Gebäude Dr. Right | Prävention

Auch wenn Patienten informiert und durchsetzungsfähig sind, und Ärzte sind geschickt und fürsorglich, besteht eine große Kluft zwischen Patienten und ihren Ärzten, sagt Mack Lipkin Jr ., MD, Professor für Medizin an der New York University School of Medicine. Es ist eine Frage des Zögerns auf beiden Seiten. "Die Patienten haben Angst, dass sie nicht ernst genommen werden, also sprechen sie nicht", sagt Lipkin. Ärzte werden oft von ihren eigenen Sorgen mundtot gemacht. "Wir denken:, Was ist, wenn ich einen Fehler mache? 'Was ist, wenn ich etwas verpasse?" Was ist, wenn das ewig dauert?' "

In einer Studie von mehr als 1000 Austauschen, veröffentlicht im Journal von der American Medical Association im Jahr 1999> versäumten es die Ärzte, den Patienten genügend Informationen zu geben, um eine fundierte Behandlungsentscheidung in erstaunlichen 91% der Fälle zu treffen. Doch schlechte Kommunikation ist nicht das Einzige, was die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Arzt erodiert. Die Einführung von Managed Care bedeutet, dass Ihr Arzt wahrscheinlich mehr Patienten als je zuvor einnimmt, möglicherweise zu spät dran ist und möglicherweise kürzere Termine einhält. Es gibt Hinweise darauf, dass Ärzte ihren Beruf weniger genießen als je zuvor, und Patienten können den Anbieter mehrmals wechseln.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

All diese Faktoren könnten zu einer minderwertigen medizinischen Versorgung führen, sogar von einem perfekt qualifizierten Arzt. Sie können jedoch mehr von Ihrem Arzt bekommen - ohne einen zusätzlichen Cent auszugeben. Verwenden Sie die folgende Taktik, um die Behandlung zu erhalten, die Sie benötigen, und schaffen Sie die Art der Gesundheitsversorgung, die Ihnen hilft, gesünder und glücklicher zu bleiben.

Schneiden Sie Ihre Wartezimmerzeit Fast die Hälfte der Amerikaner sagt, sie verbringen zu viel Zeit mit Kühlung ihre Absätze im Wartezimmer ihres Arztes, es die allgemeinste Gesundheitspflegebeschädigung machend, entsprechend einem 2003 Wall Street Journal on-line- / Harris wechselwirkende Gesundheitspflege-Abstimmung.

Fragen Sie Ihren Doktor, was Sie tun können, um zu vermeiden lange Wartezeiten. Versuchen Sie vorher anzurufen, um zu sehen, ob sie im Zeitplan ist, oder versuchen Sie es am Morgen, wenn das Büro weniger hektisch ist. Schließlich, wenn lange Abwesenheiten von der Arbeit Sie in Schwierigkeiten bringen, bitten Sie das Büro, um auf Ihrem Diagramm zu notieren, "Bitte sehen Sie ASAP-muss zur Arbeit zurückkehren." Wenn diese Taktik fehlschlägt, kann es Zeit sein, den Arzt zu wechseln.

Sprechen Sie offen über alternative Medizin Mehr Frauen als je zuvor wenden sich alternativen Heilmitteln zu - und behalten sie für sich. (Eine Studie von Frauen mit Brustkrebs festgestellt, dass 46% Mutter über Behandlungen gehalten.) Zurückhalten von Informationen kann gefährlich sein, weil einige Kräuter zum Beispiel Blutgerinnung behindern können, sagt Susan Smolinske, PharmD, ein Toxikologe mit dem Kinderkrankenhaus von Michigan Giftkontrollzentrum. (Es ist wahr. Siehe Gewürze können ... Was ?! für eine vollständige Liste von doppelt Pflicht Zutaten.)

Um zu machen, sagen Sie etwas so einfach wie: "Ich gehe zu einem Akupunkteur, und ich wollte nur Sie wissen ", schlägt Christine Brass-Jones, DO, eine Gynäkologin und Leiterin des Zentrums für Wahre Harmonie Wellness & Medizin in Mesa, AZ vor.

Mehr von Prävention: 6 Wissenschaft unterstützte Vorteile der Akupunktur

[pagebreak]

Erwähne Veränderungen in deinem Sexualleben Auch wenn sexuelle Probleme größere Gesundheitsprobleme signalisieren können - einschließlich Schilddrüsenerkrankungen, Depressionen, sexuell übertragbaren Krankheiten und hormonellen Veränderungen -, scheuen sich Ärzte und Patienten. Es ist kein Wunder: Eine Studie von 2002 der Universität von North Carolina in Chapel Hill ergab, dass 35% der fast 1.000 befragten Frauen sagten, dass wenn sie nach Libido, sexuell übertragbaren Krankheiten und anderen sexuellen Gesundheitsproblemen fragten, "OB / GYNS" peinlich berührt schien Das Thema ", sagt Margaret Nusbaum, DO, MPH, Professorin an der UNC und Hauptautorin der Studie.

Nusbaum schlägt vor, Ihre Frage in den Kontext eines größeren Gesundheitsproblems zu stellen. Sagen Sie: "Ich mache mir Sorgen wegen Schilddrüsenproblemen, weil mein Interesse am Sex geschwunden ist", oder "Könnten meine Antibabypillen meine vaginale Trockenheit verursachen?" Immer noch abgebürstet? Probieren Sie Folgendes aus: "An wen würden Sie mich verweisen, um das genauer zu behandeln?"

Verhandlungsgebühren Jeder dritte Amerikaner unter 65 Jahren ist krankenversichert. Wenn Sie einer von ihnen sind, auf Augenhöhe mit Ihrem Arzt, weil die meisten helfen wollen: Im Jahr 2003 reduzierten 65% der Internisten die Gebühren oder erarbeiteten Zahlungspläne für Patienten, die ihre Deckung verloren haben, berichtet die New York Academy of Medicine.

Fragen Sie, ob Ihr Arzt eine Anpassung vornehmen kann. Auch wenn er Nein sagt: "Ärzte können Sie zu vielen Gemeinschaftsprogrammen führen, die präventive Dienstleistungen anbieten, wie zum Beispiel Mammographien, von denen die meisten Privatpatienten nichts wissen würden", sagt Dr. med. Charlie Shafer, Direktor der Sioux River Valley Community Health Zentrum in Sioux Falls, SD.

Team Das Institute of Medicine berichtet, dass fast die Hälfte aller Erwachsenen in den USA die Gesundheitsinformationen, die Ärzte ihnen geben, nicht verstehen, von den Verordnungen bis zu den Nachsorgeplänen. Neben der einfachen Aufforderung, "es in einfachem Englisch zu sagen, Doc", hilft es, eine zweite Reihe von Ohren im Raum zu haben. Wenn Sie wissen, dass Sie einen informationsintensiven Besuch haben werden (Probleme wie Bluthochdruck, Asthma oder Biopsieergebnisse erfordern mehr Anleitung, als die meisten Sterblichen bei einem Besuch aufnehmen können), bringen Sie einen Freund oder Ehepartner mit, um zu helfen Sie erinnern sich, was diskutiert wird, schlägt Jacquelyn Ater vor, einen in Rochester, NY, ansässigen Gesundheitscoach, der Patienten bei der Kommunikation mit ihren Ärzten hilft.

[pagebreak]

Eine weitere Alternative: Verbringen Sie 40 Dollar auf einem kleinen Kassettenrekorder. Fragen Sie auch Ihren Arzt nach Empfehlungen für die Website, wo Sie zuverlässige Informationen über Ihren Zustand finden können. Fragen Sie schließlich, ob Sie per E-Mail oder telefonisch weiterarbeiten können, wenn Sie weitere Fragen haben oder wenn eine Krankenschwester für Ihre Fragen zur Verfügung steht. (Befolgen Sie diesen Ratschlag, um sicherzugehen, dass Sie das richtige Dokument auswählen.)

Bitten Sie um Zeit, schlechte Nachrichten aufzunehmen Die Lieferung schlechter Nachrichten ist eine tägliche Anforderung für Ärzte, und einige können brutal sachlich sein es. "Wenn ein Patient mit einem Symptom für häufiges Urinieren kommt und der Arzt Diabetes diagnostiziert, ist dies für den Arzt Routine. Manchmal wirken wir uninteressiert", erklärt Lipkin. "Aber für den Patienten ist es eine lebensverändernde Diagnose."

Ärzte können diese Langeweile vermitteln, sagt er, indem sie genau das Falsche sagt ("Das ist normal für dein Alter") oder Multitasking (Überprüfung deines Charts) (

)> Ob die schlechten Nachrichten riesig sind (Unfruchtbarkeit oder Krebs) oder klein (kein Tauchen in diesem Jahr), eine kürzlich durchgeführte kanadische Studie ergab, dass Frauen am schnellsten auf schlechte Nachrichten reagierten, wenn Ärzte schnell waren gab ihnen die Informationen, die sie brauchten, um den nächsten Schritt zu machen. Wenn Sie die Möglichkeit hatten, sich selbst zu finden, fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen oder wiederholen Sie ihn gegebenenfalls.

Laden Sie kostenlose Broschüren auf, wenn er sie hat, und bitten Sie ihn, Bücher zu notieren, die er besonders hilfreich findet ( erspart Ihnen eine Stunde der Lähmung im Buchladen), schlägt Ater vor. Dann finden Sie heraus, ob Sie einen medizinischen Facharzt aufsuchen müssen und wie und wann Sie mit ihm oder einer Pflegekraft in seiner Praxis nachkommen.

Geben Sie Ihrem Arzt Zeit, über Ihr Diagramm zu sehen Patientenüberlastung ist ein wachsendes Problem für Primärmediziner Pflegeärzte, die normalerweise 153 Patienten pro Woche sehen oder konsultieren. Versuchen Sie, jeden Besuch mit "Ich habe nichts dagegen, wenn Sie ein paar Minuten brauchen, um meine Tabelle zu überprüfen", schlägt Abraham Verghese, MD, Direktor des Zentrums für medizinische Geisteswissenschaften an der University of Texas HSC in San Antonio.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Aufmerksamkeit Ihres Doktors woanders ist, sprechen Sie: "Ich merke, dass Sie sich von Besuch zu Besuch weniger an mich erinnern. Hat sich Ihre Fallzahl verändert?" Vergese sagt, dass dies eine höfliche Art ist, ihm zu helfen, zu erkennen, wie unaufmerksam er ist.

Kommen Sie mit einer Liste von Fragen Beginnen Sie mit den größten Sorgen zuerst. Manche Patienten fragen nach einer Terminvereinbarung (und können entsprechend in Rechnung gestellt werden), auch wenn Ihnen die letzte Runde des Tages mehr Zeit für Ihren Arzt lässt.

Mehr von Prävention: 3 Herz-Kreislauf-Fragen

[pagebreak]

Lassen Sie ein paar Grunzeln gleiten Sicher, Sie können einen dummen Arzt entleeren, aber sprechen Sie mit ihr zuerst, schlägt Barry Egener, MD, Direktor der Stiftung für medizinische Exzellenz in Portland, OR vor. "Sag mal, ich bin vielleicht nicht auf der Basis, aber ich habe das Gefühl, dass sich etwas in unseren Interaktionen geändert hat." Es könnte der Weckruf sein, den sie braucht. "

Nehmen Sie keine Sondierungsfragen persönlich an. Ärzte sollen Patienten über alle möglichen peinlichen, risikoreichen Verhaltensweisen befragen, weil sie Leben retten (und vertraulich bleiben). Also nicht zurückhalten.

Sei offen über dein Gewicht Obwohl zwei Drittel aller Amerikaner mehr wiegen als sie sollten, ist es immer noch schwer für Ärzte zu sagen: "Du packst auf die Pfunde." Anstatt beleidigt zu werden, sollten Sie sich auf die Waage bringen, damit Sie und Ihr Arzt Ihr Risiko für Krankheiten mit Übergewicht wie Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes offen diskutieren können.

Verwenden Sie das Arzneimittel genau wie vorgeschrieben Die Hälfte von allen Laut einer Studie von Cutting Edge Information, einer pharmazeutischen Beratungsfirma, werden verschreibungspflichtige Medikamente falsch eingenommen. Lassen Sie Ihren Arzt jedes Rezept erklären und warum Sie es brauchen. Es ist auch eine gute Idee, Ihren Apotheker zu bitten, die Anweisungen zu befolgen, damit Sie ihnen folgen können.

Mehr von Prävention: Wie ein generischer RX schief gehen kann

Kennen Sie Ihre Versicherungspolice in und out Lesen Sie die Richtlinien Ihres Versicherungsplans und lernen Sie die übliche Abdeckung für die am häufigsten bestellten Tests kennen: Röntgen, Ultraschall, grundlegende Bluttests und EKGs. Und sprechen Sie mit dem Büroleiter Ihres Arztes, der vielleicht mit Ihrem Plan besser vertraut ist.

Krankenhaus? Siehe dieses Dokument Krankenhausärzte sind eine neue Art von Fachärzten, die sich ausschließlich um Patienten im Krankenhaus kümmern. Unerhört von nur 6 Jahren, gibt es jetzt mehr als 12.000 praktizieren in etwa 2.000 Krankenhäusern bundesweit, und diese Zahl wird voraussichtlich in den nächsten 5 Jahren zu verdreifachen.

Hospitalisten koordinieren Pflege von der Aufnahme bis zur Entlassung und kann schnell auf einen Patienten reagieren sich ändernde Bedürfnisse. "Es ist so, als hätte man während der gesamten Zeit, in der man ins Krankenhaus eingeliefert wird, einen Leibarzt", sagt Larry Wellikson, MD, CEO der Society of Hospital Medicine.

Forschungsergebnisse zeigen, dass Patienten, die von Klinikern betreut werden, seltener Komplikationen erleiden könnte zur Rückübernahme führen. In einer neueren Studie kürzten Krankenhausärzte Aufenthalte um etwa einen halben Tag und kosteten pro Aufenthalt um fast $ 800.

Ärzte & Medizin
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wachsen Sie Ihre eigene Medizin | Prävention

Bei der Behandlung kleinerer Krankheiten gibt es nichts Besseres als ein gut gefülltes Hausapotheke, aber eine Fensterbox mit Heilkräutern kann kommen schließen.