Eine Ergänzung, die Autismus verhindert? | Prävention

Folsäure, die oft als Superheld für gesunde Schwangerschaften angepriesen wird, könnte für die pränatale Entwicklung sogar noch wichtiger sein als Experten, die zuvor vermutet wurden. Eine neue Studie, die im Journal der American Medical Association veröffentlicht wurde, stellt fest, dass die Häufigkeit von Autismus-Spektrum-Störungen signifikant sinkt, wenn Kinder während der Schwangerschaft Folsäure ausgesetzt sind - obwohl viele Frauen das Vitamin möglicherweise nicht früh genug einnehmen

Die JAMA Studie verfolgte die Ernährungs- und Vitaminaufnahmegewohnheiten von 85.000 Frauen und stellte fest, dass die Autismus-Spektrum-Störung (ASD) von 0,1% auf 0,21% bei Müttern ohne pränatale Folsäure anstieg saure Ergänzungen. Forscher stellten außerdem fest, dass das Risiko eines Kindes, eine Störung des Autismus-Spektrums zu entwickeln, um ungefähr 40% abfällt, wenn seine Mutter mit Folsäure ergänzt.

Bleiben Sie in KontaktFüllen Sie dieses Feld frei Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden .

|

Folsäure, auch Folat genannt, kommt unter anderem in grünem Gemüse, Bohnen und Eiern vor. Der Nährstoff ist von entscheidender Bedeutung für die DNA-Synthese und Reparatur, erklärt Co-Autor der Studie Ezra Susser, MD, Professor für Epidemiologie an der Mailman School of Public Health der Columbia University. Folsäure kann auch die Genexpression beeinflussen, fügt Dr. Susser hinzu, obwohl genau gesagt ist, wie sie der neurologischen Entwicklung nützen könnte.

Natürlich ist es auch wichtig, das statistische Risiko zu beachten, ein Kind mit autistischer Störung, Asperger-Syndrom, zu bekommen oder andere Arten von ASS sind sehr niedrig, selbst bei Müttern, die keine Folsäure einnehmen. Während die Ergebnisse dieser Studie weitere Untersuchungen erfordern, wissen die Experten bereits, dass Folsäure während der Schwangerschaft andere Vorteile mit sich bringt, beispielsweise zur Vorbeugung von Rückenmarksdefekten.

Frauen, die frisch schwanger sind oder schwanger werden können, rät Dr. Susser , sollte eine Ergänzung mit 400 Mikrogramm Folsäure pro Tag (die Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention macht die gleiche Empfehlung) zu nehmen. Insbesondere Folsäure-Ergänzungen sind zwischen dem Monat vor der Schwangerschaft und der Zwei-Monats-Marke lebenswichtig. "Dies schien die sensible Zeit zu sein, um das Risiko von Autismus zu reduzieren", erklärt er.

Mehr von Prävention : Die besten Vitamine für Frauen

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Das Nachrichten-Team der Verhinderung.

Vitamine, Kräuter u. ErgänzungenNewsKids Gesundheit
Empfehlungen
  • Mind-Body: Warum ein Philadelphia Hospital Supplements verbietet

    Warum ein Philadelphia Hospital Supplements verbietet

    Das Kinderkrankenhaus von Philadelphia hat Anfang dieses Monats kühn erklärt, dass es die meisten Nahrungsergänzungsmittel aus seiner Apotheke verbannen wird, weil sie nicht von der US-amerikanischen Food and Drug Administration reguliert werden.
  • Mind-Body: Die erste Aufgabe nach einer Diagnose | Prävention

    Die erste Aufgabe nach einer Diagnose | Prävention

    Die Blutwerte zeigen erhöhte Werte. Der Scan war in der Tat abschließend. Der Test kam positiv zurück - Sie wurden diagnostiziert. Es ist gruselig, es ist verwirrend, und obwohl der Mund deines Arztes sich bewegt, hörst du nur die Angst in deinem eigenen Kopf.
  • Mind-Body: 9 Dinge, die Therapeuten tun, wenn sie total gestresst sind | Prävention

    9 Dinge, die Therapeuten tun, wenn sie total gestresst sind | Prävention

    chombosan / shutterstock Wir alle wissen, dass Stress ungesund ist. Aber wie können wir es in unserer schnelllebigen, immer verfügbaren, immer beschäftigten Welt unter Kontrolle halten? Oft suchen wir die Experten, wie Therapeuten und Psychologen, nach Lösungen.
  • Mind-Body: Das Neueste zur Handy-Sicherheit | Prävention

    Das Neueste zur Handy-Sicherheit | Prävention

    Was ist die Quintessenz: Sind Mobiltelefone gefährlich für meine Gesundheit oder nicht? Wir wissen es noch nicht. Mobiltelefone stehen im Verdacht, Hirntumoren zu verursachen, weil sie ein elektromagnetisches Feld erzeugen.
  • Mind-Body: ÜBung für Depressionen und Müdigkeit Prävention

    ÜBung für Depressionen und Müdigkeit Prävention

    Es besteht ein starker Zusammenhang zwischen Müdigkeit und Depression, aber es ist nicht klar, ob Depression zu Müdigkeit führt oder umgekehrt. In einer Studie, die in der Mai / Juni 2004 Ausgabe von Psychosomatische Medizin veröffentlicht wurde, europäischen Forschern folgten 3.
  • Mind-Body: Bringen Sie Ihren iPod ins Fitnessstudio | Prävention

    Bringen Sie Ihren iPod ins Fitnessstudio | Prävention

    Wenn du das nächste Mal mit einem großen Vorschlag bei der Arbeit kämpft, gehe ins Fitnessstudio - und vergiss deine Kopfhörer nicht. Neue Beweise zeigen, dass Schwitzen zu Beyoncé Ihre Gehirnkraft steigern kann.
  • Mind-Body: Die glücklichsten Menschen sind ... | Prävention

    Die glücklichsten Menschen sind ... | Prävention

    Wenn du glücklich bist und es weißt Cramped Carpoolers, Drittplatzierte und Mütter mit Baby-Lebensmittel-verkrustete Kleidung kann weiter sein der Weg zum Nirvana als du bist. Was wissen sie, dass Sie nicht? Wir haben die Antworten hier.
  • Mind-Body: 6 Fragen an Michelle Obama über den Zustand der psychischen Gesundheit in Amerika | Prävention

    6 Fragen an Michelle Obama über den Zustand der psychischen Gesundheit in Amerika | Prävention

    Richard Ellis / getty images Viele Menschen mit psychischen Erkrankungen sind sozial isoliert und ungepflegt, da veraltete und falsche Vorstellungen über psychische Erkrankungen die Qualität und Verfügbarkeit von psychosozialen Diensten beeinträchtigen.
  • Mind-Body: 7 Dinge, die deine Depression schlimmer machen | Prävention

    7 Dinge, die deine Depression schlimmer machen | Prävention

    LoloStock / Shutterstock Niemand entscheidet sich für eine Depression. Aber das bedeutet nicht, dass Sie keine Kontrolle über diese schwerwiegende und manchmal schwächende Gesundheitsstörung haben, von der etwa 350 Millionen Menschen betroffen sind.

Tipp Der Redaktion

Kommt: Ein Brustkrebs-Impfstoff | Prävention

"Zu Lebzeiten oder zu Lebzeiten können wir möglicherweise einen Impfstoff haben, der diese schreckliche Krankheit stoppen kann", sagt Vincent Tuohy, PhD, in Cleveland Klinik. Nach 11 Jahren ist sein Traum, einen Brustkrebsimpfstoff zu entwickeln, in Erfüllung gegangen.