Dies ist, was es wirklich ist, eine Mastektomie zu bekommen | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Dana Byerlee

Nach der Diagnose von Brustkrebs im Alter von 40, Ann Marie Otis, Jetzt, 44, hatte sie, wie sie sagt, etwas rührend, ihre Brüste "amputiert".

Es ist kein Begriff, den die meisten von uns wählen würden, um eine doppelte Mastektomie zu beschreiben, aber sie liegt nicht falsch. Immerhin ist eine Amputation die chirurgische Entfernung einer Extremität; Eine Mastektomie ist die chirurgische Entfernung einer Brust. Wenn wir beide Verfahren als ein und dasselbe betrachten, könnte dies unsere Wahrnehmung der Brustkrebsbehandlung drastisch verändern. "Eine Mastektomie ist eine große Lebensveränderung", sagt Otis, die in ihrem Blog Stupid Dumb Breast Cancer einen Großteil ihrer eigenen Heilung dokumentiert hat - sowohl körperlich als auch emotional. "Ich glaube nicht, dass Ärzte Frauen darauf vorbereiten."

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Otis ist eine von 224.000 Frauen in den USA jedes Jahr mit Brustkrebs diagnostiziert. Viele dieser Frauen haben eine Operation. Von denen, die Stadium 1 oder 2 der Krankheit haben, haben 36% eine Mastektomie, während bei Frauen mit Stadium 3 oder 4 58% die Operation haben. Und mehr als je zuvor wird bei einigen Frauen, bei denen nicht Brustkrebs diagnostiziert wurde, ihre Brüste vorbeugend entfernt, sei es aufgrund einer weit verbreiteten Familienanamnese oder einer genetischen Mutation, die eine zukünftige Diagnose garantiert. (Melden Sie sich an, um gesunde Lebenstipps direkt in Ihren Posteingang zu bekommen!)

annmarie-scars.jpg

Genevieve Fridley

Entfernen einer ganzen Brust - manchmal zusammen mit mehreren Lymphknoten im angrenzenden Arm oder dem Futter auch die Brustmuskulatur ist ein wichtiges Verfahren. Darüber hinaus entscheiden sich rund 42% der Frauen, die eine oder beide Brüste entfernt haben, auch für eine Rekonstruktion, eine zusätzliche Operation mit Implantaten oder die Schaffung einer Brustform aus einem anderen Körperteil.

All das heißt: Eine Mastektomie ist eine große Sache, emotional und körperlich. Hier ist, wie es wirklich ist.

Physikalisch ist es für jeden anders.
"Der Schmerz war viel schlimmer, als ich erwartet hatte. Ich ging ein bisschen naiv hinein und dachte, weil ich jung und körperlich gesund war, Ich erholte mich vielleicht schneller als die 12 Wochen, die sie mir erwarteten, aber es dauerte wirklich so lange, bis ich wieder in meinen normalen Alltag zurückkehrte. " - Krysten Siba Bishop, 32, Toronto

" Das erste Paar Wochen nach der Operation waren wirklich hart. Ich hatte subpektorale Gewebeexpander, um mich auf den Wiederaufbau vorzubereiten, was meine Beweglichkeit wirklich beeinträchtigte. Einfache Dinge wie das Öffnen von Wasser in Flaschen oder das Bürsten meiner Haare waren wirklich schwierig und ich habe keine leichte Frage um Hilfe. " -Anonymer Blogger bei Nope2BC, 35

" Ich hatte solche Angst, dass die Operation so sehr schmerzen würde, dass ich nicht atmen könnte, aber ich fühlte nicht wirklich so viel Schmerz wie eine Enge, fast wie wenn du zu weit dehnst, ich musste nicht die Schmerztabletten nehmen, die sie mir im Krankenhaus gegeben haben, ich war bereit, am Morgen nach Hause zu gehen Nach der Operation ging ich in drei Wochen zu meiner Stelle als medizinische Assistentin zurück. " -Tammy Echeverria, 54, Libanon, IN

MEHR: 8 Dinge, die deine Nippel dir über deine Gesundheit sagen können

Die Entscheidung für einen Behandlungsplan ist nicht immer so eindeutig.
"Ich hatte nur Krebs in einer Brust und mir wurde gesagt, dass in der anderen kein hohes Krebsrisiko besteht. Aber ich wusste, dass ich den Rest meines Lebens damit verbringen würde, sich Knoten zu fühlen und mich zu fragen, ob es Krebs war, wenn ich nicht die bilaterale Mastektomie hatte. " -Marie, 56, aus dem Mittleren Westen

chiara-window.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von robertbruschiniimages.com

"Ich habe drei verschiedene Meinungen zur Behandlung meines dreifachen, dreifach negativen Mammakarzinoms. Der erste Arzt empfahl eine Lumpektomie. Die zweite sagte, eine Lumpektomie sei eine Option, aber eine Mastektomie empfohlen. Der dritte Arzt sagte, das einzige, was sie tun würde, sei eine Brustamputation. " -Chiara, 44, New Jersey, Autor des Blogs Schönheit durch das Biest

"Mein Chirurg sagte mir, dass es die gleichen statistischen Beweise für das Überleben mit einer doppelten Mastektomie oder einer Lumpektomie und Bestrahlung gibt, und ich kann nicht damit argumentieren Tatsache, aber ich wusste, ich würde den Rest meines Lebens besorgt über Krebs in meiner gesunden Brust leben müssen.Ich musste der eine OK sein, der mit meiner Entscheidung lebt.Es kann überwältigend sein, alle Empfehlungen zu hören, aber letztendlich wir als Patienten Ich muss mich über den Behandlungsplan gut fühlen und sprechen, wenn wir Bedenken haben. " -Debbie Horwitz, 43, Raleigh, NC

MEHR: 7 Überraschende Dinge, die deine erste Periode über dich sagt

Wie jede Operation, Mastektomie kann mit Komplikationen einhergehen.

Dana-vor-Chemo-Langhaar.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Dana Byerlee

"Chirurgie fühlte sich nicht katastrophal, aber ich hatte einige Probleme Die Atmung wurde wegen der Schmerzen flach und ich bekam eine Lungenentzündung durch fehlende Filtration in den Lungen Es ist das größte Infektionsrisiko. " - Dana Byerlee, 35, Playa del Rey, CA

" Ich hatte meine neunte Operation im März. Ich habe erwartet, dass der gesamte Prozess ungefähr 6 Monate dauert, und es hat über 3 Jahre gedauert. Es hätte schlimmer sein können, und ich würde es immer noch tun, aber ich hatte keine leichte Zeit. " -Nope2BC

" Ich war mir nicht bewusst, dass Betäubungsmittel und Schmerzmittel Sie wirklich binden oben. Ich wurde so verstopft, dass ich eine Nacht in der Notaufnahme verbringen musste, weil ich nicht in 5 Tagen auf die Toilette gegangen war. "(Schauen Sie sich diese 10 Lebensmittel an, die Ihnen helfen, zu kacken.) - Chiara

annmarie-bandages-drains.jpg

Genevieve Fridley

"Niemand bereitet dich auf postoperative Drainagen vor. Sie müssen sie auswerfen und reinigen und die Drainage aufzeichnen, aber die Ärzte zeigen sie Ihnen nicht einmal vor der Operation. Ich denke, jede Frau muss das Zeug vorher sehen, damit sie es auf einer emotionalen Ebene verstehen. Ich googelte es und war schockiert. Ich konnte nicht glauben, dass das in meinen Körper eingefügt werden würde, und ich flippte ein bisschen aus. " - Ann Marie

MEHR: Die 10 schmerzhaftesten Bedingungen

Rekonstruktion isn 't für alle.
"Ich wusste von Anfang an, dass ich keine Rekonstruktion hätte. Ich wollte so viel wie möglich aus dem Operationssaal herauskommen. In meinem Alter fühlte ich Prothetik wäre in Ordnung. Ich hatte vorher große Brüste, also bin ich jetzt viel wohler. " -Marie

" Ich habe meine Brüste nie gemocht. Ich war eines dieser Mädchen, die sich sehr früh entwickelten, und ich hatte Rückenprobleme, weil meine Brüste so schwer waren. Fast 14 Pfund wurden während meiner Mastektomie entfernt, und ich beschloss, dass ich keine Rekonstruktion durchführen würde. Mein Mann und ich waren zusammen seit wir 16 waren; er sagte, ich könnte machen, was ich wollte. " -Tammy

" Für mich gab es keine Option nicht , etwas hineinzulegen. Ich entschied mich, von der Operation mit Expandern aufzuwachen und Dann ging es wieder für dauerhafte Implantate. Ich dachte, es wäre ein großes, schreckliches Durcheinander ekelhafter Stiche, aber als sie die Verpackung lösten, sah es unglaublich aus. Jetzt ist die Entscheidung, ob ich eine Brustwarzenrekonstruktion mit meiner eigenen Haut machen oder ein Tattoo bekommen soll. " -Dana

" Ich habe mich noch nicht für den Wiederaufbau entschieden. Ich wollte meinem Körper Zeit geben, nach der Bestrahlung zu heilen, die ich nach der Operation hatte. Eine der größten Ängste einer Frau ist, dass der Krebs zurückkommen oder metastasieren wird. Ich denke, das ist einer der Gründe, warum ich darauf warte. Es ist immer im Hinterkopf. " - Ruth Raymond, 55, Greeley, CO

" Ich entschied mich für eine sofortige Rekonstruktion, die Chirurgen normalerweise nicht mit einer einseitigen Mastektomie machen, weil es schwer ist Passe die Brüste an. Es war gut für mein geistiges Wohlbefinden, zwei Brüste zu sehen, aber nicht für mein körperliches Wohlbefinden - es war wirklich schmerzhaft, hinter der Brustwand ein Original-Implantat zu haben. Nach allem, was ich gehört habe, schmerzt der Wiederaufbau in Stufen weniger. " -Trish Blake, 51, Bucks County, PA

Chiara-Narben-close-up.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von sandransilva.com

"Ich wusste nicht, dass es so viele Möglichkeiten für den Wiederaufbau gibt. Einige Frauen verwenden Körperfett aus dem Bauch oder Rücken, um neue Brüste zu erzeugen, aber die TRAM Flap-Operation ist viel invasiver und hat eine längere Erholungszeit, also nicht Einige Frauen können Brustwarzen haben, die aus Haut von ihren Beinen gemacht sind. Ich werde später auf mein Tattoo tätowiert. " -Chiara

MEHR: 5 Gründe, dass es dort unten schmerzt

Neue Brüste kann mit neuen Gefühlen kommen.

krysten-full-body.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Krysten Shiba Bishop

"Ich habe nicht verstanden, warum Rekonstruktion so anders aussehen würde als falsche Brüste, aber sie tun es Ich habe meine Brustwarzen nicht behalten, was natürlich auch das Aussehen verändert. Es ist eine größere Veränderung, als du ursprünglich denken würdest. Ich habe viel Arbeit darauf verwendet, meinen Körper vor der Operation anzunehmen und darüber nachzudenken, was wichtig und wertvoll ist. Ich habe viele Monate damit verbracht Ich dachte über meine Erwartungen nach, und als ich nach der Operation aufwachte, war es nicht störend zu sehen, wie meine Brüste aussahen. " -Krysten

"Ich habe immer noch Schwierigkeiten, meine neue Brust zu berühren, aber mein Arzt möchte, dass ich das Implantat herumbewege, um zu verhindern, dass sich die Haut verengt. Ich hasse es, und ich muss mich selbst dazu bringen, es zu tun. Es war anfangs schwierig, in den Spiegel zu schauen. Ich bin besser geworden, aber die Hälfte der Zeit dusche ich immer noch mit den Lichtern. " -Dana

" Du musst auf den Stress und die Angst und alles vorbereitet sein, was mit dem Verlust eines Teils von dir zu tun hat Karosserie. Rekonstruktion ist eine großartige Sache in dem Sinne, dass wir die Fähigkeit haben, wieder zusammengesetzt zu werden, aber nackt vor dem Spiegel zu stehen, gibt es immer die Erinnerung an das, was du durchgemacht hast. " -Debbie

MEHR : Bist du ausgehungert ... oder deprimiert?

Es wird nicht unbedingt einfacher, wenn die Behandlung endet.
"Sie sagen, dass das Jahr nach der Behandlung das schwerste ist und es war, zurück ins Leben zu treten alles ist anders. Ich bin nicht zum selben Job zurückgegangen; Ich lasse eine 10-jährige Beziehung mitten in der Chemotherapie los. Es ist schwer, wieder in den Fluss des Lebens zu kommen, nachdem ich so lange von Verabredung zu Verabredung gegangen bin. Die Behandlung ist vorbei, und es ist wie: "Auf geht's!" Aber ... wo ?! " -Dana

chiara-narben-full-body.jpg

sandransilva.com

" Das erste Mal sah ich in den Spiegel und sah meine die Brust wurde entfernt, ich fiel auf den Boden und weinte für etwas, das sich wie eine halbe Stunde anfühlte. Es hat meinen Freund ausgeflippt. Er machte deutlich, dass mein Krebs eine Unannehmlichkeit für ihn war, und er bat mich, auszuziehen. Werden sich die Jungs immer noch zu mir hingezogen fühlen? Das entzieht dir deine Weiblichkeit. " -Chiara

" Erwarte zu weinen. Du wirst nicht immer wissen, warum du weinst, aber es passiert. Du denkst, du bist stark und du willst, dass deine Familie denkt, dass du stark bist, aber du wirst weinen. Es ist wenn du alleine bist, wenn die Tränen wirklich fließen und du den besten Schrei bekommst. Es ist auf seine Art therapeutisch. Umfassen Sie es, fühlen Sie es, stehen Sie ihm gegenüber. " -Ruth

Brustkrebs Krebsvordermüde
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

10 Yoga posiert für Gesundheitsprobleme | Prävention

Yoga-Kur für Körperleiden Folgendes wissen Sie wahrscheinlich bereits über Yoga: Es kann streichle deinen Bauch, strecke deine Arme und beruhige deine Gedanken, wenn dein Geist sich wie ein ungezähmter Affe benimmt.