Die Wissenschaft des Selbstmords | Prävention

Es ist einer der eindringlichsten Aspekte des Selbstmordes - warum ? Aber jetzt gibt neue Forschung eine Antwort: Es könnte im Blut sein.

Wenn mit der Stimmung und dem mentalen Zustand einer Person gekoppelt, könnten sechs Biomarker im Blut 80% der Zeit voraussagen, in der jemand von einem Selbstmordversuch ins Krankenhaus gebracht wird. Stimmung und mentaler Zustand allein haben eine Vorhersagewahrscheinlichkeit von 65%.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Diese Marker wurden auf sechs in einer Reihe eingegrenzt von vier Studien, mit dem "aha" -Moment, als Forscher herausfanden, dass der Top-Biomarker für Suizidalität in Blutproben von Selbstmordopfern dramatisch anstieg, die aus dem Büro des Leichenbeschauers gesammelt wurden, sagt Studienleiter Alexander B Niculescu, III, MD, PhD, Associate Professor von Psychiatrie und Medizinischer Neurowissenschaft an der Indiana University School of Medicine.

Diese Entdeckung, veröffentlicht in der Zeitschrift Molecular Psychiatry , könnte den Weg für neue Behandlungen von affektiven Störungen ebnen, und auch zeigen, wer am meisten davon betroffen ist Selbstmordrisiko.

"Das heißt, Ihre Gene sind nicht Ihr Schicksal, und Biomarker allein werden wahrscheinlich nicht zu klinischen Entscheidungen führen", sagt Dr. Niculescu. "Sie müssen sie in einen Kontext stellen, dh andere klinische und soziodemographische Informationen zusammen mit Ihren genetischen und Biomarker-Testergebnissen berücksichtigen."

Die Forscher planen nun, diese Biomarker in weiteren Hochrisikogruppen weiter zu untersuchen , wie Major Depression, sowie in der allgemeinen Bevölkerung.

Mehr von Prävention: Hilfe bei Depression: Symptome, Behandlung und mehr

DepressionNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Machen Sie Ihre eigene natürliche Haustiernahrung | Prävention

Je mehr du dich auf kommerzielle Haustierfuttermarken bewertest, desto alarmierender kann es aussehen. Füllstoffe? Chemische Konservierungsstoffe? Nein danke. Ihre Lösung: Natürliche Kreationen selbst aufpäppeln.