Dein Rücken liebt Bach | Prävention

Hier ist ein einfaches Rezept zur Linderung von Rückenschmerzen: eine sanfte Ballade, eine Barocksonate oder ein ruhiger Jazzwalzer Eine 2002 in Österreich durchgeführte Studie an 65 Menschen mit Bandscheibenvorfällen ergab, dass die Kombination von Musik und Entspannungsbildern die Schmerzen im unteren Rückenbereich signifikant reduzierte. Jeder bekam eine normale medizinische Versorgung (Schmerzmittel, Physiotherapie), aber die Hälfte hörte auch Musik und führte jeden Tag Entspannungsübungen durch.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Nach 10 Tagen meldete die Musikgruppe weniger Schmerzen beim Treppensteigen, Aufstehen und sogar Schlafen. Nach 21 Tagen war der Gesamtschmerz der Musikgruppe um mehr als 40% geringer als bei der Nichtmusikergruppe.

"Musik lenkt Ihre Aufmerksamkeit vom Schmerz ab. Sie hilft auch Stresshormone und Muskelverspannungen zu reduzieren", sagt Forscher Franz Wendtner, a Psychologe am Allgemeinen Krankenhaus in Salzburg.

So fangen Sie mit Ihrem Besser-zurück-Plan an.

Seien Sie Ihr eigener Easy-Listening-DJ.

"Es gibt Beweise, dass klassische Musik oder irgendeine ruhige, ruhige, und entspannende Musik mit langsameren Rhythmen wirkt entspannend auf das Gehirn ", sagt Wendtner. Probieren Sie Bach oder Debussy oder eine Willie Nelson-Ballade oder stauben Sie Carole Kings Tapestry-Album aus. Atmen Sie und entspannen Sie.

Progressive Muskelentspannung oder einfach das physische Ein- und Ausatmen zu verfolgen, kann funktionieren. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem örtlichen Buchladen oder in Ihrer Bibliothek unter einem Entspannungsband oder einem Buch. Schalten Sie jeden Tag ein.

Finden Sie jeden Tag einen bequemen Platz zum Sitzen oder Liegen. Hören Sie mit Kopfhörern für mehr Privatsphäre. Mehr von Prävention:

3 einfache Möglichkeiten zu meditieren SchmerzlinderungAndere natürliche Heilmittel

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

24 Perfekte Geschenke für Vogelliebhaber | Prävention

Fotografiert mit freundlicher Genehmigung von uncommongoods.com/norstroms/target/amazon/etsy Wir alle kennen jemanden, der ein totaler Vogel-Nerd ist.