Ich oder wir? | Prävention

Wir, wir und wir selbst - diese drei kleinen Wörter können wichtige Fenster zu Ihrem Gemütszustand sein. Seltene Äußerung dieser Inklusivbegriffe ist mit einer größeren Wahrscheinlichkeit von depressiven Symptomen verbunden, so eine im Journal of Research in Personality veröffentlichte Studie.

Ein Forscherteam in Deutschland und Österreich untersuchte die Macht der Pronomen -Wörter, die Menschen nicht bewusst manipulieren - durch die Analyse von Transkripten von 90-minütigen Interviews und die Ergebnisse eines Fragebogens zur Erkennung von Anzeichen einer Depression bei 118 Teilnehmern, einschließlich Erwachsene mit und ohne vorherige Diagnosen der affektiven Störung.

Behalten Sie dies bei Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Eltern und Bezieher haben öfter "wir" als Pronomen verwendet, aber diejenigen, die Einzelpronomen bevorzugten, wie Sie, waren wahrscheinlicher deprimiert zu sein, auch wenn sie ein Kind oder einen anderen haben. Diejenigen, die I-Pronomen häufiger gebrauchten, zeigten auch eher Anzeichen von Depression, obwohl die Verbindung nicht so stark war wie die Abwesenheit von einigenden Begriffen allein.

Wenn wir die Sprache "wir" nicht benutzen, signalisiert das ein Gefühl der Unzusammenhängigkeit aus sozialen Netzwerken. "Dies ist ein Zeichen der Einsamkeit; sich nicht in soziale Strukturen eingebettet fühlen ", sagt der Studienautor Johannes Zimmermann, PhD, klinischer Psychologe und Psychotherapeut an der Universität Kassel. Menschen, die dazu neigen, "Ich" -Sprache zu benutzen, sind jedoch keine einsamen Mauerblümchen oder wütende Narzissten.

Tatsächlich sind sie eher Menschen, die anziehende Extravertierte sind - aber das ist vielleicht kein Zeichen sozialer Gesundheit. Zimmermann sagt, dass diese Individuen nicht notwendigerweise selbstbezogen sind, aber im Umgang mit anderen, Aufmerksamkeit von anderen brauchen und Schwierigkeiten, allein zu sein.

Alternativ können sich diejenigen, die "wir" bevorzugen, von anderen distanzieren ein gesundes Maß, aber immer noch sozial verbunden.

Einfacher Gebrauch mehr Singularpronomen verursacht keineswegs Depression, noch kann das Verwenden mehr "wir" Pronomen deine sozialen Fähigkeiten umwandeln, sagt Zimmermann.

Dennoch können die Ergebnisse dieser Studie die Gesundheit Ihrer Beziehungen (und Ihrer Gemütsverfassung). Wenn Sie aufmerksam auf die Worte anderer hören, können Sie besser als je zuvor verstehen und verbinden.

Mehr von Prävention: Verbinden Sie sich mit jemandem in einer zweiten Ebene

depressionNews
Empfehlungen
  • Mind-Body: Die seltsame Art, Fernsehen zu schauen, streckt dich ernsthaft aus | Prävention

    Die seltsame Art, Fernsehen zu schauen, streckt dich ernsthaft aus | Prävention

    Der Claim: Bevor Sie sich für eine weitere epische Binge-Watch Ihrer Lieblingssänger-Show entscheiden, hören Sie auf: Laut einer in Psychoneuroendokrinologie , wenn Sie andere (auch Charaktere im Fernsehen) mit stressigen Situationen konfrontieren, könnte Ihr Cortisolspiegel steigen.
  • Mind-Body: Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile der Traurigkeit | Prävention

    Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile der Traurigkeit | Prävention

    Dina S. * hatte bereits einige Monate lang Antidepressiva eingenommen, als sie die verheerendsten Nachrichten ihres Lebens bekam: Ihr geliebter Ehemann von 10 Jahren war beim Aufprall getötet worden, als das kleine Flugzeug, das er gesteuert hatte, abgestürzt war.
  • Mind-Body: Das natürliche Schlafmittel Nr. 1

    Das natürliche Schlafmittel Nr. 1

    Obwohl die meisten von uns Hopfen als das Kraut kennen, das das bittere in Bier setzt, ist es seit Jahrhunderten medizinisch verwendet worden. Traditionell behandelt Hopfen nervöse Störungen, Schlaflosigkeit und Magenkrämpfe.
  • Mind-Body: Die 3 Ergänzungen, die Sie nicht kennen (aber wahrscheinlich brauchen) | Prävention

    Die 3 Ergänzungen, die Sie nicht kennen (aber wahrscheinlich brauchen) | Prävention

    Manche Nahrungsergänzungsmittel sind wie das schlechte Kind in der Klasse, das es für alle ruiniert hat.
  • Mind-Body: Die Schlüssel vom Vater wegnehmen

    Die Schlüssel vom Vater wegnehmen

    Dies ist oft eine von die schwierigsten und emotional aufgeladensten Diskussionen, die erwachsene Kinder mit ihren Eltern führen.
  • Mind-Body: 8 Möglichkeiten, deine Energie und deinen Geist aufzuladen

    8 Möglichkeiten, deine Energie und deinen Geist aufzuladen

    Tiefe Atemzüge Egal, wie positiv Sie sich beim Aufwachen fühlen, stundenlanger Umgang mit Negativität und Forderungen anderer Menschen kann Sie völlig ausgelaugt machen Am Ende des Tages. Warum? Energieheiler nennen es aura oder die persönliche Energie, die wir alle bei uns tragen.
  • Mind-Body: Sperren Sie Ihr Smartphone | Prävention

    Sperren Sie Ihr Smartphone | Prävention

    Vergessen Sie Weihnachten: Der Start der Urlaubssaison muss die schönste Zeit des Jahres sein. Vom Memorial Day bis zum Labor Day werden Millionen von Menschen die warmen Tage nutzen, um sich etwas dringend benötigtem R & R zu gönnen.
  • Mind-Body: Genius Natural Heilmittel aus der Küche | Prävention

    Genius Natural Heilmittel aus der Küche | Prävention

    Machen Sie Ihre Küche zu Ihrem Medizinschrank Fast 45% der Amerikaner sagen, dass sie sich mehr auf Hausmittel oder OTC-Medikamente verlassen haben Das letzte Jahr, um Geld bei Arztbesuchen zu sparen, laut einer Umfrage von Kaiser Health Tracking.
  • Mind-Body: 13 Nahrungsmittel, die den Stress bekämpfen

    13 Nahrungsmittel, die den Stress bekämpfen

    Überdenken Sie Ihr Wohlfühlessen Was macht ein Essen beruhigend? Zu oft winkt mir ein Klient ab, wenn ich dieses Thema erfahre und sage: "Oh, Keri, alle Nahrungsmittel sind beruhigende Nahrungsmittel. Wenn ich esse, fühle ich mich besser.

Tipp Der Redaktion

7 Quick Fixes für gesündere Feiertage | Prävention

Der Urlaub steht vor der Tür und lässt uns auf ganz andere Weise über Minuten nachdenken! Alles zu dieser Zeit des Jahres wird schneller und auf eine größere Art und Weise erledigt.