Sodbrennen endlich löschen | Prävention

patrickheagney / Getty Images

Gelegentlich Sodbrennen ist unbequem, aber harmlos. Es tritt auf, wenn der untere Ösophagussphinkter (LES) Muskel, der die Speiseröhre und den Magen trennt, entspannt, so dass Säure aus dem Magen in die Speiseröhre zu sichern. Sodbrennen kann durch eine Hiatushernie verschlimmert werden, bei der der obere Teil des Magens durch eine Öffnung im Zwerchfell in die Brust gleitet, wodurch der Mageninhalt ansteigt. Wenn Sodbrennen zweimal pro Woche oder mehr auftritt, oder wenn es das tägliche Leben beeinträchtigt, wird es als gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) bezeichnet. Diese Art von häufigen Säure Backup kann die Speiseröhre beschädigen und schwerwiegende Folgen, einschließlich Krebs, im Laufe der Zeit haben. Diese Schritte können helfen.

> 50% Der Prozentsatz der Menschen, die in einer bestimmten Woche Sodbrennen bekommen

(Entdecken Sie die EINZIGE, natürliche Lösung, die Ihnen helfen kann, chronische Entzündungen umzukehren und mehr als 45 Krankheiten zu heilen. Versuchen Sie Die Ganzkörperheilung heute!)

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

alltagsheilung-vorbeugende-maßnahmen.gif

VORBEUGENDE MASSNAHMEN

1. Gewichtskontrolle

Überschüssiges Bauchfett übt Druck auf den Magen aus, wodurch der Inhalt wieder in die Speiseröhre gedrückt werden kann. "Wenn Patienten mir sagen, dass sie zum ersten Mal unter Reflux leiden, frage ich immer, ob sie an Gewicht zugenommen haben", sagt Brenda Horwitz, Professorin am Digestive Disease Center der Lewis Katz School of Medicine an der Temple University. (Wenn dies der Fall ist, versuche diese Trainingseinheiten auf hartnäckiges Bauchfett zu zielen.)

2. Stressabbau

Stress kann die LES-Funktion beeinträchtigen. Die Forschung legt nahe, dass Spannung und Angst auch den Magen-Darm-Trakt sensibler machen können, so dass selbst kleine Rückflussmengen problematischer erscheinen. Obwohl Studien begrenzt sind, scheint die Anwendung von Entspannungspraktiken wie Yoga und Meditation die Säureproduktion und die Symptome von Sodbrennen zu reduzieren. (Glauben Sie uns nicht? Machen Sie diese Yoga-Sequenz, wenn Sie sich das nächste Mal aufgebläht fühlen.)

3. Vermeiden von Auslösern

Nahrung kann auf verschiedene Arten zu Sodbrennen führen. Einige Speisen und Getränke (Alkohol, Kaffee, Schokolade, Minze) scheinen die LES zu entspannen. Andere (Orangensaft, Tomaten, scharfe Speisen) sind sauer und können die Speiseröhrenschleimhaut reizen. Bestimmte Medikamente, einschließlich NSAIDs wie Ibuprofen, können auch irritierend sein.

MEHR: 5 Dinge, die Ihr Sodbrennen Schlechter machen

täglich-Gesundheit-home-Heilmittel.gif

HOME Remedies

1. Stütze dein Bett

Wenn du aufrecht stehst, muss Säure gegen die Schwerkraft arbeiten und der LES muss aufgehen. Deshalb fühlen sich die Menschen oft Sodbrennen mehr nachts, nachdem sie sich hinlegen. Erhöhen Sie den Kopf Ihres Bettes 6 Zoll oder mehr, indem Sie Blöcke unter die Beine legen, oder ein Keilkissen (wie dieses InteVision Schaumkeil-Kissen, $ 40, amazon.com) verwenden, um Ihren Kopf und Torso zu erhöhen, wird Säure in Ihrem halten Magen.

PREVENTION PREMIUM: Wie man wie ein Baby schläft, plus 7 weitere Gesundheits-Updates, die Sie wissen müssen

2. Mahlzeitkontrolle

Große Mahlzeiten dehnen den Magen aus und erhöhen den Bauchdruck, so dass der LES den Reflux weniger zurückhalten kann. Sie neigen auch dazu, Fett zu enthalten, was die Magenentleerung verzögert und den Inhaltsstoffen eine Chance gibt, sich zu erheben, sagt Puja Elias, Professorin an der Medizinischen Universität von South Carolina. Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen mehrere Stunden lang nichts als Wasser zu essen oder zu trinken. (So ​​hat eine Frau ihre Ernährung geändert, um besser schlafen zu können.)

3. Antazida

OTC-Antazida wie Tums ($ 9, Amazon.com), Maalox ($ 19, amazon.com) und Mylanta ($ 7, amazon.com) beruhigen gelegentlich Sodbrennen durch Neutralisierung von Säure in der Speiseröhre, sagt Ann Ouyang, Professor am Penn State College für Medizin. Alginat-basierte Antazida wie Gaviscon ($ 21, amazon.com) schaffen eine schaumige Beschichtung, um die Speiseröhre zu schützen und Symptome bis zu 3 Stunden länger als die meisten Antazida zu verhindern.

MEHR: 6 Zeichen, die Sie benötigen, um einen GI-Arzt so schnell wie möglich zu sehen

täglich-Gesundheit-medizinische-Behandlungen.gif

MEDIZINISCHE BEHANDLUNGEN

1. Säure blockierende Medikamente

Die zwei wichtigsten Arten von säurebindenden Medikamenten sind H2-Blocker, wie Pepcid AC ($ 13, amazon.com) und Zantac ($ 21, amazon.com), und Protonenpumpenhemmer, wie Prevacid ( $ 17, amazon.com) und Prilosec ($ 16, amazon.com). Beide Arten reduzieren die Menge an Säure, die Ihr Magen produziert, wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise. Bitten Sie einen Arzt um Rat, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie auch OTC-Versionen länger als 2 Wochen einnehmen müssen. (Wenn Sie eine natürliche Route bevorzugen, hier sind fünf Kräuter und Ergänzungen, die die Verdauung verbessern können.)

2. Antidepressiva

Wenn Sie auf säureblockierende Medikamente nicht ansprechen, haben Sie möglicherweise eine schlecht verstandene Funktionsstörung, die als funktionelles Sodbrennen bekannt ist, bei der Sie Sodbrennensymptome verspüren, obwohl Ihre Speiseröhre einen normalen Säuregehalt aufweist und nicht geschädigt ist. Studien zeigen, dass niedrige Dosen von Antidepressiva wie Tricyclen oder SSRI helfen können.

3. Chirurgie

Für schwere Fälle, die durch andere Behandlungen nicht unterstützt werden, ist eine Operation eine Option. Am häufigsten wird die Fundoplikatio genannt, bei der die Oberseite des Magens um den LES gewickelt und die Öffnung gestrafft wird. Fundoplikatio kann für Menschen empfohlen werden, die hochvolumigen Reflux oder schwere Entzündung der Speiseröhre haben.

Gesundheit des Premium-VerdauungstraktesPain ReliefEnergize Your Morning
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Genius Natural Heilmittel aus der Küche | Prävention

Machen Sie Ihre Küche zu Ihrem Medizinschrank Fast 45% der Amerikaner sagen, dass sie sich mehr auf Hausmittel oder OTC-Medikamente verlassen haben Das letzte Jahr, um Geld bei Arztbesuchen zu sparen, laut einer Umfrage von Kaiser Health Tracking.