Natürliche Heilmittel für Harnwegsinfektionen | Prävention

Ich bin anfällig für Harnwegsinfektionen. Irgendwelche natürlichen Heilmittel, um zu verhindern, dass sie sich wiederholen?

Ja, mehrere. Achten Sie darauf, urinieren, wenn Sie den Drang haben, immer von vorne nach hinten wischen, weibliche Hygieneartikel wie Duschen und Deo-Sprays zu vermeiden, und entleeren Sie Ihre Blase nach Geschlechtsverkehr Geschlechtsverkehr kann die Harnröhre reizen und Bakterien aussetzen. Und trinken Sie jeden Tag viel Wasser, um Ihr System auszuspülen.

Versuchen Sie, wie bei Nahrungsergänzungsmitteln, Cranberries in Saft- oder Pillenform. Die Forschung zeigt, dass Cranberries eine Substanz enthalten, die verhindert, dass infektionsverursachende Bakterien an der Harnblase und den Wänden des Harntrakts kleben bleiben. Eine Überprüfung von 10 Studien durch die Cochrane Library (Januar 2008) ergab, dass Verbindungen in Cranberries die Häufigkeit von Harnwegsinfektionen verringern können, insbesondere bei Frauen, die wiederkehrende Infektionen haben - zwei in 6 Monaten oder drei oder mehr in einem Jahr. Trinken Sie täglich 8 bis 16 Unzen ungesüßten Cranberrysaft oder versuchen Sie 500 mg Cranberry-Extrakt täglich.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Beachten Sie auch Probiotika: Frühe Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Frauen, die Nahrung essen, die "gute" Bakterien enthält, wie sie in Joghurt gefunden werden, weniger Harnwegsinfektionen haben; Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts von guten und schlechten Bakterien im Darm kann auch den Harnwegen zugute kommen

Quelle: Andrew Weil, klinischer Professor für Medizin an der Universität von Arizona und Direktor seines Programms für Integrative Medizin.

HealthExpert Center
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

3 Größte Fälle von Überernährung (und wie Sie sie vermeiden können) | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Pixabay Wenn Sie denken, Sie sehnen sich nach Schokolade, weil Sie einen Magnesiummangel haben, denken Sie noch einmal darüber nach. Heißhunger ist normal - eine Kombination aus Gehirnwunsch und Körperwunsch.