Der 5-Sekunden-Weg, um zu sagen, ob Sie genug Schlaf bekommen | Prävention

Rainer Elstermann / Getty Images

Take a sieh Dich um. Scheint es so, als ob alle unglücklich sind, einen schlechten Tag haben und einfach nicht daran interessiert sind zu reden? Dann kriegt man wahrscheinlich nicht genug Schlaf.

Das sagen Ihnen zumindest Wissenschaftler der University of California, Berkeley.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden .

|

Als sie nach 24 Stunden ohne Schlaf 18 junge, gesunde Menschen auf ihre Mimik reagierten, stellten die Wissenschaftler fest, dass die schläfrigen Freiwilligen ein Lächeln nicht von einem finsteren Blick unterscheiden konnten. Aber nach einer erholsamen Nacht hatten die gleichen 18 Leute keine Probleme, den Unterschied zwischen einem glücklichen Gesicht und einem wütenden zu unterscheiden.

MEHR: 9 Nahrungsmittel, die dir helfen können, besser zu schlafen

Es war nicht nur ihr Gehirne, die ein freundliches Gesicht nicht erkennen konnten, aber auch ihre Herzen. Während der Schlafmangel reagierten die Herzfrequenz der Studienteilnehmer nicht normal auf ein bedrohliches oder freundliches Gesicht, und die Forscher fanden eine Unterbrechung der Kommunikation zwischen dem Gehirn und dem Herzen, was die Fähigkeit der Studienteilnehmer zur Wahrnehmung von Notsignalen einschränkte.

Schlafentzug scheint den Körper aus dem Gehirn zu vertreiben ", sagte Matthew Walker, leitender Autor der Studie, in einer Pressemitteilung. Diese Trennung führt dazu, dass jedes Gesicht als bedrohlich zu interpretieren ist, und könnte erklären, warum Menschen, die nicht gut schlafen, oft weniger gesellig und einsamer sind. Holen Sie sich eine qualitative Ruhe mit diesen 20 Möglichkeiten, jede Nacht besser zu schlafen.

SleepNewsmotional health
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Verliert Pfund durch Zählen von bis zu 10 | Prävention

Als Joanne Pekrul Diabetes diagnostiziert wurde, wusste sie, dass sie abnehmen musste. Also nahm sie an einem Gewichtsverlust-Programm teil. "Ich habe oft gelernt, dass ich hungrig war. Ich aß wirklich aus emotionalen Gründen, um mich zu trösten", sagt Pekrul, der während der 12- Wochenprogramm.