Mit Liebe rühren Prävention

"Wir waren beim ersten Bissen Familie."

So beschreiben Valerie Bertinelli und ihr Mann Tom Vitale das erste Mal zusammen gekocht. Während er einen Shrimp-Appetithappen zubereitete und sie Crostini mit Mozzarella belegte, berührten sie sich, sie schmeckten, und Bertinelli sagt, sie "wussten es einfach."

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden .

|

Diese Freude an gutem Essen und den Menschen, mit denen Sie es teilen, bildet die Grundlage für das neue Kochbuch des 52-jährigen Bertinelli, Ein Gericht auf einmal . Es ist vollgepackt mit Rezepten von vielen Menschen, die sie in ihrem Leben geliebt hat: ihre Mutter, ihre Großmutter, ihre Schwiegermutter - sogar ihre ehemalige Schwiegermutter, Eugenia Van Halen (Mutter von Rocker Eddie) - und ihre Freundinnen. Aber was das Kochbuch anschwellen lässt, sind die großzügigen, liebevollen Portionen von Erinnerungen und guten Zeiten, die Bertinellis Rezepte begleiten, sei es Quiche Valerie oder Thursday Turkey Meat Loaf. In Bertinellis Welt ist Essen wichtig, aber noch entscheidender ist der Motor, der es antreibt: Liebe.

Prävention: Was ist dein Lieblingsessen?

Valerie Bertinelli: Ich habe es geliebt, meinen Nonnie [Großmutter] zu beobachten der Nudelholz macht Cappelletti und Gnocchi. Ich erinnere mich auch an ihr gebratenes Brot. Sie stellte es vor mich hin und sagte: "Willst du es mit Käse oder Marmelade?" Ich mochte es in beiden Richtungen. Oh, es war so gut. Ich erinnere mich an Ed [Van Halen] und seinen Bruder Al, die ständig über dieses Sambal-Huhn sprachen, das Mrs. Van Halen gemacht hatte. Ich habe dieses Rezept in das Buch aufgenommen und nach ihm benannt, weil ich weiß, dass es sein Lieblings-Sambal war.

Du hast also gelernt, deinen Nonnie und deine Mutter zu beobachten?

Ja, und auch meine Freundinnen. Als ich Mutter wurde, traf ich andere Mütter, die gerne kochten und sich darum kümmerten, was sie ihren Kindern gaben. So begann ich meine Kochstimme zu finden. Ich glaube, die Küche hat eine Stimme, eine Energie, ein Herz. Es ist ein altes Klischee, aber es ist wahr. Jeder landet in der Küche, und deshalb ist meine jetzt so riesig. Und es ist immer noch nicht groß genug. Wenn Tom und ich kochen, haben wir Musik, wir haben die Kinder und dann spielen wir Spiele danach. Es ist ein Familienereignis.

Glaubst du, du kannst einen Menschen besser kennenlernen, indem du mit ihm kochst?

Absolut. Sie können sagen, wie sehr sie sich interessieren. Als ich sah, wie viel Leidenschaft Tom in seine Küche brachte, dachte ich: Oh, OK, er ist ein Geber. Aber wenn du als Einziger das Kochen machst und er sagt: "Hey, wo ist mein Essen?" dann, nun, nicht so sehr. Tom macht auch den Abwasch. Ich sagte ihm vor langer Zeit: "Weißt du, was für ein Vorspiel ich habe? Den Geschirrspüler leeren." Ich denke, er hat es zu wörtlich genommen. Er möchte, dass ich höre, dass er tatsächlich den Geschirrspüler ausleert, wenn ich oben bin. Er macht viel Lärm! Ich bin wie, "Nein, Schatz, es braucht mehr, als den Geschirrspüler zu leeren." Aber das gehört dazu.

In dem Buch sagt man, dass Suppen sehr intim sind. Was meinst du damit?

Eine Menge Liebe geht in die Suppe. Es gibt alles, was man hacken und schneiden kann, und es braucht Zeit. Es war Tom, der mich zu Suppen gemacht hat. Das erste Mal, als ich Gazpacho für ihn machte, dachte ich, dass ich die ganze Nacht geliebt werden würde!

Mehr von Prävention: Erhalte 5 Rezepte aus Valerie Bertinellis neuem Kochbuch

[pagebreak]

Sie haben 40 Pfund auf dem Jenny Craig-Plan verloren. Was ist das Wichtigste, was Sie aus der Diät gelernt haben?

Um mehr Obst und Gemüse zu essen. In meinem Kühlschrank ist das erste, was du siehst, zerstückeltes Gemüse, also kann ich mir etwas zu essen holen, das mich nicht verletzt. Ich habe gelernt, dass es beim Essen darum geht, deinen Körper zu nähren und ihn nicht zu benutzen, um ein Gefühl zu unterdrücken, das du nicht zugeben willst.

Mehr von Prävention : Lies mehr Weight Loss Success Stories

Würden Sie sagen, dass das Verständnis dafür, wie man gut und achtsam isst, ein wichtiger Weg ist, sich um sich selbst zu kümmern?

Absolut. Ich habe das eine Zeitlang nicht gemacht, aber als ich es getan habe, habe ich es übertrieben und musste lernen, sich zurückzuziehen. Moderation ist der Schlüssel. Ich glaube nicht, dass du dir etwas verleugnen kannst. Das Problem ist, wenn Sie nicht aufhören. Wenn das passiert, ist das Schlimmste, was Sie tun können, sich zurückzuziehen und zu denken: Nun, ich habe schon versagt, also kann ich genauso gut weitermachen. Sobald dein Gehirn dir sagt, dass du dich überanstrengt hast, hör auf. Sonst ist es nur Schlechtes und Schlechtes.

Vals schmackhafteste Gerichte

Was ist das nächstbeste, um mit Valerie Bertinelli in der Küche zu sein? Probieren Sie ihre Rezepte für Suppen, Sandwiches, Hauptgerichte und Desserts natürlich aus. "In diesem Buch geht es darum, zu schätzen, zu feiern und gutes Essen zu genießen", sagt Bertinelli. Beginnen Sie die Dinge, indem Sie ein paar mehr ihrer Rezepte auf prevention.com/valerie-bertinelli-recipes.

Wenn Sie ihr neues Kochbuch kaufen möchten, One Dish zu einer Zeit , gehen Sie zu onedishatatimebook .com / nov.

In der Zwischenzeit können Sie das Beste aus Ihren Mahlzeiten machen, indem Sie den Regeln von Valerie Bertinelli folgen:

  • Je weniger verarbeitet, desto besser für meinen Körper.
  • Ich tue nicht Ich nehme nicht zu, wenn ich gutes Essen esse.
  • Präsentiere dein Essen schön und suche zuerst mit deinen Augen.
  • Wenn möglich auf den Bauernmärkten einkaufen.
  • Bio-Produkte kosten mehr, aber amortisiert sich in der auf lange Sicht. Biologisch angebautes Obst und Gemüse bleibt länger frisch.
  • Holen Sie sich Ihre Vitamine in frisches Obst und Gemüse, keine Ergänzungsmittel.
  • Denken Sie immer daran: Der erste Biss schmeckt am besten.
  • Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie etwas zu viel gegessen haben . Nennen Sie es eine protzen und gehen Sie weiter.
  • Salsa hilft.
  • Im Zweifelsfall Suppe essen.

Mehr von Vorbeugung : Wie man für schneller Gewichtsverlust

Gesundes Zuhause
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die Übergewichtungsdebatte

Vor acht Monaten, während einer Geschäftsreise, ging ich wegen eines kleinen Problems zu einem Arzt. Nachdem sie sich darum gekümmert hatte, scannte sie meine Karte. "Hast du darüber nachgedacht eine Diät zu machen?" Sie fragte. "Ihr Gewicht erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes.