Sag einfach "Om" | Prävention

In den letzten zehn Jahren haben Dutzende von medizinischen Studien gezeigt, dass regelmäßiges Training für Frauen mit Brustkrebs eine gute Medizin ist. Übung erhöht nicht nur Ihre Energie (Müdigkeit ist die häufigste Nebenwirkung von Brustkrebs und seiner Behandlung) und verringert Ihre emotionale Belastung, aber es verbessert auch Ihre Stimmung, Körperbild, Fähigkeit zu schlafen, Gefühl der Kontrolle über Ihr Leben und möglicherweise Auch Ihre Chancen, Ihren Brustkrebs zu überleben.

Eine im Journal der American Medical Association veröffentlichte Studie analysierte 18 Jahre Daten von fast 3.000 Brustkrebsüberlebenden oder Frauen, die derzeit gegen diese Krankheit kämpfen. Es stellte sich heraus, dass diejenigen, die in einem mäßigen Tempo gingen (von den Studienautoren als 2 bis 3 MPH definiert) oder eine gleichwertige Übung für 3 bis 5 Stunden pro Woche absolvierten, ihr Todesrisiko halbierten. Der Grund: Forscher spekulieren, dass Bewegung hilft, Körperfett zu reduzieren, was den Östrogenspiegel senkt, ein Hormon, das das Wachstum der meisten Brusttumoren stimuliert.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden bei Jederzeit.

| "Für Frauen, die gegen Brustkrebs kämpfen, ist regelmäßige körperliche Aktivität von entscheidender Bedeutung", sagt Marisa Weiss, MD, Leiterin der Onkologie für Brustbrennen im Lankenau-Krankenhaus in Wynnewood, PA, und Präsidentin von BreastCancer.org, einer Non-Profit-Organisation Gruppe gewidmet, um Frauen mit den aktuellsten Informationen über Brustkrebs zu versorgen. "Die Daten dazu sind sehr klar." Es ist auch ganz klar, was anderes betrifft: Frauen mit Brustkrebs, die meditationsbasierte Stressreduktionsprogramme durchführen, verbessern ihre Immunfunktion, ihren Ausblick und ihre Lebensqualität. Was ist, wenn Sie die beiden Übungen - Übung und - kombinieren? Das ist Yoga, und eine Reihe von Studien sind im Gange, um die gesundheitlichen Vorteile dieser Übung zu bestimmen.

Das Nationale Zentrum für Komplementäre und Alternative Medizin sponsert fünf klinische Studien, um die Wirkung von Yoga auf alle Arten von Krankheiten zu bewerten. Das Psychoonkologie-Programm der University of Florida wägt die Vorteile von Yoga speziell für Frauen mit metastasierendem Brustkrebs ab. Und Living Beyond Breast Cancer, eine von Weiss gegründete Gruppe, um Frauen zu helfen, die die Krankheit überlebt haben, hält eine jährliche stadionskalige Yogaklasse namens Yoga Unites für ihre Bildungs- und Unterstützungsprogramme.

Jennifer Schelter ist ein Yoga Lehrer und der Mitschüler des Yoga vereint. "Einer meiner Schüler wurde mit Brustkrebs diagnostiziert", sagt sie, "und sie kam zu mir, um ihr Leben rund um Yoga zu strukturieren. Danach sagte sie, dass Yoga das einzige sei, was sie während ihrer Behandlung getan habe Körper und ihre Hoffnung in die Zukunft. "

Schelter empfiehlt Yoga im Vinyasa-Stil, in dem fließende, rhythmische, meditative Bewegungen wie die drei folgenden Posen auf Ihre Atmung abgestimmt sind. [pagebreak]

Reclining Cobbler Pose

Lege dich zurück auf den Boden oder auf die Yogamatte. Beugen Sie die Knie, bringen Sie Fußsohlen zusammen (Füße auf dem Boden), so dass die Beine die Form eines Diamanten haben. Strecken Sie die Arme auf dem Boden aus, die Handflächen nach oben, um die Brust zu öffnen. Tief einatmen. Halten Sie für 1 Minute, um zu beginnen, aber arbeiten Sie bis zu 5 bis 10 Minuten. Um aus der Pose zu kommen, drücken Sie die Schenkel zusammen mit den Händen, rollen Sie sich dann auf die Seite und drücken Sie vom Boden weg, Kopf hinter dem Torso.

Pose-Vorteile Die Reclining Cobbler Pose streckt Ihre inneren Oberschenkel, Leisten, und Knie.

Bridge Pose


Lege dich zurück auf den Boden oder auf die Yogamatte. Knie beugen und Füße flach auf den Boden legen. Die Absätze sollten hüftbreit und so nah wie möglich am Gesäß sein. Heben Sie das Gesäß und den Rücken (bis zu den Schulterblättern) vom Boden ab, so dass Ihr Körper fast eine gerade Linie von den Knien zu den Schultern bildet. Heben Sie das Kinn etwas vom Sternum weg. Atme ein, um die Brust zu öffnen, halte die Position für sechs bis acht Atemzüge (ungefähr eine Minute), lasse dann mit einem Ausatmen los und bringe die Wirbelsäule langsam zu Boden. Einmal wiederholen.

Pose Perks Die Bridge Pose öffnet die Brust und stärkt die Beine.

Warrior II Pose

Stellen Sie sich mit den Füßen zusammen und gehen Sie geradeaus. Bewegen Sie sich in einer fließenden Bewegung mit dem rechten Fuß nach vorne und heben Sie den rechten Arm nach vorne und den linken Arm nach hinten, so dass sie mit den Handflächen nach unten parallel zum Boden sind. Atme aus und beuge das rechte Knie, positioniere es über dem Knöchel, so dass das Schienbein senkrecht zum Boden ist und der rechte Oberschenkel parallel zum Boden ist. Die Vorderzehen sollten nach vorne zeigen und die Hinterzehen sollten zur Seite zeigen, leicht angewinkelt. Drehen Sie den Oberkörper so, dass Schultern und Hüfte nach links zeigen. Gleichzeitig aktiv mit den Armen ausstrecken, so dass die Schulterblätter geöffnet sind. Halten Sie für bis zu 1 Minute. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie mit dem anderen Fuß nach vorne springen. Auf jeder Seite wiederholen.

Pose-Vergünstigungen Benannt nach einem wilden Krieger, einer Inkarnation des Hindu-Gottes Shiva, erhöht die Krieger-Pose II die Ausdauer.

Webtherapie

Weitere Informationen zum Leben mit Brustkrebs, geben Sie Ihrer Maus auch ein Training - und besuchen Sie www.breastcancer.org, wo die Diskussionsforen jedes Jahr 6 Millionen Treffer bekommen. "Ich bin überwältigt von der Kraft, die Frauen von unseren Boards bekommen", sagt Gründerin Marisa Weiss, MD. "Die Tiefe der Ermutigung, der Inspiration und der praktischen Informationen, die sie voneinander bekommen, ist einfach umwerfend. Es ist die Kraft der menschlichen Verbindung, und diese Kraft ist unendlich." Brustkrebs
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich wurde mit Parkinson-Krankheit bei 34 | diagnostiziert Prävention

Tonya Walker Tonya Walker war 32, als plötzlich ihre Arme aufhörten zu schwingen Sie ging, und sie verlor die Fingerfertigkeit in ihrer linken Hand. "Anfangs dachte ich, ich hätte mich am Training verletzt.