Sind Vitamin-D-Supplements wirklich sinnvoll? | Prävention

shutterstock

Nahrungsergänzungsmittel leben in der Welt der Ernährung in trüben Gebiet. Während wir sicherstellen wollen, dass wir alle Vitamine und Mineralstoffe bekommen, die wir brauchen, zeigen Untersuchungen der Harvard Medical School, dass diese Nährstoffe stärker sind, wenn sie aus echten Lebensmitteln im Gegensatz zu Pillen kommen.

Es gibt ein bestimmtes Vitamin Aber es ist ziemlich schwierig, auf eigene Faust zu kommen, es sei denn, Sie leben in einem tropischen Land: Vitamin D, auch bekannt als Sonnenschein-Vitamin. Deshalb ist Vitamin D so wichtig - und was Sie über die Ergänzung wissen sollten.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Die Vorteile von Vitamin D
Eine der größten Rollen, die Vitamin D in Ihrem Körper spielt, ist, Ihren Knochen zu helfen, sagt Shanna Levine, MD, Assistenzprofessorin für Medizin an der Icahn School of Medicine im Mount Sinai Hospital. "Es wurde auch gefunden, dass es eine Rolle bei Zellwachstum, Verringerung der Entzündung und neuromuskulären Funktion spielt", sagt sie.

Aber das ist nicht, wo die Vorteile enden, sagt Michael F. Holick, MD, PhD, Autor von Die Vitamin-D-Lösung . Die Forschung habe ausreichende Vitamin-D-Spiegel mit allem verbunden, was von erhöhter Fertilität und reduziertem Brustkrebsrisiko bis hin zu weniger Atemwegsinfektionen und sogar weniger Schweregrad bei Krankheiten wie MS reicht.

MEHR: Warum du weit bleiben musst, Weit weg von 'natürlichen' Supplements

Wie man erkennt, ob Sie defizient sein können
Bevor Sie eine Ergänzung veröffentlichen, möchten Sie zuerst wissen, ob Sie überhaupt eine benötigen, oder? Nun, zwischen 30 und 60% der US-Bevölkerung könnte Vitamin-D-Mangel haben, sagt Levine. Insbesondere viele Menschen, die in nördlichen Klimazonen leben, leiden unter einem niedrigen Vitamin-Spiegel, fügt Donald Levy, MD, medizinischer Direktor des Osher Clinical Center für komplementäre und integrative medizinische Therapien im Brigham and Women's Hospital in Boston hinzu.

Ihr Körper erschafft Vitamin D, wenn es UVB-Strahlen von der Sonne ausgesetzt ist - aber wenn Sie nördlich von Atlanta leben, aufgrund der Art, wie die Sonne positioniert ist, passiert das nur zwischen April und Oktober, sagt Holick.

Bestimmte Menschen sind anfälliger für Mängel, auch. Wenn Sie dunkle Haut haben, synthetisiert Ihr Körper nicht so viel des Vitamins und setzt Sie in Gefahr für niedrige Niveaus, sagt Levine.

Übergewichtige Leute können auch zwei- oder dreimal häufiger als Vitamin als Mangel leiden D ist fettlöslich, sagt Holick. Schwangere Frauen sind ebenfalls sehr gefährdet. Babys stellen erhöhte Anforderungen an Ihren Körper, so dass Sie möglicherweise mehr von dem Vitamin konsumieren müssen, um sicherzustellen, dass Sie genug bekommen.

Aber Sie werden nicht wirklich wissen, dass Sie mangelhaft sind, wenn Sie nicht getestet werden - und Vitamin-D-Untersuchungen sind nicht genau Standard. Das heißt, wenn Sie denken, dass Ihr Niveau nachlässt (Super-drainiert und erleben Schmerzen sind beide Anzeichen, dass Sie D brauchen könnten), ist es sinnvoll, den Bluttest zu betrachten. (Gehen Sie einfach im Winter, wenn Ihr Niveau am niedrigsten ist, sagt Levine.) Wenn Sie tatsächlich mangelhaft sind, kann Ihr Arzt Ihnen je nach Ihrem Niveau 1.000 bis 2.000 internationale Einheiten pro Tag verschreiben, sagt sie

MEHR: Sind Fischöl Supplements wirklich wert?

Also, sollten Sie tatsächlich eine Supplement?
In der wissenschaftlichen Gemeinschaft, ob wir alle brauchen eine tägliche Ergänzung von D ist eine umstrittene Frage Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die Forschung unterstützt beide Seiten - ebenso wie die Experten. Holick sagt, "absolut, positiv ja", wir alle sollten alle ergänzen. Die National Institutes of Health empfiehlt die durchschnittliche Person 600 IE pro Tag zu erhalten. Aber wenn Sie ein großer Fan von Meeresfrüchten sind, viel Sonnenschein bekommen und keine Symptome haben, ist es wahrscheinlich nicht notwendig, sagt Levine.

Dennoch, einige Vitamin-D-Forschung schlägt vor, dass 5 bis 30 Minuten Sonnenexposition zweimal Eine Woche kann reichen, um Vitamin D zu synthetisieren. Sie können auch D-reiche Lebensmittel wie Schwertfisch, Lachs, mit Vitamin D angereicherte OJ, Milch, Joghurt und Lebertran (ein Esslöffel hat laut USDA 1360 IE) auffüllen.

Die Quintessenz: Hören Sie auf Ihren Körper und berücksichtigen Sie alle Faktoren, die Ihre D-Werte beeinflussen - einschließlich Standort, Hauttyp, Sonneneinstrahlung und Ernährung. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder wenn Sie schwanger sind oder Symptome haben, die auf einen Mangel hindeuten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Menschen, die mangelhaft sind, sollten dies ergänzen, aber es ist immer besser, wenn man seine Ebenen kennt (und Probleme frontal anspricht), als ein Ratespiel zu spielen, wenn es um Ihre Gesundheit geht.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht WomensHealthMag.com.

Vitamine & NahrungsergänzungsmittelGesundheit
Empfehlungen
  • Gesundheit: Kann Ibuprofen Hörverlust verursachen? | Prävention

    Kann Ibuprofen Hörverlust verursachen? | Prävention

    Datei unter deprimierend, aber wahr: Wenn wir älter werden, werden viele von uns wahrscheinlich zumindest einen gewissen Grad an irreversiblen Hörverlust erfahren.
  • Gesundheit: ÜBer Drogen reden Prävention

    ÜBer Drogen reden Prävention

    Vorbereitung, Vorbereitung, Vorbereitung. Genau darum geht es bei allen Gesprächen, um uns auf schwierige Situationen vorzubereiten, denen wir in Zukunft möglicherweise begegnen oder nicht gewachsen sind.
  • Gesundheit: 3 Dinge, die passierten, als ich kalte Duschen für eine Woche einfror | Prävention

    3 Dinge, die passierten, als ich kalte Duschen für eine Woche einfror | Prävention

    Glow Decor / Getty Images Mein bestes Denken passiert in der Dusche. Immer wenn ich etwas geistig anstrengend machen muss, nehme ich immer eine lange, schwerfällige Dusche, bevor ich anfange.
  • Gesundheit: Das ist der Grund, warum es am Morgen der Wissenschaft weh tut | Prävention

    Das ist der Grund, warum es am Morgen der Wissenschaft weh tut | Prävention

    SuperStock / Jon Feingersh Fotografie / Getty Images Sie kennen das Gefühl: Du schläfst ein, fühlst dich gut - fühlst dich gut, sogar - und wachst mit dem Gefühl auf, dass du einen Kran brauchst, um dich aus dem Bett zu holen.
  • Gesundheit: Schnarchen nicht mehr! | Prävention

    Schnarchen nicht mehr! | Prävention

    Schnarchen ist mehr als nur ein Ärgernis - es stört die Schlafgewohnheiten und das Leben von 90 Millionen amerikanischen Erwachsenen und ihren Partnern. OTC-Produkte wie Nasenstreifen (um Atemwege zu öffnen) und Sprays (um den weichen Gaumen und den Hals zu schmieren) sind nur marginal wirksam.
  • Gesundheit: 11 Möglichkeiten, heute Abend besser zu schlafen | Prävention

    11 Möglichkeiten, heute Abend besser zu schlafen | Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Thinkstock Der Artikel 11 Möglichkeiten, Ihren Schlaf zu verbessern Hygiene lief ursprünglich auf RodaleNews.com und wurde angepasst von The Exhaustion Breakthrough .
  • Gesundheit: Sind Sie allergisch auf Ihr Smartphone? | Prävention

    Sind Sie allergisch auf Ihr Smartphone? | Prävention

    Ist dein Smartphone juckend? Ungefähr ein Drittel aller Brombeeren enthält Nickel, eines der häufigsten Allergene, die Kontaktdermatitis verursacht, nach neuen Daten auf der Jahrestagung des American College of Allergie, Asthma und Immunologie (ACAAI).
  • Gesundheit: Dieser Test kann Ihr Leben retten

    Dieser Test kann Ihr Leben retten

    Keine Frau will im Schlaf wie ein Mack-Truck klingen, aber für viele von uns ist Schnarchen mehr als nur peinlich Gewohnheit. Wenn Sie regelmäßig schnarchen, ist es an der Zeit, ernsthaft über einen Schlafapnoe-Test nachzudenken. Warum? Es kann dein Leben retten.
  • Gesundheit: Lebe nicht schläfrig! | Prävention

    Lebe nicht schläfrig! | Prävention

    Schlafen Sie hier: Wenn Sie zu wenig z vor dem Schlafengehen fangen, können Sie sich mit Ihrer Gesundheit, Ihrer Stimmung und Ihren Beziehungen herumschlagen. Bald könnten Schlafprobleme sogar ein Verkehrsticket verursachen.

Tipp Der Redaktion

Zur Verteidigung des Sextings

"Sexting" klingt fast genauso schlecht als "Twerking" empfohlen, aber es hat viel mehr Anziehungskraft - vor allem für Baby-Boomer. Eine kürzlich von McAfee durchgeführte Umfrage ergab, dass 24% der über 50-Jährigen intime Texte, Fotos oder E-Mails geteilt haben.