Sollten Sie mit Kurkuma kochen oder Ergänzungen nehmen? | Prävention

helen rushbrook / stocksy

Andrew Weil, MD, ist Gründer und Direktor des Arizona Center for Integrative Medicine und ein klinischer Professor von Medizin an der Universität von Arizona. Senden Sie Ihre Fragen an Dr. Weil zu [email protected].

Die entzündungshemmende und antioxidative Wirkung von Kurkuma scheint gegen bestimmte Krebserkrankungen und die Alzheimer-Krankheit zu schützen und hilft bei Arthritis und Depressionen. (Verlieren Sie bis zu 15 Pfund OHNE Diät mit Eat Clean, um Lean zu bekommen, unseren 21-Tage-Plan für sauberes Essen.)

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: 9 Möglichkeiten, mehr entzündungshemmende Kurkuma in jeder Mahlzeit zu essen

Aus präventiven Gründen bevorzuge ich Kochen mit Kurkuma; Für optimale Absorption etwas schwarzen Pfeffer aufstreuen. Ergänzungen können für Leute, die bereits eine dieser Bedingungen haben, besser sein, weil die Konzentration höher ist. Suchen Sie nach Produkten aus ganzem Gelbwurz, die andere nützliche Verbindungen, als Ergänzungen von Curcumin, die aktivste Verbindung in Kurkuma bieten können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Ergänzung mit schwarzem Pfeffer-Extrakt wählen, da Piperin, eine Pfefferverbindung, einige verschreibungspflichtige Medikamente stören kann.

Vitamine & NahrungsergänzungNahrung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die 5 angenehmsten Wege, Gewicht zu verlieren | Prävention

Erlaubnis zum Genuss Wann haben Sie zum letzten Mal ein Stück davon genossen? Schokoladenkuchen ohne die geringste Schuld? Wenn Sie Probleme haben, Gewicht zu verlieren, ist Ihre Antwort wahrscheinlich "selten" oder "nie".