Wie hoch von einem SPF benötigen Sie tatsächlich? | Prävention

Bildquelle / Getty Images

Es scheint so eine einfache Frage zu sein. Wie hoch ist der Lichtschutzfaktor, den Sie tatsächlich benötigen, wenn es um Sonnenschutz geht? Aber die Antwort ist komplizierter als Sie vielleicht erwarten.

Hier ist warum: "Die meisten Leute tragen nicht genug Sonnencreme auf, um den vollen SPF auf dem Etikett zu erhalten", sagt Adam Friedman, MD, außerordentlicher Professor für Dermatologie bei George Washington Universität. Also, während der aufgeführte SPF 30 oder 50 ist, sind die Chancen am Ende, dass Sie nur ungefähr die Hälfte dieses Schutzniveaus erreichen.

Um die gesamte Sonnenschutzkraft zu erhalten, müssen Sie ungefähr ein Schnapsglas auftragen dein ganzer Körper, sagt Friedman. "Du musst nicht so aussehen, als ob du Kabuki-Make-up trägst, aber du solltest eine gute Menge verteilen, um eine angemessene Deckung zu gewährleisten." Wenn Sie im Urlaub am Strand sind, sollten Sie alle zwei oder drei Tage eine volle Flasche Sonnencreme nehmen, sagt er. (Schauen Sie sich diese Sonnenschutzmittelfehler an, die vor der Kamera aufgefangen wurden.)

Sie müssen sich auch an die aktuellen Sonnencremes auf Lotion halten - nicht an Aerosolsprays. "Die Sprays sind berüchtigt dafür, dass sie die auf dem Etikett angegebene SPF-Nummer nicht angeben", sagt Dr. Samantha Conrad, Hautärztin der Northwestern Medical Group. "Die meisten Sonnenschutzmittel werden weggeblasen, daher ist es nicht besonders effektiv in Bezug auf den Schutz."

Wenn Sie eine Lotion in ausreichender Menge auftragen, um den markierten Sonnenschutzfaktor zu erhalten, können Sie sich gut fühlen Kauf von SPF 30, Conrad und Friedman stimmen zu. (Lernen Sie, was Sie für strahlendere Haut essen - und verlieren Sie bis zu 25 Pfund in 2 Monaten - mit Prävention Jüngeren in 8 Wochen planen!)

"SPF 30 blockiert 97% des ultravioletten Lichts, während SPF 50 98,5% blockiert ", erklärt Friedman. Also ja, das ist verdammt nah.

Je höher der SPF, desto fettiger kann sich der Sonnenschutz auf der Haut anfühlen, fügt Conrad hinzu. "Die Wirkstoffe in chemischen Sonnencremes sind von Natur aus sehr ölig und fettig, was die meisten Menschen nicht mögen", sagt sie. "Vom Standpunkt der Compliance aus betrachtet, ist es wahrscheinlicher, dass Menschen tatsächlich 30 anwenden und erneut anwenden."

Shannon Trotter, DO, eine Dermatologiespezialistin am Comprehensive Cancer Center der Ohio State University, unterstützt ebenfalls die SPF-30-Auswahl. Vergiss nicht, deine Lippen zu schlagen, sagt sie. "Hautkrebs auf den Lippen kann schwierig zu behandeln sein und kann aggressiver sein", erklärt sie.

Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den richtigen Sonnenschutz:

Manuel Faba Ortega / Getty ImagesAlways buy " Breites Spektrum. "

Während UVB-Strahlen die Art verursachen, die Rötung und Sunburns verursachen, können UVA-Strahlen noch mehr Schaden verursachen - der Typ tief in Ihrer Haut, der Krebse und hässliche Altersflecke anheizen kann, erklärt Friedman. (Schauen Sie sich die 9 Möglichkeiten an, um Altersflecken vorzubeugen und zu entfernen.)

Um Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen zu erhalten, brauchen Sie ein "breites Spektrum" Sonnencreme, sagt er. Überprüfen Sie einfach das Etikett für den genauen Ausdruck, der von der FDA reguliert wird.

Außerdem müssen Sie dieses Breitband-Sonnenschutzmittel auch an bewölkten Tagen anwenden. "Wolken blockieren die UVA-Strahlen nicht, so dass Ihre Haut immer noch beschädigt wird, selbst wenn Sie nicht brennen", sagt Friedman. "Es gibt keine Möglichkeit, UVA-Schäden zu fühlen oder zu sehen."

Marc Debnam / Getty Images Physische Sonnenschutzmittel.

Es gibt zwei vorrangige Arten von Sonnencremes: chemische und physikalische.

"Chemische Sonnenschutzmittel absorbieren UV-Licht und verwandle es in Wärme, die von der Haut kommt ", erklärt Conrad. "Physikalische Sonnenschutzmittel enthalten winzige Metallstücke oder Mineralien, die das Licht tatsächlich reflektieren."

Obwohl beide wirksam sind, haben sie einige wichtige Unterschiede. Zum einen brauchen chemische Sonnencremes ein wenig Zeit - 15 bis 30 Minuten - um sich einzurichten und die Haut vor UV-Licht zu schützen, erklärt Conrad. (Wir mögen diesen organischen, chemikalienfreien Sonnenstift, $ 8 aus dem Prevention Shop.) "Physische Sonnenschutzmittel fangen sofort an zu arbeiten", erklärt sie. Ihre Haut brennt in nur 10 Minuten, wenn sie direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Daher ist es hilfreich, diesen sofortigen Schutz zu erhalten, wenn Sie nicht der Typ sind, der vorausplanen sollte.

Prevention Premium: 5 Neue Sunscreen-Regeln, denen Sie folgen sollten

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Jose Luis Pelaez Inc / Getty Images erneut anwenden, erneut anwenden.

Dies ist eine weitere Richtlinie, die die meisten Menschen ignorieren, sagt Friedman. "Sie müssen sich mindestens alle zwei Stunden erneut bewerben, um einen angemessenen Schutz zu erhalten", sagt er. Wenden Sie sich auch immer erneut an, wenn Sie Ihre Haut mit einem Handtuch geschwommen, geschwitzt oder gewischt haben.

Ihre Lippen müssen möglicherweise häufiger auf die Sonnencreme aufgetragen werden. "Sie sind empfindlicher als normale Haut und haben nicht die gleichen Lichtschutzelemente", sagt er. Wenn Sie essen, trinken oder Ihre Lippen lecken, müssen Sie mehr Sonnencreme auf sie legen. (Prevention Premium zeigt Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Lippenbalsam herstellen.)

HyperionPixels / Getty ImagesSonnenschutz ist manchmal nicht genug.

"Sonnenschutzmittel sind gut, aber wenn Sie mitten in der Sonne sind An diesem Tag wirst du nicht vollständig geschützt sein ", sagt Conrad. "Sonnenschutzmittel sind einfach nicht so gut."

Sowohl sie als auch Friedman empfehlen, sich mitten am Tag, wenn die Sonnenstrahlen am stärksten sind, außerhalb der Sonne aufzuhalten.

Beide empfehlen auch Sonnenschutzkleidung, Hüte, und Regenschirme - alles, was du zwischen deine Haut und die Sonne legen kannst.

MEHR: 8 Lebensmittel, die deine Haut vor der Sommersonne schützen

HäuteHautgewohnheitenSchönheitstipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die Wurzel, die Asthma lindern kann | Prävention

Es könnte Zeit sein, Ihre Asthmabehandlung aufzupeppen. Einige Komponenten der Ingwerwurzel scheinen die Atemwege zu lockern, die sich während eines Angriffs straffen, findet eine Untersuchung auf der Internationalen Konferenz der American Thoracic Society in Philadelphia vom 17.-22. Mai 2013.