Sind High Heels, die deine Brüste brechen lassen?

Brand New Images / Getty Images

Ja, wir sind alle aufgefordert worden, "aufrecht zu sitzen" - oder leiden unter den Folgen von Armut Haltung. Aber das ist keine besonders erschreckende Warnung. Lassen Sie uns das etwas konkreter erklären: Eine gebogene Wirbelsäule könnte schlaffe Brüste bedeuten.

Hat das Ihre Aufmerksamkeit erregt?

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit abmelden Zeit.

|

Und so funktioniert es: Wenn Sie sich die ganze Zeit nach vorne beugen - wie Sie es wahrscheinlich bei der Arbeit am Computer oder beim Autofahren tun - versteift sich Ihre Brustmuskulatur, was Ihre Schultern zu einer bleibenden wird Einbruch. Das Ergebnis: ein Blick, der Ihrem Busen nicht gefällt. Schlimmer noch, nach vorne zu krümmen, belastet auch Ihre obere Wirbelsäule, was zu Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen führt. Hat dir dein Nacken eines Tages wehgetan und nie aufgehört? Es ist wahrscheinlich das Ergebnis einer schlechten Haltung.

MEHR: 25 Sport-BHs, die dein Leben verändern werden

Aber schlechte Haltung bedeutet nicht nur zusammengebrochene Schultern. Wenn Sie ständig sitzen - wie die meisten von uns -, werden die Muskeln an den Vorderseiten Ihrer Hüften kurz und eng. Außerdem vergessen deine Gesäßmuskeln tatsächlich, wie man sich zusammenzieht. (Schließlich werden sie bei so viel Stuhlzeit nur für die Hüftknochen gepolstert.) Die Kombination von verspannten Muskeln auf der Vorderseite der Hüfte und schwachen Muskeln auf der Rückseite verursacht nun das Becken nach vorne kippen. Das drückt deinen Unterbauch nach außen und lässt deinen Bauch raus - auch wenn du keine Unze Fett hast.

Schlimmer noch, High Heels vervollständigen das unglückliche Bild. Ihre hochmodischen Schuhe tragen nicht nur zu einem, sagen wir, Hündchen bei, sondern lassen Sie auch wieder weniger nach oben schauen, so Rachel Cosgrove, Autorin von Der Durchbruch beim weiblichen Körper . Das ist, weil Fersen deine Knöchelmuskeln fest machen. Dies führt zu engeren Muskeln bis zu den unteren Rücken. (Denken Sie an das alte Lied: "Der Knöchel ist mit dem Knochenknochen verbunden ..." So verhält es sich auch mit Ihren Muskeln.) Und ein straffer unterer Rücken lässt Sie kompensieren, indem Sie noch mehr nach vorne krümmen, sagt Cosgrove. Und ta-da! Deine Mädchen sacken mehr, als sie sich bewegen.

Unterm Strich: Dein Körper ist eine Kette von zusammenhängenden Muskeln von Kopf bis Fuß. Wenn Sie ein Problem in einem Bereich haben, wird es in einem anderen zu Problemen führen. Die guten Nachrichten? Sie können diesen einfachen dreistufigen Leitfaden verwenden, um Ihre Körperhaltung zu beruhigen. Fangen Sie heute an - und Sie werden sofort besser aussehen.

1. Stehe immer so hoch wie du kannst. Klar, es klingt offensichtlich, aber erinnere dich alle paar Minuten, ob du an deinem Schreibtisch oder in deinem Auto bist. Sie werden überrascht sein, wie sehr Sie dazu neigen, in sich zusammenzufallen, wenn Sie nicht darüber nachdenken. Dann benutze diese einfachen Hinweise, um dich in Ordnung zu bringen.

  • Ziehe deine Schultern nach unten und zurück. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie versuchen, zwischen Ihren Ohren und Schultern so viel Platz wie möglich zu schaffen, und versuchen Sie, diese Position zu halten.
  • So tun, als ob eine Schnur von Ihrer Brust zur Decke hängt und Ihre Brust jederzeit hochzieht .
  • Halte deine Bauchmuskeln ab - als ob du in deinen Bauch geschlagen werden würdest - aber atme normal. Es wird zuerst schwierig scheinen, aber weiter üben, und es wird zur zweiten Natur werden. Ein Bonus: Es hilft auch, Rückenschmerzen zu bekämpfen.

MEHR: Die 15-minütige sanfte Yoga-Routine, die Schmerzen bekämpft

2. Führen Sie täglich eine Übung namens "Hüftrampe" durch.

Dies stärkt Ihren Gesäßmuskel und bringt Ihnen bei, sich wieder zusammenzuziehen. Dies hilft Ihrem Becken, sich in seiner natürlichen Ausrichtung zurückzubewegen. So geht's: Legen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Boden und die Füße flach auf den Boden. Legen Sie Ihre Arme zu Ihren Seiten. Das ist die Ausgangsposition. Drücken Sie nun Ihren Gesäßmuskel und heben Sie Ihre Hüften, so dass Ihr Körper eine gerade Linie von Ihren Schultern zu Ihren Knien bildet. Pause für 5 Sekunden, dann Körper zurück in die Ausgangsposition. Machen Sie 2 bis 3 Sätze von 12 Wiederholungen jeden Tag.

MEHR: 4 Strecken für einen schmerzfreien Spaziergang

3. Dehnen Sie Ihre Brust.

Dies hilft, Ihre Brustmuskeln zu lockern, die kurz werden und sich zusammenziehen, wenn Sie zusammensacken. Versuchen Sie eine einfache Türöffnung: Legen Sie Ihren Arm gegen einen Türrahmen in der hohen fünf Position - Ihre Handfläche nach vorne und Ihren Ellbogen um 90 Grad gebogen. Gehe nun durch die Türöffnung, bis du die Dehnung in deiner Brust und an deiner Schulter spürst. Halten Sie für 30 Sekunden, dann wiederholen Sie mit Ihrem anderen Arm. Das ist ein Satz; tun Sie insgesamt 4 täglich.

Anti-Aging Beauty TippsHost-ÜbungenPain Reliefweird Gesundheit Symptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Bist du ein emotionaler Esser? | Prävention

Lust, die Dairy Queen nach einem Kampf mit deinem Lebensgefährten zu schlagen? So sind die meisten von uns, sagt Jenny Taitz, Psy.D., eine klinische Psychologin mit Sitz in Midtown Manhattan. In ihrem neuen Buch Ende emotionales Essen hilft Dr.