Bauchknie | Prävention

Wenn Sie an einem der goldenen Golf-Strände Floridas leben, neigen Sie dazu, ein wenig besessen davon zu werden, wie Sie in einem Badeanzug aussehen. Schließlich hast du jede Chance, die du bekommst.

Beth Lambiris gibt zu, dass dies einer der Gründe war, warum sie vor zehn Jahren drei Mal in der Woche "Aerobic-Kurse" in hartem Kern absolvierte. "Ich habe es gemacht, um in Form zu sein. Viele Leute taten es damals", sagt Lambiris, der jetzt, mit 44 Jahren, eine Kniearthrose (OA) hat, eine Degeneration des Knorpels, der die Knochen im Gelenk bedeckt und abpolstert. Sie fügt reumütig hinzu: "Ich bin ein Produkt von 'kein Schmerz, kein Gewinn.'"

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Lambiris tritt bei eine wachsende Zahl von Menschen, insbesondere Frauen, die schnell lernen, dass OA nicht nur ein schmerzhafter Vorbote des Alterns ist. In der Tat ist Knie OA häufiger als je zuvor für 30- und 40-Jährige. Zum Teil ist es der Sprengstoffpreis für eine Jugend, die auf der Suche nach sportlichen Leistungen, Fitness und einstelligen Kleidergrößen ist.

Mehr von Prävention: Linderung von Arthritis Schmerzen

Das ist sicherlich der Fall für 23- einjähriger Jaycie Phelps aus Colorado Springs, Colorado, der ebenfalls eine Knie-OA hat. Es war sportliche Leistung, die sie tat. Als Mitglied von "The Magnificent Seven", der US-Frauengymnastik-Mannschaft, die bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta Gold gewann, erlitt Phelps einen gerissenen Meniskus im linken Knie.

"All the flipping und Verdrehen forderte seinen Tribut ", sagt sie. Der Meniskus ist ein keilförmiges gummiartiges Kissen, an dem sich die Hauptknochen Ihres Beines befinden. Es wirkt als Stoßdämpfer und verhindert, dass sich Oberschenkelknochen (Femur) und Schienbeine (Schienbein) aneinander reiben.

Übergewicht ist auch ein Risikofaktor. Deine gewichttragenden Knie sind stark, aber sie können nur so viel bewältigen, bevor du dich selbst effektiv mit Kniescheiben versehen hast.

Schwache-Knee-Frauen

Frauen bekommen Knie-OA doppelt so oft wie Männer. Der Grund? Es ist kompliziert. Für den Anfang können Sie mit dem Finger auf den Rat des Präsidenten für körperliche Fitness und Sport, Titel IX, und Jane Fonda für die Förderung von Frauen Sport und körperliche Fitness zeigen. "Da Frauen als Jugendliche aktiver sind und ihre Knie verletzen, sind sie anfälliger für die Entwicklung einer Knie-OA, weil das Gelenk weniger stabil ist", sagt John Klippel, MD, medizinischer Direktor der Arthritis Foundation.

Die Knie der Männer können gehen , auch. Der ehemalige New Yorker Jets Quarterback Joe Namath geht seit 1992 auf künstlichen Knien. Aber Frauen müssen nicht jeden Sonntag von 300-Pfund-Ungetümen missbraucht werden, um Knieprobleme so schwer zu haben. Wir haben drei signifikante Schläge gegen uns.

[header = Warum Frauen bei Knieverletzungen stärker betroffen sind]

Erstens sind wir anfälliger für Knieverletzungen, weil wir breitere Hüften haben. Das ist wichtig für die Geburt, aber der Winkel, in dem es unsere Beine aufstellt (es macht uns ein wenig knieköpfig), führt zu ungleichmäßigem Druck auf die Knie, was zu einer höheren Abnutzung führt.

Dann gibt es Muskelmasse. Männer beginnen mit mehr, was bedeutet, dass ihre Kniegelenke mehr Unterstützung haben. Wir beginnen mit weniger und verlieren dann mehr, je älter wir werden.

Auch Östrogen kann beteiligt sein. Wir wissen, dass es eine Rolle im Knorpelstoffwechsel spielt, und eine Studie an der Universität von Michigan fand heraus, dass Frauen beim Eisprung anfälliger für Knieverletzungen sind, wenn Östrogenspiegel hoch sind.

Gender beiseite, Sie können auch OA entwickeln, wenn es läuft in Ihrer Familie und Sie haben biomechanische Probleme, die zu einem ungleichmäßigen Gelenkverschleiß führen (zum Beispiel mit einem O-Bein oder Knöchel) oder wenn Sie eines dieser Risikofaktoren haben und übergewichtig sind.

Doc, About My Knee ...

Wenn Sie selbst versucht haben, Linderung zu bekommen, aber trotzdem mit eingeschränkter Mobilität Schmerzen haben, ist es Zeit, mit Ihrem Hausarzt oder Internisten über andere OA-Optionen zu sprechen.

Ihr Arzt kann Ihnen verschreibungspflichtige Medikamente empfehlen als COX-2-Hemmer und verweisen Sie auf einen Physiotherapeuten, der Ihren Bewegungs-, Kraft- und Funktionsumfang überprüft und dann ein Übungsprogramm für Sie aufarbeitet.

Sie können einen zertifizierten Physiotherapeuten oder einen Physiotherapeuten (einen Arzt, der auf physikalische Medizin und Rehabilitation spezialisiert ist) online finden.

Zahnspangen können auch Ihre Lebensqualität verbessern, indem Sie Ihren Bewegungsablauf verbessern und Sie "biomechanisch korrekter" machen. Sie sind eine Option "wenn Sie instabile Knie haben und aktiv bleiben möchten oder wenn Sie Knie geschädigt haben und eine andere Option neben der Operation ausprobieren möchten", sagt Klippel. "Sie sind eine Unterstützung, keine Lösung." Die Zahnspange reicht von rezeptfreien Wundauflagen bis hin zu teuren, maßgefertigten Modellen. Wenn Sie Schmerzen und Schwellungen haben, können Kortisonspritzen und Viskosesupplementation (Gelenkfluid-Therapie) die Operation abhalten.

Für manche Patienten geben Kortisonaufnahmen fast sofortige Linderung Kniegelenkschwellungen und Schmerzen, die von einigen Tagen bis zu Monaten andauern können. "Es ist ein entzündungshemmendes Mittel für einen akuten arthritischen Schub, sagen Sie, wenn Sie zu aktiv waren und Ihr Knie anschwillt", sagt Halpern. Beschränken Sie Kortison-Behandlungen auf nicht mehr als zwei oder drei Mal pro Jahr.

"So wie Sie WD-40 auf ein verrostetes Gelenk auftragen, verleiht die Viskosupplementation dem Knie einen Sprung mit künstlicher Gelenkflüssigkeit, ähnlich wie das eigene Gleitmittel des Knies. Hyaluronsäure ", erklärt Halpern. Manche Menschen sehen dramatische Verbesserungen.

[header = Solltest du eine Knieersatzoperation erhalten?]

Arthroskopische Verfahren, bei denen Ärzte durch einen winzigen Schnitt untersuchen und operieren, sind besser in der Lage, Schäden zu reparieren als OA, sagt Halpern. "Es ist ein gutes Verfahren für jemanden, der OA hat und einen Meniskusriss oder einen gerissenen Knorpel, der problematisch ist. In diesem Fall ist der Meniskus mehr Schmerzquelle als der OA."

Künstlicher Knorpel ist einer der neuesten medizinischen Durchbrüche OA-Patienten in der Gruppe der unter 50-Jährigen zu helfen. "Wir können das Kissen ersetzen, das der Knorpel normalerweise im Kniegelenk und im Futter bereitstellt", sagt Frank Noyes, MD, Direktor des Cincinnati Sportsmedicine and Orthopaedic Center. "Dies führt zu mehr Bewegungsfreiheit und weniger Schmerzen." Er führte 1997 sowohl eine Knorpel-Restauration als auch eine Meniskus-Transplantation bei dem olympischen Turner Jaycie Phelps durch.

Für einen Zusammenbruch

Im letzten Jahrzehnt gab es eine erstaunliche 90-prozentige Zunahme der Kniegelenksersatz bei Menschen unter 55 Jahren Das liegt zum einen an neuer künstlicher Gelenktechnik, aber auch daran, dass es ziemlich einfach ist, ein richtiges Knie zu tragen.

Knorpel hat leider keine Blutversorgung oder Nerven, er kann also nicht von allein heilen. Da der Knorpelschaden aufgrund von Abnutzung zunimmt, werden die Knochenenden freigelegt und gestresst. Dann entwickeln sich Zysten oder Sporen, wodurch Knochen am Knochen reibt, was zu Schmerzen führt. Die Gewebe des Gelenkes werden entzündet und geschädigt.

All dieser Schmerz verhindert, dass du aktiv bist, was deine Muskeln schwächt und deine Kniegelenke ohne die Unterstützung verlässt, die sie brauchen, um Verletzungen, Fehlausrichtungen und noch mehr Verschleiß zu vermeiden. Dies verursacht wiederum mehr Schaden und mehr Schmerzen. "Letztendlich kann es zu einem totalen Gelenkversagen kommen", sagt Klippel.

Joint Venture

Der Kniegelenkersatz kann einer OA-Heilung am nächsten kommen, da er Schmerzen lindert und die Beweglichkeit verbessert. Neue künstliche Gelenktechnologien haben Knie mit einer Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren geschaffen (was bedeutet, dass ein 40-Jähriger nicht alle paar Jahre seine Knie ersetzen muss). Aber es ist keine Entscheidung, die man leichtfertig treffen muss. "Es gibt zwei Gründe für einen Knieersatz, nachdem Sie das konservative Management erschöpft haben", erklärt Halpern. "Entweder kannst du den Schmerz von OA nicht kontrollieren, oder du bist funktional behindert: Du kannst nicht Treppen hoch und runter gehen oder eine Runde Golf spielen."

Knieersatz bedeutete früher nur das: den Major ersetzen Teil des Knies. Heute brauchen Sie vielleicht nur einen Teilersatz und eine weniger invasive Operation, um wieder auf die Beine zu kommen. Der Vorbehalt? OA muss auf nur einen Teil des Gelenks beschränkt sein. [Pyebreak] Laut Noyes qualifiziert sich nur 1 von 20 seiner Patienten als Kandidat für die unikompartimentelle Kniegelenksersatzung (partieller Kniegelenksersatz). In dieser minimalinvasiven Operation sagt er: "Wir setzen eine Kappe oder Krone auf den Oberschenkelknochen, genau wie ein Zahnarzt, der sich an seine Oberfläche anpasst. Dann setzen wir auf die Tibiaoberfläche eine Gegenpfanne oder ein Gefäß. Der Vorteil ist, dass der Patient nur einen kleinen Schnitt hat und am nächsten Tag das Krankenhaus verlassen kann. "

Ein totaler Knieersatz bedeutet dagegen eine Kappe oder Krone auf dem Oberschenkelknochen, der Tibia und der Kniescheibe. Aber hier ist die gute Nachricht: Meistens dauern moderne totale Knie 15 bis 20 Jahre, was den Kniegelenkersatz eher für jüngere Menschen interessant macht. (Das ist der Fall für Tennisprofi Billie Jean King. Lesen Sie ihre Geschichte hier.)

Ein Bein auf Knieschmerz bekommen

Im Idealfall, wenn Sie ein gesundes Gewicht beibehalten, bleiben Sie aktiv und vermeiden Sie Verletzungen des Kniegelenks Sie können OA ganz vermeiden, aber selbst wenn Sie an einer Arthrose erkrankt sind, können Sie immer noch Schmerzen lindern und Ihre Beweglichkeit verbessern.

Drop 10 Wenn Sie nur 10 Pfund verlieren, können Sie Ihr Risiko senken der Knie OA um die Hälfte und reduzieren Sie auch Schmerzen. "Ihr Knie denkt, Sie haben 40 Pfund verloren, weil das Gewicht verteilt ist", sagt William J. Arnold, MD, Rheumatologe am Illinois Knochen und Joint Institute in Des Plaines.

Bewegen Sie Ihre Knie und Ihren Po Wenn Sie regelmäßig mit der richtigen Übung trainieren, können Sie die Muskeln stärken, die Ihre Knie stützen, und die Beweglichkeit des Gelenks erhöhen. Die richtige Art von Übung umfasst Gehen oder Wassersport oder ein Fitnessstudio mit niedrigem Gewicht. der Ellipsentrainer, der eine Kreuzung zwischen einem Treppensteiger und einem Fahrrad ist.

Kräftigung des Quadrizeps Muskeln an der Vorderseite der Oberschenkel, der Oberschenkel und der unteren Extremitäten Muskeln helfen, das Knie zu stabilisieren. "Mit dem Fahrrad zu fahren, ist eine einfache Methode, und es wird keinen Stress über das Knie bringen wie Laufen, Springen oder Tennis", sagt Arnold. "Es schmiert auch das Knie." Das liegt daran, dass die Bewegung innerhalb des Kniegelenks Nährstoffe in der Synovialflüssigkeit (die Flüssigkeit, die Ihre Knie auskleidet) bewegt.

Für Informationen über Bewegung und Arthritis, besuchen Sie die Arthritis Foundation Website oder kontaktieren Sie sie unter (800) 283 -7800 (nur für die USA).

Tragen Sie vernünftige Schuhe So süß sie auch sind, die hohen Absätze üben einen großen Druck auf Ihre Knie aus. Schuhe mit Absatz nicht höher als 3/4 Zoll sind am besten. "Gute Schuhe sind entscheidend", sagt Arnold. "Streben Sie nach einer Fußgewölbestütze, einem Flex der Sohle und einer festen Fersenkappe, dem hinteren Teil des Schuhs. Sie werden eine viel festere Beziehung mit dem Schuh und dem Boden haben." Ein Laufschuh, sagt er, ist ideal. "Sie sind für maximale Wirkung und sind gut für den täglichen Gebrauch."

Nehmen Sie eine Pille. Over-the-counter Medikamente können Ihnen helfen, Ihre Schmerzen zu verwalten, so dass Sie trainieren können. Eine Studie von 2003 zeigte, dass die Schmerzlinderung bei Patienten mit Arthritis höher war, die ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID) einnahmen, das Schmerzen linderte und Entzündungen linderte, als bei Patienten, die nur Medikamente zur Schmerzlinderung einnahmen. Verschreibungspflichtige Medikamente wie die COX-2-Hemmer (Celebrex und Bextra) blockieren Cyclooxygenase-2, ein Enzym, das eine wichtige Rolle bei Arthritis-Schmerzen und Entzündungen spielt.

[header = Warum Ihre Knie auschecken]

Achten Sie darauf Körper und Geist Beth Lambiris bekam durch Yoga Yoga Schmerzlinderung und erhöhte Bewegungsfreiheit. "Innerhalb eines Monats fühlte ich mich besser", sagt Lambiris, jetzt Yoga-Lehrer. Yoga kann Ihnen auch helfen, sich zu entspannen.

Wie Yoga können Meditation und Akupunktur Ihnen helfen, Schmerzen zu bewältigen. "Meditation bringt Sie in Kontakt mit Ihrem Körper und hilft Ihnen, Achtsamkeit, ein nicht-urteilendes Bewusstsein von Moment zu Moment zu üben, während Sie sich durch Ihren Alltag bewegen", sagt Jon Kabat-Zinn, emeritierter Professor für Medizin an der Universität von Massachusetts Medizinische Schule.

Lambiris hat auch Akupunktur versucht. "Es war das erste Mal, dass ich keine Schmerzen hatte", sagt sie. In der Tat zeigte eine Studie, dass Akupunkturbehandlungen Schmerzen lindern, was die tägliche Arbeit verbessern kann. Um einen lizenzierten Akupunkteur in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie die Website der American Association of Oriental Medicine oder rufen Sie gebührenfrei (888) 500-7999> an.

Füttern Sie Ihre Knie Ob Sie Wochenendkrieger sind oder bereits an OA leiden Es ist eine gute Idee, Glucosamin und Chondroitin zu nehmen. Denn Glucosamin, eine natürliche Substanz, die vor allem im Knorpel steckt, lindert nicht nur die Schmerzen, sondern "beugt auch Knorpelschäden vor und dämpft Gelenke", sagt Klippel. Chondroitin verstärkt diesen Effekt. Erwarten Sie, es für mindestens 2 Monate zu nehmen, bevor Sie Resultate sehen.

Warum Ihre Knie auschecken

Das größte Gelenk im Körper, das Knie ist ein Wunder der Mechanik. Drei Schlüsselelemente spielen eine Rolle, damit Ihr Bein wie ein gut geöltes Scharnier in der Mitte schwingen kann: Femur, Tibia und Patella. Es gibt auch eine Besetzung unterstützender Spieler, einschließlich Bänder, Knorpel und Muskeln.

So funktioniert dein Knie: Wenn du einen Schritt machst, dreht sich das untere Ende des Femurs am oberen Ende der Tibia. Die Patella oder Kniescheibe, die in Bändern eingeschlossen ist, die die Bewegung durch verbindende Knochen steuern, gleitet in einer Nut am Ende des Femurs und bildet einen Schutzschild, um das Gelenk zu schützen. Ein Knorpelkissen hilft, das Stoßen Ihrer Knie täglich zu absorbieren. Muskeln - Quadrizeps in den Vorderseiten Ihrer Oberschenkel und Beinbeuger im hinteren Teil Ihrer Oberschenkel - sorgen auch für eine wichtige Unterstützung des Knies.

Ihre Knie arbeiten härter als jedes andere Gelenk in Ihrem Körper und heben Ihr Gewicht auf und ab, vor und zurück. unzählige Male am Tag. Und weil Ihre Kniegelenke fast immer in Gebrauch sind, "sind sie auch die am häufigsten verletzten", sagt Brian Halpern, MD, stellvertretender behandelnder Arzt im Krankenhaus für Spezialchirurgie in New York City und Autor von The Knee Crisis (Rodale Inc., 2003). In der Tat, bis du 50 bist, haben deine Knie mehr als 75.000 Meilen getragen. Das ist gleichbedeutend damit, dreimal um den Äquator zu laufen. Und Junge, sind deine Gelenke müde!

Schmerzlinderung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Hier ist was zu tun, wenn Sie nicht auf einer Ebene schlafen können | Prävention

Oli Kellett / Getty Images Flugzeugkabinen sind verkrampft , laute, stinkende und oft stressige Räume - nicht gerade die idealen Voraussetzungen für eine erholsame Nachtruhe.