Erleichterung, dass der Juckreiz für immer aufhört

Wenn Sie mehr als drei vaginale Candida hatten Infektionen in den letzten 6 Monaten, brauchen Sie möglicherweise mehr als eine andere Runde von over-the-counter oder verschreibungspflichtige antimykotische Therapie, sagt Lane Mercer, MD, Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Northwestern University in Chicago.

Frauen, die sich selbst behandeln Hefe-Infektionen können diese überraschenden hefefördernden Faktoren übersehen, ebenso wie viele Ärzte:

Feld leer lassen Geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Hoher Zuckergehalt in Vaginalsekret . Diabetes kann den Glukosespiegel in der Vaginalflüssigkeit erhöhen, die Hefe zuführen kann. Übermäßiges Trinken in Süßigkeiten oder Alkohol kann die gleiche Wirkung haben, sagt Dr. Mercer.

Niedrige Immunität. Eine Unterfunktion der Schilddrüse, chronischer Stress und HIV dämpfen die Immunantwort und behindern somit die erste Verteidigungslinie gegen Infektionen .

Spermizide. Spermienabtötende Kontrazeptiva können auch freundliche vaginale Bakterien abstoßen, die normalerweise helfen, Hefe in Schach zu halten.

Mehr von Prävention: 5 Gründe, dass es dort unten schmerzt

Andere Gesundheitszustände
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

"Unsere aktuelle nationale Politik zu Marihuana ist kontraproduktiv und irrational" | Prävention

James Worrell / Corbis Während 23 Staaten und Washington, DC, haben medizinische legalisiert Marihuana sieht die Bundesregierung Cannabis als nicht medizinisch genutzt. Dies steht im Widerspruch zur wissenschaftlichen Tatsache.