Top Healthcare Spender sind weiße Frauen über 45, Umfrage findet | Prävention

Amerikaner gaben 2009 1,26 Billionen US-Dollar für Gesundheitsversorgung aus und nur 1% der Bevölkerung gab fast 22% aus ( oder ein Durchschnitt von $ 90.061 pro Jahr) der gesamten Gesundheitsausgaben, laut einer Umfrage der Agentur für Healthcare Research and Quality (AHRQ). Diejenigen, die am ehesten zu den Top 10% der Gesundheitsausgaben zählen, sind weiße Frauen im Alter von 45 Jahren und älter.

Warum also essen Frauen einen so großen Teil der Gesundheitsausgaben? "Je länger du lebst, desto wahrscheinlicher ist ein Gesundheitsproblem, und Frauen leben länger als Männer", sagt Alina Salganicoff, Ph.D., Vizepräsidentin und Leiterin der Frauengesundheitspolitik und KaiserEDU.org bei der Kaiser Family Foundation.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Darüber hinaus haben Frauen häufiger chronische Erkrankungen wie COPD oder psychische Erkrankungen, die ein erhöhtes Gesundheitsrisiko erfordern Pflege und daher mehr Geld kosten, sagt Dr. Steven B. Cohen, Ph.D., Co-Autor der Umfrage der Studie und Direktor des AHRQ Zentrum für Finanzierung, Zugang und Kostentrends. "Frauen nutzen auch häufiger Gesundheitsdienstleistungen und gehen zum Arzt als Männer, und die Kosten für ihre Leistungen sind in der Regel höher", sagt Dr. Cohen.

Es überrascht nicht, dass diejenigen, die am wenigsten für die Gesundheitsversorgung ausgegeben haben, am wahrscheinlichsten waren in der ausgezeichneten Gesamtgesundheit sein, jung oder nicht versicherte, fand die Übersicht. (Die Daten für 2010 und 2011 werden noch analysiert.)

Ein großer Teil der Senkung der Gesundheitskosten besteht darin, dass man nicht krank wird. Daher sind gesunde Lebensgewohnheiten wie tägliche Bewegung und das Verzehren unverarbeiteter ballaststoffreicher Nahrungsmittel der Schlüssel. Ein weiterer wichtiger Schritt für Einsparungen im Gesundheitswesen? "Es ist wichtig, dass Sie wissen, was Ihre Krankenversicherung ist und wie hoch Ihre Spesen sind, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, welche Politik für Sie am besten ist", sagt Dr. Cohen. "Ich denke, wenn wir ins Jahr 2014 ziehen und die Krankenversicherungsbörsen eingerichtet werden, werden mehr Informationen verfügbar sein, die das Navigieren Ihrer Wahl erleichtern."

Um mehr über das Affordable Care Act zu erfahren, das von Präsident Obama im März 2010 und fordert alle Amerikaner, Krankenversicherung zu kaufen, besuchen Sie die Gesundheitsreform in Aktion Website.

Ärzte & MedizinNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was ist die perfekte Mahlzeit? | Prävention

.