Ist Ihr Atemproblem Asthma oder etwas Schlimmeres? | Prävention

solar22 / Getty Images

Atembeschwerden. Engegefühl in der Brust Keuchen. Dies sind nur einige der typischen Symptome von Asthma, einer chronischen Entzündung der Bronchien, die das Atmen erschweren kann.

Die Asthma-Raten in den USA sind auf einem Allzeithoch und bis zu 1 von 12 Menschen sind Betroffene, sagt Chitra Dinakar, MD, ein klinischer Professor für Medizin an der Stanford University und ein Sprecher des American College of Allergie, Asthma und Immunologie.

Warum steigen die Asthma-Raten? Das ist eine komplizierte Frage. Eine Zeitlang waren Experten der Meinung, dass unsere Begeisterung für antibakterielle Mittel und Sauberkeit unsere Lebens- und Arbeitsumgebung übersterilisiert haben könnte und unsere Körper und Lungen weniger widerstandsfähig gegenüber leichten Reizstoffen machten. Neuere Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass Asthma aus einer Mischung umweltbedingter und genetischer Faktoren hervorgeht.

"Wir nennen Asthma ein Syndrom, keine Krankheit, weil es sehr komplex ist", erklärt Dinakar. "Die Art und Weise, wie es präsentiert wird oder wie es verläuft, ist variabel und nicht einfach zu definieren." (Nehmen Sie die Kontrolle Ihrer Gesundheit mit dem neuesten Rat von Prävention. Melden Sie sich hier an, und Sie erhalten ein kostenloses Buch!)

Also wie können Sie feststellen, ob Ihre Atemprobleme durch Asthma verursacht werden? Lesen Sie weiter.

Heldenbilder / Getty ImagesSie husten, wenn Sie lachen.

Oder Sie husten nachts oder während Sie trainieren. Diese Arten von Hustenanfällen sind alle mit Asthma verbunden, sagt Dinakar. Das schließt andere Atemwege nicht aus. Aber auch wenn Atemnot oder andere oben genannte Symptome auftreten, ist Asthma wahrscheinlich verantwortlich.

Präventions-Premium: 20 Vom Arzt empfohlene natürliche Heilmittel für alltägliche Beschwerden

Rafael Elias / Getty ImagesIhre Atmung Probleme scheinen mit Ihren Allergien verbunden zu sein.

Viele klassische Allergene sind auch Auslöser von Asthma, sagt Dinakar. Wenn Sie Probleme mit der Atmung haben, nachdem Sie Zeit mit Katzen oder anderen Tieren oder mit Pollen verbracht haben - und vor allem, wenn Sie andere Allergiesymptome wie Niesen oder juckende Augen haben - ist das ein gutes Zeichen, dass Sie mit Asthma zu tun haben. (Werden Ihre Allergien schlimmer? Hier sind 4 Gründe warum.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

David Kr? Me / EyeEm / Getty Bilder Andere Auslöser scheinen Ihre Symptome auszulösen.

Zusammen mit den oben genannten Allergenen sind "Tabakrauch und kalte oder trockene Luft auch häufige Asthmaauslöser", sagt Dinakar. Auch wenn Ihre Atmung Probleme scheinen, wenn Sie zur Arbeit gehen, oder an einem bestimmten Ort, das ist eine rote Fahne, die Sie mit Asthma im Zusammenhang mit einem Umweltreizstoff zu tun haben. (Sie erwähnt Bäcker, die Asthma nach dem Einatmen von Hefe als ein Beispiel erfahren.)

MEHR: 6 Übungen, die Sie auch tun können, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Atem zu fangen

Daryl N. Davis / Getty ImagesYou hatte Asthma als ein Kind.

Es ist üblich für Asthmatiker, Asthmatiker in der Kindheit zu haben, sagt Dinakar. In vielen Fällen lernten diese Menschen, bestimmte Auslöser oder Verhaltensweisen zu vermeiden, und so hörten sie für eine Zeit auf, Symptome zu erleben. Aber dann nehmen sie an, dass sie Asthma entwachsen sind, und so beginnen sie eine schwere Übung oder sie hängen mit Rauchern zusammen, und ihre Symptome kehren zurück. Wenn Sie also Asthma als Kind hatten und Sie seine typischen Symptome erleben, ist es gut, dass Ihre aktuellen Atemprobleme mit Asthma zusammenhängen.

nito100 / Getty ImagesSie keuchen beim Ausatmen, nicht beim Einatmen.

Dinakar sagt, dass es leicht ist, Asthma-bedingtes Keuchen mit einem ähnlichen Zustand namens Rhonchi zu verwechseln, bei dem es sich um eine Art Rasseln oder Bruststau handelt, der andere atembedingte Gesundheitszustände wie COPD oder Bronchitis anzeigen kann. "Rhonchi wird normalerweise durch Nasenverstopfung und Schleim in der Brust verursacht", sagt sie. Eine Möglichkeit, es zu sagen und zu keuchen: Asthma-bezogenes Keuchen ist eher ein hoher Ton, der sich beim Ausatmen bemerkbar macht - im Gegensatz zu einem verstopften Geräusch, das man beim Einatmen bemerkt.

MEHR: 5 Gruselige Dinge, die Ihr Husten bedeuten könnte

Oppenheim Bernhard / Getty ImagesIhr Inhalator funktioniert nicht.

Das mag offensichtlich klingen. Aber wenn Sie einen Asthma-Inhalator haben und es hilft, Ihre Atemprobleme zu lindern, sind die Chancen gut, dass Sie mit Asthma zu tun haben. Auf der anderen Seite bemerken einige Patienten, dass sie nicht so gut auf ihre Asthma-Inhalatoren reagieren, aber sie denken nicht immer daran, ihren Arzt zu benachrichtigen, sagt Dinakar. "Viele Zustände haben respiratorische Symptome", erklärt sie. Wenn Ihr Inhalator nicht hilft, ist das ein guter Indikator, dass Asthma nicht Ihr Problem ist. (Achten Sie auf diese 8 Anzeichen, dass Ihre Lungen versagen.)

Hero Images / Getty ImagesUnterwegs: Gehen Sie zum Arzt.

Dinakar betont, dass die Differenzierung von Asthma von anderen Atemwegserkrankungen nicht einfach ist. Wenn Sie Probleme mit der Atmung haben, möchten Sie sich nicht damit herumärgern. So könnte zB die Enge oder der Druck in der Brust einen drohenden Herzinfarkt signalisieren. Suchen Sie Ihren Arzt auf, damit Sie herausfinden können, was vor sich geht.

Asthma-Gesundheitssymptome
Empfehlungen
  • Gesundheit: Secondhand Shrimp | Prävention

    Secondhand Shrimp | Prävention

    Eine Frau hatte eine fast tödliche Reaktion auf Schalentiere, nachdem sie ihren Freund, der Garnelen gegessen hatte, nach Mayo Clinic-Verfahren geküsst hatte. Ihre Symptome begannen weniger als eine Minute nach dem Kuss und sie ist laut einer aktuellen Studie möglicherweise nicht allein.
  • Gesundheit: 10 Intelligentere kalorienarme Swaps | Prävention

    10 Intelligentere kalorienarme Swaps | Prävention

    Okay, vielleicht hast du dich von der fettarmen Sucht der 90er Jahre verführen lassen- Wenn normale vernünftige Esser fettarme Nahrungsmittel zu sich nahmen, als wären sie kalorienfrei - aber du bist jetzt klüger. Das ist alte Geschichte ... oder ist es? Wahrscheinlich nicht.
  • Gesundheit: Medizinische Bestleistungen 2007 | Prävention

    Medizinische Bestleistungen 2007 | Prävention

    In den letzten 12 Monaten haben hochkarätige Wissenschaftler eine erstaunliche Vielfalt an Medikamenten, Geräten und Behandlungen vorgestellt einen neuen Ansatz zur Prävention und Überwindung von Krankheiten vorwegnehmen.
  • Gesundheit: Studie: Extremes Wetter erhöht Ihr Schlaganfallrisiko | Prävention

    Studie: Extremes Wetter erhöht Ihr Schlaganfallrisiko | Prävention

    Die Behauptung: Die globale Erwärmung ist nicht nur schlecht für der Planet - es könnte einen direkten Effekt auf deinen Körper haben.
  • Gesundheit: Vier Gesundheitsmythen, die jeder für wahr hält | Prävention

    Vier Gesundheitsmythen, die jeder für wahr hält | Prävention

    Denken Sie an die kleinen Aktionen, die Sie jeden Tag unternehmen, um gesund zu bleiben.
  • Gesundheit: PSA FAQs | Prävention

    PSA FAQs | Prävention

    1. Was misst der Test? Prostataspezifisches Antigen (PSA) ist ein Enzym, das von der Prostatadrüse freigesetzt wird und die männliche Harnröhre schmiert und zur Aktivierung von Spermien beiträgt. Die Menge an PSA im Blut erhöht sich, wenn ein Prostatatumor vorliegt. [ADSENSE] 2.
  • Gesundheit: 6 Gründe, warum Sie sich beim Aufwachen schrecklich fühlen, auch wenn Sie genug Schlaf haben | Prävention

    6 Gründe, warum Sie sich beim Aufwachen schrecklich fühlen, auch wenn Sie genug Schlaf haben | Prävention

    Martin Barraud / getty images Hurra! Du hast letzte Nacht gute 8 Stunden Schlaf bekommen. Aber warum bist du heute Morgen aufgewacht und hast dich wie ein Roadkill gefühlt? Es ist nicht so einfach, den Tag frisch zu sehen, als diese schwer fassbaren 7 bis 8 Stunden im Traumland zu protokollieren.
  • Gesundheit: Trommel deine Immunität | Prävention

    Trommel deine Immunität | Prävention

    Es hört sich vielleicht nicht wie Medizin an, aber das rhythmische Pochen von Trommeln kann Ihre Immunität verbessern.
  • Gesundheit: Brauchen Sie wirklich ein tägliches Aspirin? | Prävention

    Brauchen Sie wirklich ein tägliches Aspirin? | Prävention

    Es ist eine erschreckende Statistik: Herzkrankheit tötet jedes Jahr mehr als 300.000 amerikanische Frauen, laut der American Heart Association.

Tipp Der Redaktion

5 Kleine Dinge, die Sie tun können, um den romantischsten Sex Ihres Lebens zu haben | Prävention

Katarzyna Bialasiewicz / Getty Images Romantik kommt in vielen verschiedenen Formen und wenn es richtig gemacht wird, kann es die lebendige Sprache der Liebe zwischen dir und deinem Partner werden.