Winzige Bisse, große Gefahren | Prävention

Verräterische Zecken infizieren jedes Jahr fast 20.000 Erwachsene und Kinder in allen Teilen der USA. Diese gruseligen Raupen können behindernde, sogar tödliche Krankheiten tragen - von Lyme-Krankheit und Rocky-Mountain-Fleckfieber bis zur weniger bekannten Ehrlichiose und Babesiose.

Hungrige Zecken gedeihen von April bis September überall in Feldern und Wäldern. Aber die Chancen stehen gut, dass Sie noch nicht bereit sind: Selbst Outdoor-versierte Wanderer und Camper überspringen oft Insektenschutzmittel (schlechte Bewegung) und führen keine regelmäßigen Tick-Checks durch (wirklich schlechte Bewegung!).

Behalten Sie dies Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| Deshalb sollten Sie: Es gibt keine Impfstoffe gegen Zeckenerkrankungen. (Eine Lyme-Impfung wurde 2002 eingestellt.) Die meisten sind schwer zu diagnostizieren, so dass Sie das beste frühe Behandlungsfenster verpassen könnten. Unbehandelt kann Lyme-Borreliose lebenslange Behinderung verursachen; Die anderen können töten, sagt Zeckenexperte Timothy F. Jones, MD, Tennessees stellvertretender Epidemiologe.

Die beste Strategie: Stoppen Sie sie, bevor sie beißen, und rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie besorgt sind.

7 Tick Stopper

1. Tragen Sie helle Farben, so dass Zecken leicht zu erkennen sind.

2. Stecken Sie Hosenbeine in Socken, damit Zecken nicht an Ihrem Bein hochkriechen können 3. Insektenschutzmittel mit Permethrin auf Stiefel und Kleidung sprühen. Trage DEEP-Abwehrstoffe auf die Haut auf: 10 bis 20 Prozent für Erwachsene, weniger als 10 Prozent für Kinder (sparsam bei 2- bis 6-Jährigen und überhaupt nicht unter 2 Jahren).

4. Überprüfen Sie Körper und Haare auf Zecken, wenn Sie nach Hause kommen. Mit einer Feinpinzette entfernen. Nicht verdrehen! Ziehen Sie eine stetige Bewegung an. Versuchen Sie, den Körper der Zecke nicht zusammenzudrücken.

5. Keine Panik, wenn Sie einen Zeckenstich bekommen. Zecken müssen mehrere Stunden bis 2 Tage lang anhaften, um die meisten Infektionen an Menschen zu übertragen.

6. Stoppen Sie das "Tick Taxi". Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Zeckenspray für Hunde.

7. Wenn Sie Symptome einer Zeckenkrankheit entwickeln - meist Fieber, starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Erbrechen und Übelkeit -, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Hautausschläge erscheinen nicht in jedem Fall. Andere Gesundheitszustände
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

2 Schlafpositionen, die Ihr Alzheimer-Risiko erhöhen könnten | Prävention

ineke kamps / getty images Die Schlafposition beeinflusst nicht nur die Ruhe, sondern auch die Gesundheit.