8 Anzeichen, dass Sie möglicherweise Zahnersatz benötigen | Prävention

Zahnersatz? Wer, ich?

Wenn Sie immer daran gedacht haben, dass Zahnersatz für andere Menschen ist, dann sind Sie nicht allein. Tatsächlich sagen fast 60% der Befragten in einer kürzlich durchgeführten Umfrage von Prevention.com, dass sie nicht erwarten, dass sie Zahnersatz benötigen, weil sie sich gut um ihre Zähne kümmern.

Aber die Wahrheit ist, dass Zahnersatz häufiger ist, als Sie vielleicht denken. Ungefähr 20 Millionen Frauen im Alter von 40 Jahren und darüber (das sind 19%!) Tragen Voll- oder Teilprothesen, berichtet eine 2009 Fixodent Beauty & Aging Studie. Und die Zahl US-amerikanischer Erwachsener, die Zahnersatz benötigen, wird laut einer in veröffentlichten Studie von 33,6 Millionen im Jahr 1991 auf 37,9 Millionen im Jahr 2020 steigen.> Das Journal of Prothetic Dentistry .

Die gute Nachricht? "Zahnverlust passiert nicht über Nacht", sagt Frank Tuminelli, DMD, FACP, Vizepräsident des American College of Prosthodontists und Direktor der Graduate Prosthodontics, New York Hospital Königinnen. "Zahnersatz ist für die Mehrheit der Bevölkerung nicht unausweichlich, wenn sie eine gute häusliche Krankenpflege betreiben und regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen durchführen."

Wie wahrscheinlich sind Sie, Ihre Zähne zu behalten? Hier sind 8 Warnzeichen, dass Zahnersatz in Ihrer Zukunft sein könnte.

1. Sie besuchen nicht alle sechs Monate einen Zahnarzt.

Egal, ob Sie es ablegen oder es scheint, als wäre es übertrieben, der Besuch beim Zahnarzt ist entscheidend. Zweimal jährlich Besuche halten Zahnfleischerkrankungen und Karies - die Haupttäter, wenn es darum geht, Zähne zu verlieren. Aber nur 43% der Amerikaner besuchten einen Zahnarzt im letzten

Jahr laut einer Studie des Office of Disease Prevention and Health Promotion aus dem Jahr 2009. "Wir empfehlen Ihnen einen halbjährlichen Besuch bei Ihrem Zahnarzt, weil Wenn die Probleme klein sind, können sie leicht korrigiert werden ", sagt Leila Jahangiri, Associate Professor und Vorsitzende der Abteilung für Prothetik an der New York University College of Dentistry. "Sobald Hohlräume und parodontale Probleme voranschreiten, müssen möglicherweise Zähne extrahiert werden, und sobald das passiert, können Sie in das Zahnersatzszenario einsteigen."

"Zahnersatz ist ein letzter Ausweg", stimmt Cynthia Sherwood, DDS, FAGD, einer Unabhängigkeit zu , Kansas-basierte Zahnarzt und ein Sprecher der Academy of General Dentistry (AGD). "Unser Ziel ist es, möglichst viele der eigenen Zähne des Patienten zu behalten." Ihr Mitnehmen: Halten Sie diese halbjährlichen Reinigungen!

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

2. Ihr Zahnfleisch ist rot, geschwollen, empfindlich oder blutend

Dies sind die klassischen Symptome einer Zahnfleischentzündung - vom milderen Anfangsstadium der Zahnfleischentzündung bis zur fortgeschrittenen und schweren Parodontitis. Und sie sind sehr häufig: Zahnfleischentzündung ist die Ursache von etwa 70% der erwachsenen Zahnverlust und betrifft drei von vier Menschen an einem Punkt in ihrem Leben, nach der AGD.

Zum Glück, Zahnfleischerkrankungen nicht Prothesen automatisch vorhersagen. In den frühen Stadien kann die Heilung so einfach sein wie eine Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis und eine bessere Mundpflege zu Hause. Wenn sie jedoch unbehandelt bleibt, kann die Zahnfleischerkrankung zu Knochenverlust führen, was wiederum zu Zahnverlust - und möglicherweise zu Zahnersatz - führen kann. "Das sind alles korrigierbare Probleme", sagt Dr. Tuminelli. "Wenn Sie diese Anzeichen frühzeitig bemerken, kann Ihr Zahnarzt oder Prothetiker Ihnen helfen, die Gesundheit wiederherzustellen, damit Sie Ihre natürlichen Zähne behalten können."

Mehr von Prävention:

9 Seltsame Gründe, dass Ihr Zahnfleisch blutet 3. Ihre Zähne sind locker, verlagert oder die Lücken zwischen den Zähnen sind breiter.

Wenn sich die Zähne verschieben oder wenn sich zwischen den Zähnen Lücken auftun, kann der Knochenverlust durch Zahnfleischerkrankungen das "versteckte" Problem sein. "Parodontitis oder Zahnfleischerkrankungen nennen wir einen stillen Killer, weil man es nicht sehen kann", sagt Dr. Jahangiri, "so kann es schwer voranschreiten, ohne dass du es weißt."

Lose Zähne können eine fortgeschrittene Zahnfleischerkrankung bedeuten Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Sandra Roth, Sprecherin der American Academy of Cosmetic Dentistry (AACD) und Leiterin des. in Brooksville, Florida. "Eine umfangreiche Parodontalbehandlung ist möglicherweise erforderlich, und manchmal müssen diese Zähne möglicherweise extrahiert werden."

4. Sie haben Zahnschmerzen

Autsch! Starke Schmerzen können ein Zeichen dafür sein, dass der Verfall so fortgeschritten ist, dass er den Nerv in der Mitte des Zahnes angreift. Früh erwischt, kann Karies mit einer einfachen Füllung behandelt werden, aber wenn es fortgeschritten ist, sind die Optionen invasiver und kostspieliger.

"Bei ausgedehntem Zerfall stellen wir fest, ob Zähne spaltbar sind, welche Zähne entfernt werden müssen und Ob eine Teilprothese, um einige der fehlenden Zähne zu ersetzen, dem Patienten adäquate ästhetische und funktionelle Ergebnisse liefern würde ", erklärt Roth. "Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass, wenn die Zähne weg sind, sie für immer verschwunden sind", fügt sie hinzu.

5. Sie haben bereits ein paar Zähne vermisst

Wählen Sie Ihren Zahnarzt, pronto. "Menschen, die mehr als zwei oder drei Zähne verloren haben, sollten eine Prothese suchen", sagt Dr. Jahangiri. "Sonst wird der Druck auf die verbleibenden Zähne zu groß sein."

"Manchmal, wenn ein Patient seine Backenzähne verloren hat, sagt er:" Ich habe immer noch meine Vorderzähne und sie sehen gut aus, also wen interessiert das? "" Sie geht weiter. "Aber wenn weniger Zähne die ganze Arbeit machen, besteht eine größere Chance, mehr Zähne zu verlieren. Es ist ein Dominoeffekt. "

Leider können viele Amerikaner das bestätigen. Bei überraschenden 17% der Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und älter wurden

alle ihrer natürlichen Zähne entfernt, heißt es in einer Studie der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention aus dem Jahr 2010. 6. Sie haben Probleme, harte oder zähe Lebensmittel zu essen

"Die Schwierigkeit, bestimmte Nahrungsmittel zu essen, könnte durch einen gesprungenen Zahn, fehlende Zähne, Karies oder Zahnfleischerkrankungen verursacht werden", sagt Dr. Sherwood. "Das Entfernen des Zahnes ist jedoch nicht unvermeidlich, besonders wenn Sie das Problem früh auffangen. Zum Beispiel können ein Wurzelkanal und eine Krone den Zahn retten. "(Schützen Sie Ihre Zähne, indem Sie diese 25 Nahrungsmittel vermeiden. Zahnärzte essen nicht.)

7. Sie haben Verdauungsstörungen

Wenn Sie wiederkehrende Bauchschmerzen oder Verdauungsstörungen haben, sind Ihre Zähne schuld. "Wenn die Patienten nicht richtig kauen können, schlucken sie größere Lebensmittel, und das ist schwer für den Magen", erklärt Dr. Sherwood. Und es ist ein verräterisches Zeichen für ernsthafte Zahnprobleme, nicht richtig kauen zu können - egal, ob es sich um wunde oder rissige Zähne handelt. Ein Zahnarzt kann mithelfen festzustellen, ob die Problemzähne die Ursache sind.

Mehr von Prävention:

Der Tee, der die Verdauungsstörungen lindert 8. Sie sind sich des Lächelns bewusst

Manchmal sind Zahnprothesen eine ästhetische Wahl. "Ich habe Patienten, die sich aufgrund des Aussehens ihrer Vorderzähne für einen Zahnersatz entscheiden, den sie früher als unbedingt nötig benötigen", sagt Dr. Sherwood. Macht es einen Unterschied? Laut Fixodent's Beauty & Aging Survey von 2009 geben die meisten weiblichen Prothesenträger (67%) an, dass sie seit dem Zahnersatz häufiger lächeln. Dennoch, die Entscheidung für Zahnersatz verdient eine sorgfältige Überlegung, also konsultieren Sie einen Zahnarzt, um herauszufinden, was das Beste für Sie ist.

Fazit: "Im Allgemeinen gibt es keinen Grund, dass Menschen heute Zähne verlieren, es sei denn, sie vernachlässigen sie, indem sie nicht bürsten Zahnseide und besuchen regelmäßig ihren Zahnarzt ", sagt Dr. Tuminelli. "Glücklicherweise haben diese Dinge die Kontrolle eines Menschen."

Mehr von Prävention:

Die 8 besten (und schlechtesten!) Nahrungsmittel für Zahnprothesen Zahnpflege

Empfehlungen
  • Gesundheit: 5 Fragen vor der Arztpraxis | Prävention

    5 Fragen vor der Arztpraxis | Prävention

    Chirurgische Fehler, die zu Blutungen, Herzinfarkten und sogar zum Tod führen, sind in einer Arztpraxis zehnmal wahrscheinlicher als in einer Ambulante Operation Center, sagt eine schockierende Studie von der University of South Florida College of Medicine.
  • Gesundheit: 5 Gründe, warum Ihre Waden geschwollen sind | Prävention

    5 Gründe, warum Ihre Waden geschwollen sind | Prävention

    Shutterstock Ob es eine dampfende Schüssel Udon ist , knusprige Pommes und Guac oder ein saftiger Burger, manchmal gibt es nichts befriedigenderes, als deine salzige Nahrung zu reparieren. Aber die Einnahme von natriumreichen Mahlzeiten kann sich auf Ihr Gewicht und Ihre Kleidung auswirken.
  • Gesundheit: Wo verletzt es? | Prävention

    Wo verletzt es? | Prävention

    Leider für diejenigen, die Schmerzen haben, gibt es keine One-Fix-Heilung. Was Ihren Rückenschmerzen helfen kann, lindert nicht Nacken- oder Hüftschmerzen. Glücklicherweise können verschiedene Massagetechniken und Heiß / Kalt-Kompressoren helfen.
  • Gesundheit: Wie hoch von einem SPF benötigen Sie tatsächlich? | Prävention

    Wie hoch von einem SPF benötigen Sie tatsächlich? | Prävention

    Bildquelle / Getty Images Es scheint so eine einfache Frage zu sein. Wie hoch ist der Lichtschutzfaktor, den Sie tatsächlich benötigen, wenn es um Sonnenschutz geht? Aber die Antwort ist komplizierter als Sie vielleicht erwarten.
  • Gesundheit: 6 Dinge, die du niemals unter der Dusche tun solltest | Prävention

    6 Dinge, die du niemals unter der Dusche tun solltest | Prävention

    Glasur Bild / shutterstock Ihre Dusche kann ein unangenehmer, gefährlicher Ort sein - Und wir meinen nicht nur, was passiert, wenn Sie sich entscheiden, eine gute Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen.
  • Gesundheit: Daily Deal: Die Zinus Matratze ist unter $ 200 Right Now | Prävention

    Daily Deal: Die Zinus Matratze ist unter $ 200 Right Now | Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Amazon Wenn Sie eine neue Matratze benötigen, aber für Geld geschnallt wird, ist heute wirklich Ihr Glückstag . Die Zinus Memory Foam Green Tea Matratze, die ich letzten Sommer bei Amazon gekauft habe, als ich total pleite war, steht zum Verkauf.
  • Gesundheit: Sind Ihre Gerichte gefährlich? | Prävention

    Sind Ihre Gerichte gefährlich? | Prävention

    BPA, Sie sind die Nachrichten von gestern. Forscher haben eine weitere potentiell schädliche Chemikalie gefunden, um die sie sich sorgen müssen: Melamin.
  • Gesundheit: Fragen Sie Dr. Weil: Sind künstliche Süßstoffe sicher?

    Fragen Sie Dr. Weil: Sind künstliche Süßstoffe sicher?

    F: Ich mag Süßigkeiten, höre aber immer wieder, dass Zucker schlecht für mich ist.
  • Gesundheit: 9 Dinge, die das Prostatakrebsrisiko eines Mannes beeinflussen | Prävention

    9 Dinge, die das Prostatakrebsrisiko eines Mannes beeinflussen | Prävention

    Cultura / Jalapeno / getty images Haut Krebserkrankungen, Prostatakrebs ist die häufigste Form von Krebs bei amerikanischen Männern. Nach Angaben des National Cancer Institute wird etwa jeder siebte Mann in seinem Leben diagnostiziert.

Tipp Der Redaktion

Täglicher Puls: Wie viele Diäten hast du versucht? | Prävention

Wie viele Diäten haben Sie versucht? [Daily Mail] Von kohlenhydratarmen zu Kohlsuppe, war der durchschnittliche 45-Jährige eingeschaltet 61 Diäten, findet eine neue Umfrage von 2.000 britischen Männern und Frauen.