ich keine andere Wahl, als an die Öffentlichkeit zu gehen.

Ich schrieb einen Artikel für Elephant Journal über den Übergang von Heart, und es gab viele negative Kommentare, Ich sage, dass ich geisteskrank bin, dass ich eine Agenda habe, dass ich Aufmerksamkeit suche, dass dies nur eine Phase ist. Wenn wir sagen, dass unsere Tochter unser Sohn wurde, denken die Leute automatisch, dass wir über etwas Medizinisches und etwas Bleibendes sprechen. Wenn das Herz in ein oder zwei Jahren kurz vor der Pubertät steht, wird er Hormonblocker anwenden, um den Prozess zu stoppen. Aber das einzige Ding, das jetzt für meinen Sohn dauerhaft ist, ist Liebe und Akzeptanz.

MEHR: 10 Kleine Dinge Verbundene Paare Machen

img_50363.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sara Kaplan

Ben und ich sind versuchen, eine Welt zu schaffen, die wir für unser Kind wollen. Wenn ich meinen Kopf im Sand vergraben hätte und gesagt hätte: "La la la, ich höre dich nicht, du bist meine Tochter." Ich konnte mir nicht einmal vorstellen, wie mein Leben im Moment sein würde. Ich könnte mir auch nicht vorstellen, wie mein Kind sein würde.

Als Heart wechselte, wurde er ein anderes Kind. Er war so viel bequemer, so viel leichter und so viel glücklicher. Mein Kind ist etwas Besonderes, nicht weil er ein Transgender-Junge ist, sondern wegen seiner tiefen Empathie, Tapferkeit und emotionalen Weisheit. Unser 8-jähriger Krieger kämpft darum, er selbst zu sein. Und wir stehen zu ihm als seine Verbündeten.

* Der Name wurde geändert

emotionale Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie man Kegel-Übungen macht | Prävention

Muss ich wirklich Kegel-Übungen machen? Mit einem Wort, ja! Kegel stärken Ihre Beckenmuskeln, die sich um die Vagina, die Harnröhre und das Rektum wickeln und die Vaginal-, Kontroll- und sexuelle Lust unterstützen.