Ihre koloskopischen Ängste überwinden Prävention

Die Prognose des kolorektalen Karzinoms ist wie ein guter Nachrichten / schlechter Nachrichtenwitz. Die gute Nachricht ist, dass dieser Krebs heilbar ist. Die schlechte Nachricht ist, dass es einen Teil des Körpers betrifft, der tabu und peinlich ist, so dass nicht genug Leute die guten Nachrichten ausnutzen. Außerdem scheinen einige Screening-Methoden beängstigend oder eklatant zu sein. Aber sobald eine Frau weiß, dass sie das gleiche Risiko hat wie Männer, und dass sie etwas tun kann, um die Krankheit zu verhindern, ist sie auf halbem Weg. Hier ist ein praktischer Leitfaden für die andere Hälfte.

Die Barriere: Was auch immer die Screening-Methode ist, ist es zu peinlich.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

One Buster: Beschwöre Kräfte stärker als Abtötung, wie zum Beispiel Liebe.

"Koloskopie steht nicht auf meiner Liste meiner Lieblingssachen", sagt Katie Couric, "aber wenn du etwas Erfahrung hast mit Darmkrebs, und du siehst jemanden, den du liebst, vollkommen gesund, durch diese Krankheit zerstört werden, denkst du, ich schulde es mir selbst und den Menschen, die ich liebe - und die mich lieben -, um diesen Test zu bekommen.

"Es ist eigentlich sehr egoistisch, wenn es darauf ankommt, nicht um gescreent zu werden. Sie stellen nicht sicher, dass Sie für Leute da sein werden. Ich denke, wir alle haben eine Verantwortung. Sicher fühle ich mich so als alleinerziehende Mutter. Ich muss sehr auf meine Gesundheit achten und mich nicht in gefährliche Situationen bringen, weil meine Kinder von mir abhängig sind. "

Ein Zweiter Buster: " Komisch damit. "Molly McMaster, Gründerin des Colon Club , war 22, als sie zum ersten Mal einen Gastroenterologen wegen Kolonkarzinom sah. "Die Doppeldeutigkeiten sind unvermeidlich. Mache Risse. "Siehst du, da ist jetzt einer.

" Was immer nötig ist, um Leute zum Entspannen zu bringen. Ich erzähle den Leuten, es ist die beste Droge, die du je haben wirst, es ist ein großartiges Nickerchen, und wenn ich es nicht hätte, wäre ich tot. Ich erinnere Frauen daran, dass die Körperflüssigkeiten ihrer Kinder sie nicht stören.

Und ich erzähle ihnen von meinem ersten Besuch bei einem Gastroenterologen: Ich saß alleine im Untersuchungsraum, eiskalt in einem kleinen Papierkleid, und ich sah das Lackleder-Schlange-schauendes Ding, das aus dem Fußboden kommt; es muss vier oder fünf Fuß lang gewesen sein. Ich hatte Angst! Wo hat er das hingelegt? Es stellte sich heraus, dass es eine Lampe war. "[Pagebreak]

Die Barriere: Mein Arzt hat das Thema nie angesprochen.

Der Buster: Sie bringen es hoch.

Wenn Sie es sind Wenn Sie älter als 50 oder älter sind und das nächste Mal Ihren Hausarzt oder Gynäkologen aufsuchen, machen Sie dasselbe, wenn Sie unter 50 sind und Symptome oder eine Familiengeschichte von Darmkrebs oder Polypen haben "Gee, Dr. Smith, ich habe von der Bedeutung der Koloskopie gehört, glauben Sie, ich wäre dafür eine geeignete Person und könnten Sie das vielleicht arrangieren?", Sagt Robert Mayer, MD, von der Dana Farber Cancer Center Ihr Arzt sollte erfreut sein, wenn er oder sie es nicht ist, überlegen Sie, einen neuen Arzt zu finden.

Die Barriere: Die Vorbereitung ist zu viel Mühe / zu ekelhaft.

Der Buster: Wende Perspektive an.

Oder anders ausgedrückt, schnapp es dir aus. "Sprich mit jemandem, der eine Koloskopie gemacht hat; Sie sind irritiert von Leuten, die es so groß machen ", sagt Couric. Manchmal denkt sie über den Tough-Love-Ansatz nach.

" Wenn ich höre, wie die Leute über die Vorbereitung auf eine Koloskopie jammern oder sagen, das ist schrecklich, "Ich denke, Gott, sie haben keine Ahnung, was schrecklich ist. Ich möchte sagen: "Okay, ändere deine Windeln, du dicke, fette Babys, komm über dich hinweg und werde abgeschirmt!" Ich habe einfach nicht viel Geduld, angesichts der Anzahl der Menschen, die wirklich, wirklich leiden in dieser Welt, zu hören, dass sich jemand beschweren, dass sie für eine Kolonoskopie vorbereitet werden müssen. "

Die Barriere: I ' Ich habe Angst, dass etwas schief gehen wird.

Der Buster: Lassen Sie sich von Statistiken beruhigen.

"Ich sage meinen Patienten, dass dies ein Test wie ein Pap-Abstrich oder ein Mammogramm ist, der genau studiert werden musste Es hat sich gezeigt, dass der Nutzen die Risiken überwiegt ", sagt Dr. med. Cynthia Yoshida von der American Gastroenterogical Association." Wenn die Risiken zu hoch wären, wäre dies nie genehmigt worden. Wir machen Tausende von diesen jeden Tag, und das Risiko von Komplikationen ist sehr, sehr gering. Mit Perforation ist es .1 Prozent. "

Mehr von Prävention: Eine Frauenarzt für Darmkrebs

Krebs
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

So entfernen Winter Salzflecken von ziemlich viel etwas | Prävention

artursfoto / Getty Images Wenn wir unsere Straßen und Gehsteige mit Salz und Enteisern behandeln, stapfen wir durch das Winterwetter. Aber diese Schnee- und Eisbrecher können deine Schuhe, deine Kleidung und deine Böden belasten.