Lindern Sie chronische Schmerzen natürlich mit der unbestreitbaren Kraft der Achtsamkeitsmeditation | Prävention

Lumina / Stocksy

Schmerz ist einer der häufigsten Gründe, einen Arzt aufzusuchen. Behandlungen sind reichlich vorhanden, und viele sind wirksam, besonders bei akuten Schmerzen. Aber chronische Schmerzen - Schmerzen, die mindestens 3 Monate anhalten - sind grundlegend anders. Und unglücklicherweise werden die meisten Patienten, die daran leiden, so behandelt, als ob sie akute Schmerzen hätten.

Wenn der Schmerz chronisch wird, verändern sich Teile des Gehirns und beginnen mit benachbarten Bereichen zu kommunizieren, die normalerweise nichts mit Schmerzen zu tun haben. Die Beteiligung dieser anderen Regionen führt zu den Symptomen und Zuständen, die üblicherweise bei chronischen Schmerzen auftreten, wie Müdigkeit, Schlaflosigkeit, kognitive Beeinträchtigung und Depression. Medikamente werden oft zur Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt, können aber bei alleiniger Einnahme mehr Probleme verursachen als sie löst.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

(Entdecken Sie die natürliche Lösung, die chronische Schmerzen lindern und schädliche Entzündungen beseitigen kann - versuchen Sie Die Ganzkörper-Heilung heute!)

Körper-Geist-Medizin ist eine wichtige Alternative. In der Tat empfiehlt die Centers for Disease Control and Prevention jetzt drogenfreie Therapien vor der Medikation; Das liegt daran, dass die langfristige Einnahme von Medikamenten - insbesondere von verschriebenen Opioiden - zu Überbeanspruchung, Missbrauch und Abhängigkeit führen kann. Nondrug-Ansätze können die Schmerzwahrnehmung und -toleranz verbessern, unabhängig davon, ob Medikamente verwendet werden oder nicht.

MEHR: Leiden Sie an chronischer Entzündung? Hier ist, wie man sagt - und was man dagegen tun kann

Meditation, definiert als fokussierte Konzentration, ist ein besonders viel versprechender Ansatz für chronische Schmerzen. Es beinhaltet das Lernen, dein Bewusstsein auf deinen Atem zu richten, eine Phrase oder ein Wort, die sich lautlos wiederholen, eine auswendig gelernte Inspirationsstelle oder ein Bild in deinem Kopf. Forscher haben sowohl sofortige als auch langfristige Schmerzlinderung durch Meditation dokumentiert.

So können Sie Meditation in Ihr verrücktes Leben integrieren:

Achtsamkeitsmeditation, eine spezielle Art, in der Sie Ihre Gedanken anerkennen, ohne sie zu beurteilen, ist besonders vorteilhaft. Studien deuten darauf hin, dass Achtsamkeit Menschen helfen kann, Schmerzen als weniger intensiv wahrzunehmen. Neuere Studien zeigen auch, dass Achtsamkeitsmeditation Schmerzen im unteren Rückenbereich reduziert. Der Grund bleibt wenig verstanden, aber die Forscher wissen, dass die Praxis im Laufe der Zeit Veränderungen in der Struktur des Gehirns induzieren kann. Dies wird als Neuroplastizität bezeichnet und führt zu neuen Gehirnverbindungen, von denen einige auch mit Stimmungs- und Wahrnehmungsverbesserungen einhergehen. (Könnte Meditation das fehlende Teil Ihres Gewichtsabnahme-Puzzles sein? Finden Sie es heraus.)

Die meisten Ärzte sind es nicht gewohnt, Verhaltenstherapien in Behandlungspläne aufzunehmen, so dass Sie möglicherweise ein Gespräch mit Ihrem Arzt beginnen müssen. Um zu beginnen, können Sie geführte Meditationen online finden oder Atemübungen selbst durchführen. (Einer meiner Favoriten ist die 4-7-8 Atemübung: Atme durch deine Nase ein, wenn du bis zu vier in deinem Kopf zählst. Halte deinen Atem für eine Zählung von sieben an, dann atme durch deinen Mund zu einer Zählung von acht aus und wiederhole noch drei weitere Male.) Andere Aktivitäten wie Gehen oder stilles Sitzen in einer natürlichen Umgebung können meditativ als wirksames Gegenmittel dazu dienen, zu stark auf Gedanken und Emotionen in Bezug auf Schmerz und Leid fokussiert zu sein.

3 NATÜRLICHE WEGE, CHRONISCHE ZU MACHEN SCHMERZEN

Treiben Sie regelmäßig Sport.

Körperliche Aktivität kann Schmerzen lindern und die Schmerztoleranz erhöhen. (Dies ist die Übung, die einer Frau geholfen hat, ihre chronischen Schmerzen zu bewältigen.)

Spielen Sie mit einem Haustier.

Chronische Schmerzpatienten berichten von weniger Schmerzen und einer besseren Stimmung nach einem Besuch bei einem Therapiehund.

Iss mehr Fisch.

Die Omega-3-Fettsäuren in fettem Fisch wie Lachs können schmerzstillende Entzündungen lindern.

PremiumPain ReliefNaturheilmittelGesundheitsdurchbrüche
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was ist eine Ausscheidungsdiät auf jeden Fall?

Peter Dazeley / Getty Images "10 Pfund in 10 Tagen verlieren!" und "Holen Sie sich den Körper, den Sie schon immer gesucht haben", sind einige häufige Anlässe, die Sie zu dieser Jahreszeit hören könnten, um (angeblich) gesund zu werden.