Der Drink, an den du dich erinnerst | Prävention

Gibt es etwas, was grüner Tee nicht kann ? Es ist unter anderem bereits als Krebskämpfer und Stoffwechselreviver bekannt, und jetzt wird es als potenzieller Gedächtnisverstärker anerkannt, der altersbedingte Krankheiten wie Alzheimer abwehren könnte, findet eine neue chinesische Studie, die in der Zeitschrift Molecular veröffentlicht wurde Ernährung & Forschung .

Es stimmt, dass andere Teesorten, wie Schwarz und Oolong, auch nützliche Antioxidantien enthalten, aber die unfermentierten Blätter des Grüntees enthalten die höchsten Anteile. Und dieses spezielle Polyphenol, EGCG, könnte Wunder auf Ihrer grauen Substanz wirken. EGCG erhöht die Plastizität des Gehirns, was nach Meinung von Experten eine wichtige Rolle bei der Hirnfunktion des Erwachsenen spielt und neurologischen Erkrankungen vorbeugt. Die neue Studie, die an Tieren durchgeführt wurde, ist vielversprechend: Nach 60 Tagen EGCG-Injektionen zeigten Mäuse bessere Leistungen bei Gedächtnis- und Lernaufgaben - wie das Auffinden versteckter Objekte und das Navigieren in Labyrinthen - als Kontrollmäuse.

Dieses Feld leer lassen Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Die Antwort könnte in der Fähigkeit von EGCG liegen, freie Radikale zu bekämpfen, die bei der Entwicklung von altersbedingten Krankheiten wie Alzheimer eine Rolle spielen", sagt Marwan Sabbagh, MD, Direktor des Banner Sun Health Research Institute und Autor von Das Alzheimer-Präventions-Kochbuch: 100 Rezepte zur Steigerung der Gehirngesundheit (10 Speed ​​Press, November 2012).

Natürlich gibt es eine Fangen: Um die äquivalente Menge an EGCG wie die Mäuse in der Studie zu erhalten, müssten Sie den Gegenwert von ungefähr 45 Tassen grünem Tee pro Tag aufbrauchen. Aber das bedeutet nicht, dass man eine angemessenere Menge - wie 2 oder 3 Tassen pro Tag - trinken würde, da dies keinen positiven Effekt hat, sagt Dr. Sabbagh. Und wenn Sie schon dabei sind, fügen Sie diese drei Antioxidantien-verpackten Superstars zu Ihrer Diät für noch mehr einen Schub hinzu.

1. Lachs Er liefert die höchste Menge an Omega-3-Fettsäuren, von der Experten glauben, dass sie Entzündungen im Gehirn bekämpfen könnten, die zu Alzheimer führen könnten, sagt Sabbagh.

2. Kurkuma Fügen Sie das moschusartige, senffarbene Gewürz indischen Currys oder gerösteten Gemüsegerichten hinzu. Laut Sabbagh ist Kurkuma - zusammen mit Oregano und Nelken - reich an starken Antioxidantien

3. Grünes Blattgemüse Sie sind mit Antioxidantien wie Vitamin B und Vitamin E angereichert, die Ihr Gehirn gesund halten können, sagt Sabbagh.

mindNews
Empfehlungen
  • Mind-Body: Die merkwürdige Sache, die passiert, wenn Sie Fremde auf Facebook-Stalking | Prävention

    Die merkwürdige Sache, die passiert, wenn Sie Fremde auf Facebook-Stalking | Prävention

    Der Anspruch: Es ist Zeit, das Online-Detektiv zu stoppen.
  • Mind-Body: Warum Sie Namen nicht merken können | Prävention

    Warum Sie Namen nicht merken können | Prävention

    Sie werden nie vergessen, wie blau seine Augen waren, als er die Nacht vorschlug. Oder wie sich dein Kleid an deiner Haut anfühlt. Oder die Art, wie die Luft nach Wein und Nebel roch, als er auf ein Knie sank.
  • Mind-Body: So stabilisieren Sie Ihren Stress | Prävention

    So stabilisieren Sie Ihren Stress | Prävention

    Wenn die witzigen Männer von Monty Python zuerst gesungen haben, " immer auf die helle Seite des Lebens schauen ... " Sie wussten nicht, dass sie ernsthafte Gesundheitsberatung anboten.
  • Mind-Body: Was verursacht Kopfschmerzen? Hier sind 8 überraschende Gründe, warum dein Kopf stampft

    Was verursacht Kopfschmerzen? Hier sind 8 überraschende Gründe, warum dein Kopf stampft

    gettyimages532327308-1.jpg PeopleImages / Getty Images Wir waren alle dort: Sie versuchen, einige der angenehmeren Momente des Lebens zu genießen - Sie wissen, wie Happy Hour, ein fauler Samstagmorgen, einige Zeit allein mit Ihrem Geliebten - und bam! Dein Kopf fängt an zu hämmern.
  • Mind-Body: Tag der Geburt | Prävention

    Tag der Geburt | Prävention

    Ich bin an diesem Tag vor einundfünfzig Jahren, dem 11. April 1963, geboren war mit einer seltsamen Erwartung und Erwartung geladen. Ich wuchs in einer siebenköpfigen Familie auf und mein Geburtstag wurde oft in normalen Routinen begraben - aber es fühlte sich nie wie ein normaler Tag an.
  • Mind-Body: Kostbarer Garten der Hoffnung | Prävention

    Kostbarer Garten der Hoffnung | Prävention

    Gartenarbeit hat immer eine wichtige Rolle in meinem Leben gespielt. Vor ein paar Jahren war ich sehr gestresst. Ein junger Bauer, der für uns arbeitete, gab mir wertvolle Ratschläge.
  • Mind-Body: Die Kraft des Dankes | Prävention

    Die Kraft des Dankes | Prävention

    Ich habe gelesen, dass der positive Energiefluss und seine Auswirkungen auf unsere Gesundheit enorm wichtig sind. Negative Energie blockiert den Fluss durch verschiedene Teile unseres Körpers, so dass unser Immunsystem geschwächt wird und wir anfälliger für Krankheiten werden.
  • Mind-Body: Singe mehr, schnarche weniger | Prävention

    Singe mehr, schnarche weniger | Prävention

    Gesang kann Schnarchern und ihren Bettpartnern helfen, ruhigere Nächte zu genießen. [ADSENSE] Zwanzig chronische Schnarcher, Im Alter von 36 bis 62 Jahren übten sie 3 Monate lang täglich 20 Minuten lang Gesangstechniken und Übungen.
  • Mind-Body: Was ist Ihr Bewältigungsstil? | Prävention

    Was ist Ihr Bewältigungsstil? | Prävention

    Als ich über den legendären Boston-Marathon nachdachte, waren meine Gedanken wie folgt: "Wie können so viele Menschen 26 Mal weiterlaufen als ich? kann? "Aber nachdem zwei Bomben am Ziel der letzten Woche explodierten, ging meine Gedankenwelt ganz woanders hin.

Tipp Der Redaktion

3 Hochzeiten und A ... Weight Watchers Class | Prävention

Bis vor fast 2 Jahren war ich das mollige Mädchen mit der guten Persönlichkeit. Ich liebte Menschen und Essen. Pizza, Pasta, Schokolade - Sie nennen es, und ich habe es (alles) gerne gegessen. Ich war nicht gerade begeistert von Übergewicht.