Was Sie diese Woche verpasst haben | Prävention

Vermeide häufige Konversationsfallen. Du bist wahrscheinlich nicht der großartige Kommunikator, von dem du denkst, dass du es bist. Fallbeispiel: Wie oft bieten Sie eine Lösung an, wenn ein Freund über ein Problem spricht? Sehen Sie, warum dies eine der größten Fehler ist, die Sie machen können, und drei weitere Fallen, in die Sie hineingehen.

Denken Sie zweimal nach, bevor Sie den Wasserhahn aufdrehen. Auch wenn dies nicht offensichtlich ist zu Hause, wir befinden uns mitten in einer globalen Wasserkrise, von der Wissenschaftler sagen, dass sie bis 2025 die Hälfte der Weltbevölkerung ohne Zugang zu sauberem Wasser verlassen wird. Eine einfache Möglichkeit zu helfen: Weniger Fleisch essen. Sehen Sie sich drei weitere einfache Möglichkeiten an, um Wasser zu sparen.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub. Wenn Sie möchten sich tatsächlich im Urlaub entspannen, lassen Sie Ihr Smartphone zurück, sagt Matthew Edlund, MD, Autor von Die Kraft der Ruhe . Um wirklich etwas R & R zu bekommen, müssen Sie sowohl körperlich als auch geistig im Urlaub sein - und Ihr Ping-Blackberry hilft nicht gerade dabei. Finden Sie mehr Möglichkeiten, wie Sie sich bei Ihrem nächsten Urlaub entspannen können.

Sie müssen nicht alleine als Pflegeperson gehen. Wenn Sie nicht zu den 1,5 Millionen Amerikanern gehören, die in einem bestimmten Jahr neu mit Krebs diagnostiziert wurden Dann sind Sie wahrscheinlich einer der 65,7 Millionen Amerikaner, die derzeit als Pflegekräfte dienen - ein Job, der Ihre eigene Gesundheit gefährden kann. Sehen Sie sich diese Ressourcenliste an, mit der Sie sich um Sie kümmern können.

Der Sonnenschutztrick, von dem Sie noch nie gehört haben. Sie wissen alles, wenn es um die beste Anwendung geht Sonnenschutz? Nicht so schnell. Die Anwendung von Sonnencreme drei Mal am Tag für drei Tage vor Sie können den Sonnenschutz mehr als verdoppeln.

Denken Sie 5%, um Ihr Brustkrebsrisiko zu senken. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Bei postmenopausalen Frauen, die übergewichtig sind, könnte der Verlust von nur 5-10% ihres Körpergewichts das Brustkrebsrisiko halbieren. Es stellt sich heraus, dass Fett erhöht die Höhe der Hormone im Zusammenhang mit Brustkrebs - und nur eine kleine Gewichtsabnahme kann zu einem großen Schutz hinzufügen.

Gesundheit Gewohnheiten & FehlerNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was Schröpfen für Sie tun kann | Prävention

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass eine alte Therapie den Schmerz signifikant verringern kann.