Fragen Sie Dr. Gupta: Ist medizinisches Marihuana eine gute Sache? | Prävention

F: Ich habe gelesen, dass Sie jetzt die Legalisierung von medizinischem Marihuana unterstützen. Was sollten wir über seine Vor- und Nachteile wissen? -Siobhan O'Connor, New York City

A: Ja, ich unterstütze jetzt die Verwendung von medizinischem Marihuana oder Cannabis für bestimmte Bedingungen - und wissenschaftlich Studieren Sie in seine medizinischen Anwendungen. Letztes Jahr arbeitete ich an einem Dokumentarfilm, Weed , der auf CNN debütierte. Ich interviewte Forscher, Ärzte, Patienten und Züchter und stellte ihnen knifflige Fragen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ich habe einmal an die US-Droge geglaubt Die Enforcement Administration untersuchte ihre Einstufung von Marihuana als Substanz der Liste I, was bedeutet, dass sie ein hohes Missbrauchspotenzial aufweist und keine medizinische Verwendung akzeptiert. Ich habe jedoch gelernt, dass Marihuana kein hohes Missbrauchspotential hat und legitime medizinische Anwendungen hat. In der Tat, für einige, Marihuana ist das einzige, was ihren Zustand lindert.

Nehmen Sie Neuropathie, eine schwere Nervenschmerzen, die oft mit narkotischen Schmerzmitteln behandelt wird. Dennoch hat sich Marihuana als wirksam erwiesen, mit wenigen Nebenwirkungen. Alle 19 Minuten stirbt jemand in den Vereinigten Staaten an einer Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente, meist Drogen. Ich konnte keinen dokumentierten Todesfall durch eine Überdosis Marihuana finden. Marihuana kann auch Übelkeit von Chemotherapie-Behandlungen, Zittern und Epilepsie lindern. Dennoch bin ich sehr besorgt über junge Leute, die in der Freizeit entspannen. Studien legen nahe, dass die regelmäßige Verwendung von Marihuana bei Teenagern zu einem niedrigeren IQ führen kann.

SANJAY GUPTA, MD , ist leitender medizinischer Korrespondent für CNN und praktizierender Neurochirurg in der Emory Clinic in Atlanta.

Senden Sie Ihre Fragen an Dr. Gupta zu [email protected].

Mehr von Prävention: 9 Überraschende Lebensmittel, die Schmerzen bekämpfen

Ärzte & MedizinPain Relief
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Frauen enthüllen die eine Sache, die ihnen half, endlich aufzuhören, Soda zu trinken | Prävention

stephanie phillips / Getty Images Amerikaner werden immer häufiger zu vermeiden Vermeidung von Limo in ihrer Ernährung, Gallup: Im Jahr 2015 sagten 61% der Erwachsenen, dass sie versuchten, sowohl Diät als auch normales Soda zu vermeiden, verglichen mit nur 41% 2002.