Was zum Teufel ist "Leaky Gut" - Und wie weißt du, wenn du es hast? | Prävention

Champja / Getty

Schon mal von Undichtigkeiten gelitten? Natürlich hast du. In der Welt der natürlichen Gesundheit wird der Begriff fast so oft herumgeworfen wie Kombucha oder Entgiftung. Aber was bedeutet das eigentlich - und ist es so ausgeflippt und gefährlich, wie es sich anhört?

Das hängt davon ab, wen Sie fragen. "Das Leaky-Gut-Syndrom ist so etwas wie ein medizinisches Rätsel. Aus MD-Sicht ist es ein sehr grauer Bereich", sagt Rudolph Bedford, MD, Gastroenterologe im Gesundheitszentrum von Providence Saint John in Santa Monica, Kalifornien.

Das sollten Sie weiß über diesen mysteriösen Zustand Bescheid, wie er dich in Gefahr bringen könnte für seltsame Gesundheitsprobleme und was du dagegen tun kannst.

(Passe deinen eigenen Laufplan mit Geh deinen Weg zu einer besseren Gesundheit an und verliere bis zu 5x mehr Bauchfett!)

SEBASTIAN KAULITZKI / GettyWas ist undichtes Darmsyndrom - und wie bekommen Sie es?

Es wird vermutet, dass das "Leaky-Darm-Syndrom" (manchmal als intestinale Permeabilität bezeichnet) auftritt, wenn die Zellschicht reiht die Darmwand wird gereizt und hört auf zu arbeiten, wie sie sollen. Normalerweise wirken diese Zellen als schützende Barriere, die Partikel aus Lebensmitteln, Toxinen und anderen Mikroorganismen absorbiert. Aber wenn die Zellen beschädigt werden, können sie porös oder undicht werden. Anstatt diese Partikel zu absorbieren, gelangen die Partikel in den Blutkreislauf.

MEHR: Magenprobleme? Sie können nicht genug von diesem Vitamin

Wie wird der Darm poröser? Experten kennen die genaue Ursache nicht, aber es wird angenommen, dass sie das Ergebnis einer Entzündung sind. Leaky Darm ist mit entzündlichen Erkrankungen wie Zöliakie, Morbus Crohn oder entzündlichen Darmerkrankungen verbunden, sagt Bedford. Andere häufige Magenreizstoffe, einschließlich NSAID-Schmerzmittel, Alkohol und Antibiotika werden ebenfalls als Schuldige angesehen. Einige integrative und alternative Praktiker sagen auch, dass eine Ernährung, die reich an entzündlichen Nahrungsmitteln ist - wie Gluten, Zucker oder Milchprodukte - ebenfalls Auswirkungen haben könnte. "Diese Nahrungsmittel sind schwer verdaulich, so dass sie das Verdauungssystem verschleißen und unverdaute Nahrungspartikel in der Darm auslösenden Entzündung hinterlassen", erklärt Dr. Taz Bhatia, Integrativer Gesundheitsexperte und Autor von Der 21-Tage-Bauchfix .

LEA PATERSON / GettyWas passiert, wenn Ihr Darm undicht ist?

Experten sind sich einig, dass eine erhöhte intestinale Permeabilität dazu führen kann, dass Partikel aus unverdautem Essen, Toxinen und anderen Mikroorganismen ihren Weg in den Blutkreislauf finden. t sein. Das löst das Immunsystem aus, um die Partikel als Eindringlinge zu behandeln, was zu noch mehr Entzündungen führt, sagt Bhatia.

Das kann viele Probleme verursachen. Im Laufe der Zeit wird vermutet, dass die durch Undichtigkeiten verursachte Darmentzündung Probleme wie Blähungen, Gas und Krämpfe sowie Psoriasis, Ekzeme und Allergien auslösen kann. Es könnte auch zu Müdigkeit, unerklärlichen Schmerzen oder sogar Depressionen führen. Wenn Nahrungspartikel ihren Weg in den Blutkreislauf finden, anstatt richtig verdaut zu werden, ist der Körper weniger in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen - einschließlich der Vitamine B und D, Magnesium und bestimmter Aminosäuren, die die Stimmung und das Energieniveau beeinflussen können, sagt Bhatia.

MEHR: 7 Autoimmunerkrankungen, von denen jede Frau wissen sollte

Aber nicht alle sind damit an Bord. Während die meisten Mainstream-Gastroenterologen anerkennen, dass diese Partikel durch die Darmschleimhaut gelangen können, sagen sie, dass die Partikel nicht irritierend genug sind, um tatsächlich Symptome zu verursachen. "Das so genannte Leaky-Gut-Syndrom ist eine ausgeprägte Erkrankung, die vor allem von Ernährungswissenschaftlern und Ärzten für alternative Medizin behauptet wird", sagt Bedford. "Innerhalb der medizinischen Gemeinschaft existiert dieses Syndrom nicht."

Wir hoffen, dass Sie die Produkte, die wir empfehlen, genauso genießen wie wir! Nur damit Sie wissen, kann Prävention einen Anteil von Verkäufen von den Links auf dieser Seite erhalten. Bleiben Sie in KontaktHalten Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

einSie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Elena_Danileiko / GettyEs gibt natürliche Wege zur Behandlung von undichtem Darm?

Das Wissen über das Leaky-Gut-Syndrom ist immer noch ziemlich unklar, also gibt es keinen offiziellen Test zur Diagnose der Erkrankung. Aber wenn Sie Symptome haben, die nach auslaufendem Darm klingen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Sie könnte in Betracht ziehen, Sie auf Zustände zu untersuchen, die den Darm durchlässiger machen können - wie Zöliakie, Morbus Crohn oder das Reizdarmsyndrom.

Wie für Naturheilmittel? Die Reinigung Ihrer Ernährung könnte die erste Verteidigungslinie sein. Für manche sind Gluten, Zucker und Milchprodukte schwerer zu verdauen und können Entzündungen auslösen. Würden diese Lebensmittel für mindestens sechs Wochen ausgeschnitten, könnte dies die Entstehung neuer Entzündungen verhindern und Ihrem undichten Darm helfen zu heilen, sagt Bhatia. Sobald der Darm geheilt ist, kann er diese Nahrungsmittel in kleinen Mengen vertragen.

MEHR: 6 Anti-Inflammatory Powerhouse Foods

Ergänzungen könnten ebenfalls helfen. Glutamin ist eine Aminosäure, die beim Wachsen und Reparieren der Darmschleimhaut eine Rolle spielt - 2 bis 3 Gramm pro Tag könnten vorteilhaft sein, sagt Bhatia. Oder, versuchen Sie Kollagenpulver in Ihrem Morgen Smoothie. (Hier sind 6 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Kollagenergänzung nehmen.) Sie erhalten ähnliche Aminosäuren, indem Sie mit 1 Gramm täglich ergänzen, sagt sie.

Der Artikel, was der Heck ist "undichtes Gut" - und wie Sie wissen, wenn Sie es haben? erschien ursprünglich auf Rodales Organic Life.

verdauungsfördernde gesundheitliche Gesundheitssymptome gesunde Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Gleiches Menü jeden Tag | Prävention

Ich halte mich an einen Gewichtsverlustplan besser, wenn ich das esse Gleiche jeden Tag. Ist das in Ordnung, wenn die Lebensmittel gesund sind? Wenn Sie nur so ein gesundes Gewicht erreichen können, ja.