Kuchen heilt Krankheit? | Prävention

Ein Löffel Zucker macht die ... Krankheiten verschwinden? Laut einer überraschenden neuen Studie, die im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, könnte die Einnahme von Keksen und Kuchen die Wahrscheinlichkeit für chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs senken. Natürlich gibt es da noch ein bisschen mehr, also leg deine Finger nicht in Zuckerguss. (Nein? Nur wir?)

Forscher des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung haben die Gesamtnahrungsaufnahme von mehr als 20.000 Teilnehmern untersucht. Konkret betrachteten die Wissenschaftler 45 Lebensmittelgruppen - einschließlich Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Milchprodukte, rotes Fleisch und Desserts -, die mit chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht wurden.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit abmelden.

|

Was sie vor allem fanden, war nichts Neues: Vollkornbrot und rohes Gemüse zu essen, rotes Fleisch und Butter zu schneiden, stahl eine Person gegen die Entwicklung von Krankheiten. Aber etwas Neues? Gelegentlich werden auch Kuchen und Kekse gegessen.

Etwas zu süß, um wahr zu sein? Es ist. Sobald die Forscher die Ernährungsgewohnheiten der Probanden angepasst hatten, gab es weniger eine Verbindung zwischen Nachtisch und Krankheitsprävention. Außerdem fand die Studie nur einen Zusammenhang zwischen Lebensmitteln und Krankheiten - sie beweist nicht Ursache und Wirkung.

Trotzdem mögen wir die Idee, Krankheiten mit, na ja, einem Leckerbissen zu behandeln - und auch Vandana Sheth, RD, CDE , registrierter Ernährungsberater und Sprecher der Akademie für Ernährung und Diätetik. "Gelegentliche Ablässe und Leckereien können Teil einer gesunden Ernährung sein", sagt sie.

Also, wann sollten Sie das süße Zeug verschließen? Die American Heart Association empfiehlt Frauen zu begrenzen, Zucker zu 100 Kalorien oder sechs Teelöffel (25 g) pro Tag und Männer 150 Kalorien oder neun Teelöffel (38 g) pro Tag. "Allerdings kommen die meisten Amerikaner täglich auf 22 Teelöffel oder 355 Kalorien aus Zuckerzusatz", sagt Sheth. Warum ist das ein Problem: zu viel Zucker kann Gewichtszunahme, Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten und gefährliche Bauchfett fördern.

Bevor Sie annehmen, dass Sie es zuckerfrei spielen, wissen Sie Folgendes: Eine halbe Tasse Rosinen hat mehr Zucker (43 g) als eine 12 oz Dose Cola oder Sprite (33 g). Frage mich, wie andere Lebensmittel zusammenkommen? Sehen Sie, wie viel Zucker darin ist?

Halten Sie Ihre Zuckergewohnheit in Schach, indem Sie Ihre Gesamtaufnahme verringern und sich für natürlich süße Tauschgeschäfte, wie frische oder getrocknete Früchte, Mandel- oder Zitronenextrakt und Gewürze wie Ingwer, Piment, Zimt, oder Muskatnuss, sagt Sheth.

Noch besser, greifen Sie auf einen unserer 15 Diabetes-freundlichen Schokoladen-Desserts zu, die es Ihnen erlauben, Ihren süßen Zahn zu verwöhnen, ohne Ihren Blutzuckerspiegel auf eine Achterbahnfahrt zu schicken. Mit ein paar Optimierungen werden Sie feststellen, dass Sie Ihren Kuchen haben und Ihren Blutzucker auch nicht höher steigen lassen können.

Mehr von Prävention: 3 Krankheiten bekämpfende Nahrungsmittel

Andere GesundheitszuständeNachsorge GesundheitNährwert-Tipp
Empfehlungen
  • Gesundheit: 8 Wege zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit

    8 Wege zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit

    Es ist nie zu spät, intelligente Lebensstiländerungen vorzunehmen, die Ihre Gesundheit in den kommenden Jahren schützen werden. Steigern Sie Ihre Gehirnleistung und halten Sie Ihren Geist fit für ein Leben mit forschungsgestützten Alzheimer-Präventionstipps aus dem Buch Das Anti-Alzheimer-Rezept .
  • Gesundheit: Sodbrennen endlich löschen | Prävention

    Sodbrennen endlich löschen | Prävention

    patrickheagney / Getty Images Gelegentlich Sodbrennen ist unbequem, aber harmlos. Es tritt auf, wenn der untere Ösophagussphinkter (LES) Muskel, der die Speiseröhre und den Magen trennt, entspannt, so dass Säure aus dem Magen in die Speiseröhre zu sichern.
  • Gesundheit: Fast niemand reinigt Kontakte richtig | Prävention

    Fast niemand reinigt Kontakte richtig | Prävention

    Dirty Secret: Fast niemand reinigt Kontakte richtig [NPR] In eine aktuelle Umfrage, nur 2 Prozent der Kontaktlinsenträger befolgen Best Practices zum Reinigen ihrer Kontaktlinsen Dieses Feld frei lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
  • Gesundheit: Deine Angst vor Fett basiert auf einer Lüge | Prävention

    Deine Angst vor Fett basiert auf einer Lüge | Prävention

    Ryan McVay / Getty Images Ab 1977 sagten amerikanische Gesundheitsbehörden Amerikanern zu konsumieren weniger Fett, um Herzkrankheiten vorzubeugen.
  • Gesundheit: Fragen Sie Dr. Gupta: Was bedeutet es, wenn ich ein Gesicht nicht erkennen kann? | Prävention

    Fragen Sie Dr. Gupta: Was bedeutet es, wenn ich ein Gesicht nicht erkennen kann? | Prävention

    F: Ich habe gelesen, dass Brad Pitt Gesichter nicht erkennen kann, und jetzt passiert mir das auch. Was ist los damit? A: Brad Pitt kann einen Zustand haben, der als Prosopagnosie bekannt ist.
  • Gesundheit: Beenden Sie den Schlaf | Prävention

    Beenden Sie den Schlaf | Prävention

    Kathy Bagbys Morgenritual bestand für ihr ganzes Erwachsenenleben darin, dass sie sich mit einer Tasse dampfendem Kaffee an ihren Küchentisch setzte heißer Kaffee und Lesen der lokalen Zeitung. Aber als sie Mitte vierzig war, wurde es immer schwieriger, das Papier zu durchschauen.
  • Gesundheit: 13 Wichtige Fragen über Arthritis

    13 Wichtige Fragen über Arthritis

    Foto von ballyscanlon / Getty Images 1. Arthritis ist nur schmerzende Gelenke, nicht wahr? Im Wesentlichen ja. Arthritis bedeutet wörtlich "Entzündung eines Gelenks" - der Ort, wo zwei Knochen verbinden, nach der American Academy of Orthopedic Surgeons.
  • Gesundheit: 6 Gründe, warum Ihre Hände schütteln | Prävention

    6 Gründe, warum Ihre Hände schütteln | Prävention

    solar22 / Getty Images Sie bemerken das Zittern am Morgen, wenn Sie ' SMS oder trinken Sie Ihren Kaffee. Oder es könnte ein allzeites Leiden sein, das deine Hände zittern lässt, wenn sie an deinen Seiten hängen. Du bist nicht allein.
  • Gesundheit: 6 Dinge, die passieren, wenn du aufhörst, Fleisch zu essen | Prävention

    6 Dinge, die passieren, wenn du aufhörst, Fleisch zu essen | Prävention

    Alexandra Grablewski / Getty Images Wer hat die Dokumentar- / Horrorshow gesehen Supersize Ich habe überlegt, Vegetarier zu werden. Verdammt, fast alle, die einen gesunden Drang haben, haben das fleischlose Leben irgendwann ernsthaft in Betracht gezogen.

Tipp Der Redaktion

5 Smart Automaten Snacks | Prävention

Intelligente Snacks Ihre Nachmittags Heißhunger zu reduzieren ist um so schwieriger, wenn Sie nur einen Automaten haben.