Heilig | Prävention

images-2_2.jpeg

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Gesund. Ich liebe die Art, wie es klingt. Die Definition lautet: Förderung von Gesundheit oder Wohlbefinden. Synonyme: wohltuend, gesund, gesund, nahrhaft, bekömmlich. Ausgerechnet ich saß mit meinem Vater zusammen und sah The O'Reilly Factor bei Fox News - keine Show, die ich jemals selbst gesehen habe, aber die Zeit ist kostbar mit meinem kranken Vater und ich werde mich verbinden, so gut ich kann. Am Ende der Show, O'Reilly sprudelt das Wort des Tages, und meine Ohren munteren auf, wenn ich das Wort höre: Salubrious.

Ich sage: "Jetzt reden wir!" - und mein Vater dreht sich zu mir um und sagt mit einem Augenzwinkern: "Du? salubrious." Wir lächeln ein wissendes Lächeln auf einander. Er könnte die Definition des Wortes nicht gewusst haben, aber er weiß eine Sache - ich bin gesund. Ich fördere definitiv gute Gesundheit und Wohlbefinden. Ich lebe mein Leben ständig bewusst, was ich in meinen Körper packe und wie ich meinen Körper regelmäßig bewege. Wenn ich ein bisschen aus dem Gleis gehe (und ich tue es), habe ich die Werkzeuge und das Bewusstsein, um mich wieder selbst zu regieren und keine tiefen Ziele zu erreichen. Ich habe erkannt, dass es ein großer Teil dessen ist, wer ich bin und vor allem, dass die einzige Möglichkeit, einen gesunden Lebensstil zu fördern, ein LIVE gesunder Lebensstil ist, nicht einen zu predigen. Im Laufe der Zeit habe ich die Truhen meiner Eltern mit Psychopharmaka, gesundheitsfördernden Durchbrüchen, Büchern zur Diabetes-Bekämpfung, Raucherentwöhnungs-Kits, Tipps, Krankenschwestern, Zweitmeinungsspendern, Drittgutachten usw. gefüllt. Ich habe endlich aufgehört, ihre Entscheidungen zu respektieren und sie zu lieben und habe Mitgefühl für sie, so wie sie sind. So wie sie essen und rauchen. Ich bin nicht heiliger als du, weil ich große Gesundheitsbegriffe kenne, dehne dich, esse Grünkohl. Es tut weh, sie leiden zu sehen, aber ich bleibe auf meiner Yogamatte und lasse sie auf ihren liegen.

Ich war in der Nähe von Menschen, die auf einer Gesundheitskanzel stehen und ich sehne mich nach Keksen, wenn ich in ihrer Nähe bin. Also lerne ich daraus und behalte meinen Grünkohl und gehe zu mir selbst und schaue auf meine Straßenseite und wie ich für mich selbst immer bessere Gesundheit und Wohlbefinden fördern kann. Wenn jemand das auf eine kleine Weise attraktiv findet, bin ich ganz Ohr.

gesunde Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Liebeslektionen, die du von Hunden lernen kannst

.