Kenne deine Vitamine | Prävention

Die meisten Amerikaner (67%, um genau zu sein) denken, dass sie sich mit Vitaminen auskennen. Aber mehr als die Hälfte der befragten Frauen in einer Studie des Nationalen Gesundheitsforschungszentrums kennen den Grundnutzen von vier Schlüsselnährstoffen nicht, die Millionen täglich in einem einfachen Multi konsumieren. Wissen, was du nimmst und warum: Hier ist ein kurzer Überblick über Vitamintatsachen, die die Frauen am meisten verärgert haben.

Dieses Feld freilassen Gib deine E-Mail-Adresse an

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

|

Vitamin A ist wichtig für ein gesundes Sehvermögen. Es hilft, Lichtsignale in Netzhautzellen zu übertragen.

Tageswert: 5.000 IE. Vier oder fünf Baby-Karotten sorgen dafür. Nehmen Sie ein Multivitaminpräparat, das 100% dieser Menge enthält.

Vitamin D ist für die Kalziumaufnahme essentiell. Aus diesem Grund werden sie häufig in Nahrungsergänzungsmitteln zusammengefügt.

Tageswert: 400 IE Vitamin D; 1.000 bis 1.200 mg Kalzium. Die meisten Multivitamine enthalten so viel Vitamin D; eine Portion Fisch oder ein paar Portionen Milchprodukte können Ihnen genug bringen.

Folsäure und Kalzium können helfen, den Blutdruck normal zu halten. Sie sind keine Allheilmittel für Bluthochdruck, aber es wurde gezeigt, dass sie die Auswirkungen einer gesunden Ernährung verstärken.

Tageswert: 400 mcg täglich Folsäure (in der Natur als Folat bezeichnet) ; 1.000 bis 1.200 mg Kalzium. Suchen Sie nach einem Multivitamin, das 100% Folsäure enthält. Nehmen Sie ein Calciumpräparat, das Vitamin D enthält, wie oben beschrieben.

Vitamine, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel
Empfehlungen
  • Mind-Body: 6 Seltsame Dinge, die dich glücklich machen Prävention

    6 Seltsame Dinge, die dich glücklich machen Prävention

    Komm schon, sei glücklich! Es gibt das "duh" Rezept zum Wohlfühlen: Trainiere mehr, umarme jemanden, streichle deinen Labrador Retriever. Langweilig! Besser: Positivitätsforscher zeigen jetzt unerwartete Glückstrigger, die dein Stirnrunzeln auf den Kopf stellen können.
  • Mind-Body: Was sollen Vegetarier gegen Omega-3-Fettsäuren tun?

    Was sollen Vegetarier gegen Omega-3-Fettsäuren tun?

    Im Vergleich zu Fleischessern genießen Veganer und Vegetarier einige wichtige gesundheitliche Vorteile - einschließlich eines 29% igen Herzrückgangs Krankheit Tod und eine 18% ige Verringerung des Krebsrisikos.
  • Mind-Body: 6 Gewohnheiten von Menschen, die nie zu spät kommen Prävention

    6 Gewohnheiten von Menschen, die nie zu spät kommen Prävention

    manop / shutterstock Ist jemand jemals mehr pünktlich? Zumindest in meinem Leben lautet die Antwort: selten. Für diese Geschichte entschied ich mich für ein informelles Studium.
  • Mind-Body: 10 Tricks, um einen

    10 Tricks, um einen "fetten" Tag zu schlagen Prävention

    Nein, du bist nicht fett Du weißt, wie es geht. Du wachst morgens auf, guckst dich im Spiegel an und entscheidest, dass du "zu dick" bist, um irgendwohin zu gehen.
  • Mind-Body: Dankbarkeitsjournal für Angst | Prävention

    Dankbarkeitsjournal für Angst | Prävention

    Hero Images / Getty Images Im vergangenen Jahr Ich fand fast 2.000 kleine Dinge, für die ich dankbar sein konnte. Bevor du denkst, dass ich einer von denen bin, die an der Freude des Lebens Freude haben, sollte ich dir sagen, dass 2017 eines der härtesten Jahre meines ganzen Lebens war.
  • Mind-Body: Warum brauchen Sie ein Hobby? Prävention

    Warum brauchen Sie ein Hobby? Prävention

    Jedes Mal, wenn Sie das tägliche Kreuzworträtsel lösen oder sich mit einer Kopie Ihres Lieblings-Taschenbuchs gemütlich machen, geben Sie Ihrem Gehirn ein erfrischendes Training.
  • Mind-Body: Beyond Conceiving

    Beyond Conceiving

    Jenny Meilihove / Getty Images Von wo ich stehe, 47 Jahre alt und deshalb immer mehr in Kontakt mit dem, was hinter und vor mir liegt, kann ich sagen, dass ich Glück hatte. Ich bin viel des Lebens Mapless gereist und bin immer noch irgendwie genau dort gelandet, wo ich sein will.
  • Mind-Body: Wie glücklich zu sein ... Auch wenn Sie nicht genau ein Optimist sind

    Wie glücklich zu sein ... Auch wenn Sie nicht genau ein Optimist sind

    Susan Seubert Wie können wir uns glücklicher machen? Die Frage kam mir neulich, als ich sah, was wie das Bild der Freude aussah. Ein kleines Mädchen, wahrscheinlich 5 oder so, schlenderte mit einem gelben Ballon auf dem Bürgersteig auf mich zu und unterhielt sich auf Spanisch mit ihrer Mutter.
  • Mind-Body: Ja, Sie brauchen einen Urlaub | Prävention

    Ja, Sie brauchen einen Urlaub | Prävention

    Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie Urlaubstage vergeudet haben, die sich nicht ins nächste Jahr übertragen haben. Ja, das haben wir uns gedacht. Laut einer aktuellen Umfrage von Reise-Website Expedia.

Tipp Der Redaktion

4 Möglichkeiten, wie Ihr Smartphone Sie dünn machen kann Prävention

Am 1. Januar haben Sie beschlossen, 10 Pfund rechtzeitig für den Frühling zu verlieren. Sechs Wochen später kann man fühlen, dass die Motivation nachlässt.