In Amerikas Cholesterin-Mythos | Prävention

Herzerkrankungen sind in den Vereinigten Staaten die häufigste Todesursache bei Männern und Frauen, und medizinische Experten führen häufig hohe Cholesterinwerte als eines der Hauptrisiken an Faktoren, die zu der Bedingung beitragen.

Nun, ein Arzt sagt, dass es alles ein großer Mythos ist. Dr. Jonny Bowden, Autor von Der große Cholesterin-Mythos , sprach mit Dr. Manny Alvarez, leitender Gesundheitsexperte von FoxNews.com, darüber, wie die Senkung des Cholesterinspiegels Herzkrankheiten nicht unbedingt verhindern kann.

Behalten this field blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Es ist nicht einmal ein wirklich guter Prädiktor für Herzkrankheiten", sagt Bowden. "Die Hälfte der Menschen, die in Amerika in Krankenhäuser mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingeliefert werden, haben normales Cholesterin - und die Hälfte der Menschen mit erhöhtem Cholesterin hat normale Herzen."

Cholesterin spielt bei der Entstehung von Herzerkrankungen nicht unbedingt eine Rolle, sagt Bowden . Er stellt vielmehr fest, dass unser Fokus auf den Cholesterinspiegel die Aufmerksamkeit von wichtigen Faktoren ablenkt, die zu kardiovaskulären Problemen beitragen. Darunter? Entzündung, oxidativer Schaden, Stress und übermäßiger Zucker in modernen Diäten. "Das sind die Dinge, von denen wir glauben, dass sie Herzkrankheiten verursachen, und Cholesterin ist ein ziemlich kleiner Spieler - aber wir setzen alles daran, es zu senken", sagt Bowden.

Mehr von Fox : Transplantationspatienten findet Liebe ... mit Spender Schwester

Cholesterin wurde früher nur mit einer Zahl gemessen. Nun wissen Experten, dass es zwei primäre Arten von Cholesterin (HDL und LDL) gibt und dass jeder Typ in fünf Varianten unterteilt werden kann. "Sie verhalten sich im Körper ganz anders", sagt Bowden über LDL- und HDL-Cholesterin. "LDL kommt in zwei großen Geschmacksrichtungen: LDL-A und LDL-B. LDL-A sieht aus wie ein großer Wattebausch; es kann keinen Schaden anrichten. Es kann nicht in den Arterien gefangen werden. LDL-B ist ein schlechter Mann - aber die meisten Menschen wissen nicht, welche sie haben. "

Mit so viel Fokus auf Cholesterin, Bowden stellt fest, dass Statine auch als ein Problem aufgetreten sind. Das Medikament wird oft für Personen überbeansprucht, die nicht profitieren, sagt er. Insbesondere hat die Forschung nicht gezeigt, dass Frauen viel von den Drogen profitieren können - es gibt keine Beweise dafür, dass eine Frau durch die Einnahme von Statinen vor einem Herzinfarkt gerettet wurde, sagt Bowden.

Mehr von Fox : Was? Bluthochdruck in der Schwangerschaft kann Signal

Nach Bowden ist der beste Weg, um hohe Cholesterinwerte zu bekämpfen, zu viel Vollwertkost, die reich an Antioxidantien und Entzündungshemmern sind. Er fördert den Verzehr von Blau- und Grünkohl, Zwiebeln, Paprika und Wildlachs mit Omega-3-Fettsäuren. "Dann gibt es Curcumin; ich bin verrückt danach", sagt Bowden. "Dies ist der Stoff, der indisches Essen gelb-Kurkuma macht. Es hat entzündungshemmend; es hat Antioxidantien; es ist gut für die Leber."

Bowden empfiehlt neben dem Essen der richtigen Lebensmittel für eine gesunde Lebensweise, die wenig Stress hat . "Weniger Stress in Ihrem Leben, der einen großen Beitrag zur Herzkrankheit leistet - wahrscheinlich viel mehr als Cholesterin", sagt Bowden. "Senken Sie den Stress, senken Sie die Giftstoffe in Ihrem Leben, einschließlich der toxischen Beziehungen und essen Sie weniger Zucker, denn das Problem ist nicht mit Fett - es ist mit Zucker in der Ernährung."

Mehr von Fox : Shoveling Snow And Herzinfarkt-Risiko

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Prävention News Team.

Gesundheit Gewohnheiten & MistakesNewsheart Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Bete für deine Gesundheit | Prävention

1998 sammelten Forscher Informationen über den Einsatz von Gebet für gesundheitliche Belange in 2.055 US-Haushalten. Sie fanden heraus, dass 35 Prozent der Befragten sagten, dass sie Gebete benutzten, um mit gesundheitlichen Problemen umzugehen.