8 Beste und schlechteste Übungen für dein Herz

An manchen Tagen scheint es, ich beantworte mehr Fragen über Sportverletzungen als ich über Herzgesundheit. Es liegt zum Teil daran, dass meine Patienten wissen, dass ich ziemlich aktiv bin (Golf, Tennis, Pilates ...), aber auch, weil viele Menschen nicht erkennen, dass einige Aktivitäten gut für dein Herz sind, aber für deinen Körper schwierig sein können. Für mich ist der Schlüssel zu finden, was gut für beide funktioniert.

So ordne ich eine Reihe von Übungen in Bezug auf ihre Vorteile für Ihr Herz und die allgemeine Gesundheit.

Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

BEST

Intervalltraining: Dies ist konkurrenzlos zur Vorbeugung von Herzerkrankungen und Diabetes, zur Gewichtsreduktion und zur effizienten Verbesserung der Fitness. Die Strategie: Kombiniere kurze Trainingseinheiten mit hoher Intensität mit etwas längeren Phasen aktiver Erholung. Also, wenn Sie ein Walker sind, können Sie 3 Minuten mit normaler Geschwindigkeit mit 1 Minute in einem schnellen Tempo wechseln. Die kontinuierliche Erhöhung und Senkung Ihrer Herzfrequenz verbessert die Gefäßfunktion, verbrennt Kalorien und macht den Körper effizienter bei der Beseitigung von Fett und Zucker aus dem Blut.

Sport ohne Körper: Je mehr Muskeln an einer Aktivität beteiligt sind, Je härter dein Herz arbeiten muss, um sie alle anzuheizen, desto stärker wird es selbst. Rudern, Schwimmen, Langlaufen, Wandern mit Stöcken ... alle rekrutieren Muskeln im ganzen Körper, ohne sie zu verprügeln. Fügen Sie einige Intervalle hinzu und Sie haben das ideale Training.

Krafttraining: In gewissem Sinne ist dies nur eine weitere Form des Intervalltrainings. Sie erhöhen Ihre Herzfrequenz während der Wiederholungen und erholen sich zwischen den Gruppen. Durch den effizienten Umgang mit den an sie gestellten Anforderungen entlasten starke Muskeln die Gesamtbelastung des Herzens. Benutze freie Gewichte, die mehr Muskeln rekrutieren, deinen Kern aktivieren und dein Gleichgewicht aufbauen.

Core-Workouts: Der Grund, warum ich Pilates mag, das meine Rumpfmuskulatur stärkt und die Flexibilität und Balance verbessert, ist, dass es nicht nur helfen Sie mir, Golf und Tennis besser zu spielen, es hilft mir, besser zu leben. Um kräftig zu trainieren - ebenso wie Lebensmittel nach oben zu tragen und den Garten zu entwirren - braucht man ein solides Fundament.

Yoga: Die Ruhe senkt den Blutdruck, macht die Blutgefäße elastischer und fördert die Gesundheit des Herzens. Es stärkt auch Ihren Kern.

Den ganzen Tag aktiv sein: Menschen, die den ganzen Tag wenig aktiv sind (Reinigung, Gartenarbeit, Besorgungen) verbrennen mehr Kalorien und sind in der Regel gesünder als diejenigen, die 30 bis 60 Jahre trainieren Minuten und dann an einem Computer sitzen. Tragen Sie einen Schrittzähler, um zu messen, wie aktiv Sie außerhalb Ihrer Trainingszeit sind.

WORST

Laufen auf dem Bürgersteig: Ich habe viel davon bis zu verschiedenen Schmerzen und allen verletzten Joggern gemacht sah in meiner Praxis, machte mir klar, dass Menschen nicht für langfristige Pochen konzipiert sind. Obwohl das Laufen auf diese Weise das Herz stärkt, verschleißt es den Körper.

Jede Art von kräftiger Übung, für die du nicht trainiert wurdest: Das kann vom Schneeschippen bis zum 20-Meilen-Radfahren am ersten Frühlingstag reichen. Das übermäßige Adrenalin, das freigesetzt wird, kann bei gefährdeten Personen einen Herzinfarkt auslösen. Aus dem gleichen Grund, niemals hart trainieren, ohne aufzuwärmen.

Schließlich lassen Sie nicht Wissenschaft (oder auch ich) Ihre Übung diktieren. Die Forschung mag zeigen, dass Schwimmen die Oberhand hat, aber wenn Sie (wie ich) es nicht genießen, quälen Sie sich nicht. Finde etwas Spaß, das du konsequent machen wirst. Ihre Stimmung wird auch einen Schub bekommen.

Mehr von Prävention: 10 Laufband Fehler, die Sie nicht wissen Sie machen

HerzgesundheitTipps für Erfolg
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Jet-Lag entlasten: Bewegen | Prävention

Vermeiden Sie Jetlag bei Ihrer nächsten Reise - planen Sie tägliche Workouts, während Sie weg sind und wenn Sie nach Hause kommen.