Ihr Pendler hat nur ein bisschen weniger Gift bekommen Prävention

Man sieht es nicht immer, aber das bedeutet nicht, dass man keine toxische Verschmutzung aus dem Auspuff einatmet von diesem SUV, der vor Ihnen im Verkehr Leerlauf ist. Mikroskopische Partikel aus der unvollständigen Verbrennung von Gas, Diesel und anderen fossilen Brennstoffen können und werden ihren Weg in Ihre Lunge finden, und die Forschung hat sie mit allem von Herzinfarkten bis zu niedrigem Geburtsgewicht bei Babys verbunden.

Bis 2020 allerdings Das könnte sich alles ändern. Die Environmental Protection Agency gab am Freitag bekannt, dass sie ihre Richtlinie zur Partikelverschmutzung, die als "National Ambient Air Quality Standards for Particle Pollution" bekannt ist, neu auflegen. Daher muss jede Industrie, die Ruß und andere Feinstaubbelastungen in die Luft einbringt, arbeiten, um ihre Handlungen zu bereinigen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Luftverschmutzung zu Hause verhindern

"Die gute Nachricht über die heutigen Maßnahmen ist, dass 99 Prozent der US-Bundesstaaten die vorgeschlagenen Standards bis 2020 erfüllen werden", sagte Gina McCarthy, Assistentin des EPA-Büros für Luft und Strahlung eine Telefonkonferenz. Denn die Behörde hat in den letzten Jahren zahlreiche Gesetze verabschiedet, die indirekt durch andere Maßnahmen, vor allem in Kraftwerken, den Feinstaub indirekt senken.
Aber nicht nur Kraftwerke sind von der neuen Regel betroffen. Fahrzeuge, Lastkraftwagen, Züge, Schiffe, Kaminofenhersteller, landwirtschaftliche Betriebe, Baustellen und Fabriken müssen bessere Maßnahmen ergreifen oder bessere Umweltschutzmaßnahmen einführen, um die Menge an Ruß und Feinstaub zu verringern ihre Operationen senden in die Lungen der Menschen.

Der Vorschlag, der in öffentlichen Sitzungen und öffentlichen Stellungnahmen in den nächsten 9 Wochen bestätigt werden soll, zielt darauf ab, die derzeitigen Feinstaubpartikel, bekannt als PM2.5, von 15 zu reduzieren Mikrogramm pro Kubikmeter Luft in einem Bereich von 11 bis 13 Mikrogramm pro Kubikmeter.

Das früheste Asthmaangriffswarnzeichen
Das klingt vielleicht nicht nach einer Reduktion, sondern laut einem Bericht von 2011 Die gemeinnützige Organisation Earthjustice, die Clean Air Task Force und die American Lung Association, die den Rußgehalt um einen kleinen Betrag senken, würden 27.300 vorzeitige Todesfälle durch Herzinfarkte und Schlaganfälle, 1.4 Millionen Fälle von Asthma verhindern 2,7 Millionen Tage verschmutzungsbedingter Krankheitstage im Zusammenhang mit Luftverschmutzung. Zusätzlich zu diesen Problemen würde die Verringerung der Umweltverschmutzung die Zahl der Bronchitisfälle, bestimmter Krebsarten und der Säuglingssterblichkeit reduzieren.

Nach den Berechnungen der EPA werden die Dollar-Industrien und lokalen Regierungen in Umweltschutzkontrollen investieren, die zwischen 30 und 86 US-Dollar betragen Dollars in niedrigeren Gesundheitskosten.

Die EPA wird ihre endgültige Regel im Dezember 2012 mit der Erwartung erlassen, dass alle Bezirke in den USA bis 2020, wenn nicht früher, entsprechen werden. In der Zwischenzeit gibt es einige Möglichkeiten, die Schäden schmutziger Luft abzuwehren:

• Drinnen an schmutzigen Tagen trainieren. Sie achten wahrscheinlich auf die Wettervorhersage, aber überprüfen Sie die Luftqualität in Ihrer Stadt Prognose? Während des Sommers und an jedem Tag, an dem Ihre Stadt besonders dunstig wirkt, finden Sie unter www.airnow.gov Informationen zu einem Tag mit hoher Luftverschmutzung. Wenn Sie sind, nehmen Sie Ihr tägliches Training ins Innere, um Ihre Lungen und Ihr Herz vor toxischen Schadstoffen zu schützen.

• Essen Sie viel Omega-3. Zwei neue Studien haben festgestellt, dass Diäten mit hohem Omega-3-Fettsäuren, ob Sie erhalten sie aus dem Essen oder aus Nahrungsergänzungsmitteln, können die durch die Luftverschmutzung verursachten Schäden abwehren.

• Berücksichtigen Sie Telearbeit. Die gesündeste Pendelstrecke? Der eine, der Sie nicht mit fossilen Brennstoffen beschäftigt. Sprechen Sie mit Ihrem Chef über die Möglichkeit, einmal in der Woche von zu Hause aus zu arbeiten (oder mehr, wenn Sie mit Fragen zufrieden sind). Sie schützen nicht nur Ihr Herz und Ihre Lunge, sondern Sie können sich auch produktiver fühlen. Studien belegen, dass Telearbeiter zu Hause mehr Arbeit erledigen als Kollegen im Büro (klatschsüchtige Wasserspender, irgendjemand?), Und sie haben eine bessere Work-Life-Balance.

5 Wege zur Linderung saisonaler Allergien

Gesunde HomeNewstravel
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

10 Zeichen, dass Sie und Ihr Partner ein großartiges Spiel sind | Prävention

Ascent Xmedia / getty images Sie sind sich sicher Du hast die richtige Person für dich gefunden - du weißt schon, derjenige, der aufmerksam zuhört, während du über deinen anstrengenden Tag bei der Arbeit wispertst und mit deiner Netflix-Warteschlange schon da ist.