Das Blutdruckrisiko in Ihrem Büro | Prävention

Living Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck ist nicht nur schlecht für Ihr Bankkonto. Niedrige Löhne zu verdienen könnte ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck darstellen und die Chancen auf eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten und Schlaganfällen erhöhen. Dies geht aus einer neuen Studie im European Journal of Public Health hervor Die Forscher untersuchten die Gesundheitsdaten für 5.000 Menschen im Alter von 25 bis 65 Jahren, deren Informationen alle zwei Jahre von 1999> bis 2005 erhoben wurden und die zu Beginn der Studie keinen hohen Blutdruck hatten. Die Ergebnisse: Arbeiter mit den niedrigsten Löhnen hatten häufiger Bluthochdruck als Arbeiter mit den höchsten Löhnen. Die Korrelation war besonders stark bei Frauen und Personen im Alter zwischen 25 und 44 Jahren, eine Erkenntnis, die die Forscher nicht erwartet, sondern für sinnvoll gehalten haben, da diese Gruppen wahrscheinlich Niedriglohnjobs ausüben.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Frühere Untersuchungen haben den Blutdruck mit dem sozioökonomischen Status in Verbindung gebracht, nicht jedoch mit spezifischen Löhnen. Die Verbindung könnte durch die sozialen Belastungen verursacht werden, die mit dem Einkommen verbunden sind, sagt Leitautor J. Paul Leigh, PhD, Professor für Gesundheitsökonomie an der University of California, Davis. "Manche Leute werden leider ihren sozialen Wert basierend auf ihren Gehältern messen", sagt er. "Ein weiterer Faktor sind einfache alltägliche Probleme, vor allem für Menschen mit niedrigem Einkommen."

Aber wie niedrig ist niedrig? Forscher begannen, Bluthochdruck bei denen zu bemerken, die 17 Dollar pro Stunde oder weniger verdienen. Das entspricht etwa 23 Dollar pro Stunde - oder etwa 47.000 Dollar pro Jahr für vollzeitbeschäftigte Angestellte. Zukünftige Forschung könnte feststellen, ob der Blutdruck steigt, wenn die Gehälter sinken, bemerkt Leigh.

In dieser Wirtschaft müssen Sie vielleicht jetzt bei einem niedrigen Gehalt bleiben - aber Sie sollten sich nicht mit Bluthochdruck zufrieden geben. Hier sind drei überraschende Möglichkeiten, um Ihren Blutdruck in Schach zu halten.

Schlafen wie ein Baby

. Eine Studie aus dem Jahr 2009 in der Zeitschrift Archive of Internal Medicine fand heraus, dass Menschen, die weniger als 7 oder 8 Stunden geschlafen oder schlecht geschlafen hatten, häufiger Bluthochdruck hatten. Dieses Risiko erhöhte sich um 37% für jede verpasste Stunde Schlaf. (Finden Sie heraus, ob die Schlafapnoe Ihren Blutdruck erhöht.) Wechseln Sie zum klassischen Sender

. In einer Studie, die auf der Jahresversammlung 2012 der Society of Hypertension vorgestellt wurde, stellten italienische Forscher fest, dass das Abhören von 30 Minuten Mozart pro Tag den Blutdruck senken kann. (Auf Queen zu hören, erhöhte auf der anderen Seite den Blutdruck bei Studienteilnehmern.) Und eine Studie von Forschern der Universität Osaka aus dem Jahr 2011 fand heraus, dass wenn die Teilnehmer jede zweite Woche eine Stunde lang ihre Lieblingsmusik hörten, sie ihr Blut senkten Druck von 6 Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) in 3 Monaten. Go Bananen

. Bananen enthalten etwa 422 Milligramm Kalium, das laut der American Heart Association helfen kann, den Blutdruck zu kontrollieren, weil es die Wirkung von Natrium, einem bekannten Verursacher von Bluthochdruck, lindern kann. Andere Nahrungsmittel, die überraschend reich an Kalium sind, umfassen Kartoffeln (751 mg in einer Kartoffel mittlerer Größe), Edamame (970 mg pro Tasse) und Avocados (975 mg). Die American Heart Association empfiehlt den Verzehr von 4.700 Milligramm Kalium pro Tag. (Plus, nosh auf diesen 10 köstlichen Lebensmitteln, die den Blutdruck senken.) HerzgesundheitNewstress

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie man mit der Waage Freunde findet | Prävention

Seit Jahren empfehlen viele Experten, Ihre Waage zu werfen. Guter Rat, wenn Sie das emotionale Schleudertrauma betrachten, das das Wiegen verursachen kann. Wenn die Zahl sinkt, steigt dein Vertrauen, aber ein Gewinn von einem Pfund kann deinen Tag leicht ruinieren.