Warum Sie weniger sterben, wenn Sie eine Ärztin haben | Prävention

shutterstock

Bei der Auswahl Ihres nächsten Arztes, wählen Sie eine Frau statt Mann könnte einen großen Unterschied machen. Patienten sterben mit größerer Wahrscheinlichkeit oder werden ins Krankenhaus eingeliefert, wenn ihre Ärzte männlich sind, wie eine neue Studie von Forschern der öffentlichen Gesundheit an der Harvard University ergab. (Heilen Sie Ihren ganzen Körper mit Rodales 12-tägiger Leberentgiftung für die totale Körpergesundheit.)

Nach der Analyse der Daten fanden die Forscher heraus, dass Patienten unabhängig von der Ursache des Krankenhausaufenthaltes weniger Rückmeldungen und geringere Sterblichkeitsraten hatten. Obwohl der Unterschied nur einen halben Prozentpunkt ausmacht, summiert sich das auf 32.000 Patienten, die länger leben oder einen zweiten Krankenhausaufenthalt pro Jahr vermeiden.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden .

|

Die Forscher untersuchten drei Jahre Patientenakten in den Vereinigten Staaten und wählten eine Zufallsauswahl von über 1 Million Medicare-Empfängern (im Alter von 65 Jahren und älter), die von 2011 bis 2014 im Krankenhaus waren in den gleichen Gesundheitspflege- und Krankenhaussystemen und justiert für Variablen wie Arztalter, medizinisches Training und Jahre der Erfahrung.

der Unterschied war mit einigen Bedingungen besonders bedeutsam, einschließlich Lungenentzündung, Sepsis, kongestiver Herzfehler, chronische Lungenkrankheit, urinausscheidend Trakt-Infektionen, akutes Nierenversagen, Arrhythmien und gastrointestinale Blutungen.

Obwohl die Studie an älteren Patienten durchgeführt wurde, würden die Ergebnisse wahrscheinlich auch für jüngere Leute gelten, Studienforscher Ashi Sh Jha, MD, sagte WGBH News.

Was machen Frauen Ärzte, dass männliche Ärzte möglicherweise nicht?

Forscher festgestellt, dass Frauen Ärzte eher klinische Richtlinien einhalten, präventive Versorgung häufiger bieten, und mehr verwenden patientenzentrierte Kommunikation als männliche Ärzte.

Allerdings endete die Studie definitiv damit, dass es etwas über die medizinische Versorgung von Frauen gab, das eine verringerte Sterblichkeit verursachte - nur dass die Ergebnisse mit dem Geschlecht des Arztes in Zusammenhang standen. mit Frauen, die den Vorteil haben, wenn es zu niedrigerer Sterblichkeit und weniger Wiederaufnahmen kommt. Der Artikel Sie sind weniger wahrscheinlich zu sterben, wenn Sie einen weiblichen Doktor hatten, der ursprünglich auf der Gesundheit von Männern erschien.

Ärzte

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die gruselige Sache, die passieren kann, wenn Sie Ihr Handy zu 100% aufladen Prävention

jessica kusuma Vorsicht beim Aufladen Ihres Mobiltelefons. Lithium-Ionen-Batterien, wie sie weltweit in mindestens 2 Milliarden Verbrauchergeräten verwendet werden, können bei Überhitzung dutzende giftige Gase freisetzen. Wissenschaftler haben fast 20.