Haustiere können Alzheimer auch bekommen! | Prävention

Gail Washington konnte sich immer darauf verlassen, dass Caesar, ihr winziger weißer Pudel, ihr eifrig folgte, während sie durch ihr Heim in Memphis zog. Doch als ihr 14-jähriger Hund in der Mitte eines leeren Ganges stehen blieb, verloren aussehend, scheinbar unfähig, seinen Besitzer zu erkennen und sich seiner Umgebung nicht sicher war, begann sich Washington Sorgen zu machen.

Caesar schien auch sein Haustraining zu vergessen. Washington würde Caesar für seine regelmäßigen Badezimmerpausen nach draußen bringen, aber er würde ziellos auf dem Hof ​​herumwandern, bevor er wieder auf den Boden vor ihr urinierte.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden zu jeder Zeit.

|

"Ich wusste, dass etwas nicht stimmte - Caesar hat nie im Haus versagt", sagt Washington, der Caesar großgezogen hat, seit er ein 8 Wochen alter Welpe war. "Ich schrieb seine Folgen zu, dass er gerade alt war und eine schwache Blase hatte, aber dann erfuhr ich von meinem Tierarzt, dass Caesar Gedächtnisverlust hatte."

Dank den Fortschritten in der kommerziellen Tiernahrung und Tiermedizin, unseren Hunden und Katzen leben länger. Umfragen zeigen, dass mehr als 18 Millionen Hunde mindestens 7 Jahre alt sind. Aber mit der Langlebigkeit kann der Beginn der altersbedingten Bedingungen kommen, einschließlich der kognitiven Dysfunktion Syndrom (CDS), der Hund und Katze Version der Alzheimer-Krankheit oder Demenz, die bei älteren Menschen entwickelt. Unscharfe Erinnerungen können jede Rasse betreffen, aber diese Symptome treten häufiger bei Hunden über 8 Jahren und Katzen über 10 Jahren auf.

Was Sie bemerken werden

Haustiere mit Gedächtnisverlust können eines oder mehrere der folgenden Symptome aufweisen:

  • Orientierungslosigkeit und Verwirrung. Geht Ihr Haustier ziellos umher, verirrt sich im Haus oder starrt auf die Wände?
  • "Sich selbst vergessen" - und Sie auch. Scheint Ihr Haustier seinen Namen zu vergessen Geh weg, während du ihn streichelst, oder hör auf, dich zu grüßen, wenn du nach Hause kommst?
  • Schlafschwierigkeiten. Wacht er mitten in der Nacht auf? Schläft er tagsüber mehr?
  • Haustraining fällt aus. Urinieren oder Stuhlgang in den eigenen vier Wänden nach draußen? [Pageebreak]

CDS wird leider bei vielen Hunden und Katzen nicht diagnostiziert, weil Ihre Besitzer nehmen einfach an, dass das Alter und nicht ein medizinischer Zustand das ungewöhnliche Verhalten verursacht. Selbst innerhalb einer Tierklinik ist der Zustand in der Regel schwierig zu diagnostizieren. Tierärzte müssen sich auf eine Tierarztuntersuchung verlassen, die Blut- und Urintests sowie eine detaillierte Verhaltensaufklärung umfasst, um andere mögliche Erkrankungen auszuschließen.

Hilfe von einer menschlichen Droge

Bis vor ein paar Jahren fehlten Tierärzten Medikamente um die klinischen Anzeichen von CDS zu kontrollieren und die Lebensqualität von betroffenen Hunden zu verbessern. Ende 1998 erteilte die FDA die Zulassung für Anipryl (Selegilinhydrochlorid), ein Medikament, das von Pfizer vermarktet wird.

Wayne Hunthausen, DVM, ein niedergelassener Tierarzt in Westwood, KS, kennt die Vorteile von Anipryl aus erster Hand. Sein Hund Russell nahm an der Pilotstudie des Medikaments teil. Russell, eine 30-Pfund-Mischlingsrasse, war 16 und vergaß plötzlich, Treppen zu steigen und durch offene Türen zu gehen.

Innerhalb von 2 Wochen nach Anipryl verbesserte sich Russells Zustand und er wurde wieder zu seinem spielerischen Selbst. "Russell lebte noch 6 Monate nach der Einnahme der Medikamente und ich war sehr glücklich", sagt Hunthausen. "Ich hatte das Gefühl, dass wir in den letzten 6 Monaten ein gutes Zusammenleben genießen konnten."

Um die Wirksamkeit von Anipryl zu testen, wurden kürzlich 641 Hunde ab 8 Jahren aus 236 Tierkliniken in den USA untersucht. Die Besitzer wurden gebeten, die Gesamtaktionen ihres Hundes zu bewerten, nachdem sie 1 Monat und dann 2 Monate lang Medikamente eingenommen hatten. Am Tag 60 berichteten 77% der Besitzer über eine Verbesserung ihrer Hunde, sagt Sharon Campbell, DVM, ein in der Inneren Medizin zertifizierter Tierarzt, der die Forschung für Pfizer leitet.

Gegenwärtig gibt es kein anderes zugelassenes Medikament zur Behandlung von CDS bei Hunden . Es gibt auch keine Medikamente, die sich speziell bei Katzen mit schwindenden Erinnerungen bewährt haben. Aber Gary Landsberg, DVM, ein Tierarzt und Board-zertifizierter Tierverhaltensforscher aus Thornill, Ontario, führt Studien durch, wie gängige CDS bei Katzen ist. [Pagebreak]

"Es hat lange gedauert, diese Krankheit bei Hunden zu identifizieren, und es kann eine Weile dauern, bis wir endgültige Antworten auf Katzen haben", sagt Landsberg. "Obwohl Anipryl nicht für die Verwendung bei Katzen zugelassen ist, haben ihm einige Tierärzte, darunter auch ich, das Medikament gegeben. Es scheint sicher zu sein, und bei einigen Katzen scheint es eine funktionelle Verbesserung zu geben. Aber es ist immer noch anekdotisch zu diesem Zeitpunkt. "

" In der Vergangenheit lag der Schwerpunkt darauf sicherzustellen, dass Welpen alle notwendigen Impfungen bekommen, aber sowohl Tierbesitzer als auch Tierärzte müssen mehr Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse unserer älteren Haustiere richten ", sagt Susan L. Moon, DVM, ein niedergelassener Tierarzt in Memphis. Sie diagnostizierte Caesar mit CDS und verschrieb Anipryl.

Heute ist Caesar zurück, Washington von Raum zu Raum zu betreuen und hat Hausgewerbeschäden im Haus aufzuhören. "Er ist viel aufmerksamer und kommt glücklich zu mir, wenn ich seinen Namen rufe", sagt sie. "Endlich muss ich nicht jeden Tag meine Teppiche putzen. Er ist wie ein Mitglied unserer Familie, und es ist gut, sein altes Ich wieder zu haben."

Anti-Aging-Beratung

Das geht nicht Stoppen Sie die Anzahl der Geburtstage Ihres Haustieres, aber Experten sagen, dass Sie Schritte unternehmen können, um Ihren Hund oder Ihre Katze jugendlich zu fühlen, selbst wenn sie sich ihren älteren Jahren nähern.

Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, und wählen Sie das richtige kommerzielle Essen aus die Ernährung und Gesundheit Ihres Tieres. Denken Sie daran, dass sich die Ernährung ändern muss, wenn Ihr Haustier altert. Achten Sie auch darauf, eine geriatrische Untersuchung zu vereinbaren, wenn Ihr Hund 7 wird und Ihre Katze 8 wird.

Halten Sie Ihren älteren Hund geistig stimuliert durch eine Versteckspiel mit Essen Leckereien in verschiedenen Räumen des Hauses oder ein Spiel spielen von "geh den Keks holen." Werfen Sie eine Spielzeugmaus oder ermutigen Sie Ihre ältere Katze, mit einem Spielzeugfederstab zu spielen, um ihre natürlichen Fähigkeiten zu verbessern.

Verstärken Sie grundlegende Befehle , indem Sie Ihren Hund "sitzen" lassen, bevor Sie ein Leckerli bekommen oder "kommen" sind in einem Raum und er ist in einem anderen. Nehmen Sie Ihren älteren Hund für kürzere, aber häufigere Spaziergänge auf glatten Oberflächen, die seine Gelenke nicht stören. Variieren Sie den Weg, um ihn einer neuen Umgebung auszusetzen.

Mehr von Prävention: Ist Ihr Haustier zu pummelig?

Haustiere
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Metallmaul loswerden Prävention

Wahrscheinlich nicht. Einige Antibiotika und Medikamente wie Bluthochdruck, rheumatoide Arthritis, Nierensteine ​​oder Depressionen können seltsame Geschmäcker verursachen.