7 Dinge, die dein Po über dich sagt

Ja, wir gehen dorthin

Es sei denn, Sie sind ein Kleinkind in den Kämpfen Töpfchentraining, wir werden vermuten, dass du nicht viel Zeit damit verbringst, über deine Hütte zu reden. Oder bestätige sogar, dass sie passieren. Aber hier ist, warum Sie Ihre # 2 einen Blick geben sollten, bevor Sie flush: Es ist tatsächlich einer der besten Hinweise, die Sie für Ihre Gesundheit haben. "Ihr Stuhlgang ist der einzige wirkliche Marker, den Sie darüber haben, wie Ihre Magen-Darm-Gesundheit aussieht", sagt der Gastroenterologe Anish Sheth, MD, Autor von Was ist Ihr Pou für Sie?

Lindern Bauchschmerzen mit diesen Yoga-Posen:

Wenn Sie sich mit Ihrem normalen Verhalten vertraut machen, können Sie Probleme früher erkennen - wenn sie einfacher zu behandeln sind. "Gehen Sie jedoch nicht mit täglichen Änderungen über Bord", sagt Sheth. "Suchen Sie stattdessen nach konsistenten Änderungen." Je nachdem, was Sie gegessen haben, bemerken Sie vielleicht vorübergehende Abnormalitäten, die nur ein oder zwei Tage anhalten. Aber wenn Sie eine Veränderung bemerken, die eine Woche oder länger andauert, und Sie nicht in der Lage sind, es zu einer kürzlichen Diätänderung zurückzuverfolgen, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Wenn du über deinen Stuhlgang diskutierst, mag das nicht deine Vorstellung von einer großartigen Zeit sein, aber es könnte dein Leben retten.

MEHR: Was geschah, als eine verheiratete Mutter von 4 ihrer Familie erzählte Sie ist schwul (Präventionsprämie)

Sieh dir diese an sieben Dinge, die dein Poop über deine Gesundheit sagen könnte.

Wenn dein Poop ... hart ist, in Stücken, und du musst dich anstrengen, um es zu passieren

Es kann bedeuten: Du bist verstopft - aber wahrscheinlich Das wusste ich schon. "Manche Menschen gehen jedoch davon aus, dass wenn sie jeden Tag aufs Klo gehen, sie nicht verstopft sind, aber wenn ihr Stuhl hart ist und in Stücken austritt, und nicht ein weiches Einzelstück, das ohne viel Anstrengung passiert verstopft ", sagt Sheth. Der häufigste Schuldige ist eine unzureichende Ballaststoffaufnahme. Der durchschnittliche US-Amerikaner verliert nur etwa 15 Gramm Ballaststoffe pro Tag - ein Bruchteil der empfohlenen 25 Gramm pro Tag für Frauen und 38 Gramm pro Tag für Männer. Lesen Sie die Etiketten und halten Sie ein Essensjournal für eine Woche, um zu verfolgen, wie viel Ballaststoffe Sie tatsächlich einnehmen. Wenn Sie zu kurz kommen, füllen Sie Ihre Ernährung mit zusätzlichen Früchten, Gemüse, Vollkornprodukten, Bohnen, Nüssen und Samen auf. (Werfen Sie einen Blick auf diese 23 hochfaserigen Gewinner unserer Cleanest Packaged Food Awards.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Wenn Ihre Hütte ... Schwarz oder leuchtend rot

Es kann bedeuten: Etwas in Ihrem GI Trakt blutet. "Die meiste Zeit Blut im Stuhl ist wegen etwas so gutartig wie Hämorrhoiden", sagt Sheth. Da es auch aufgrund eines Magengeschwürs oder Darmkrebses sein kann, ist es wichtig, Ihren Arzt zu warnen, sobald Sie Blut in der Toilettenschüssel bemerken. Bestimmte rezeptfreie Medikamente wie Pepto-Bismol können Ihren Stuhl schwarz machen. Es tritt auf, wenn sich Schwefel in Ihrem Verdauungstrakt mit Bismut, dem Wirkstoff des Wirkstoffs, verbindet und Wismutsulfid, eine schwarz gefärbte Substanz, bildet. Die Verfärbung ist vorübergehend und harmlos und kann einige Tage nach dem Aufhören von Pepto anhalten.

Wenn Ihr Poop ... Sehr locker, aber nicht Durchfall

Es kann bedeuten: Sie haben Zöliakie. Obwohl es nur etwa 1% der Bevölkerung betrifft, wird geschätzt, dass 83% der Amerikaner, die Zöliakie haben, nicht wissen, dass sie es haben, nach der National Foundation for Celiac Awareness. Anzeichen in Ihrem Stuhl können eine der wichtigsten - und möglicherweise die einzige - Indikationen sein, die Sie haben. Bei Zöliakie kann Ihr Körper Gluten, ein Protein in Weizen, Roggen und Gerste, nicht vertragen. Das Essen von Gluten zerstört Darmzotten (die winzigen, fingerartigen Vorsprünge, die den Dünndarm auskleiden), und Sie sind nicht in der Lage, Nährstoffe aus den Nahrungsmitteln aufzunehmen, die Sie essen. Dies trägt zu den weichen Stühlen bei, die Sie mehrmals täglich erleben können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie auf Zöliakie untersucht werden sollten. Der Wechsel zu einer glutenfreien Diät kann die Absorption unterstützen, den Stuhl festigen und andere damit zusammenhängende Symptome wie Müdigkeit, Schmerzen, Blähungen, Depressionen oder Hautausschläge behandeln.

Durchsuchen Sie mehr als 6.000 glutenfreie Rezepte mit unserem handlichen Rezept-Finder.

Wenn Ihre Kacke ... Schwimmt statt Senken

Es kann bedeuten: Sie haben überschüssiges Gas in Ihrem Verdauungstrakt. "Wenn Sie viel Bohnen, Sprossen, Kohl oder sehr große Mahlzeiten gegessen haben, ist es normal, dass Stuhl wegen des Gases schwimmt, und es ist kein Grund zur Sorge", sagt Sheth. Wenn Floater jedoch häufiger bei Ihnen auftreten oder Sie ein ölverschmiertes Aussehen bemerken, könnte dies bedeuten, dass etwas die Fähigkeit Ihres Körpers, Fette aus der Nahrung aufzunehmen, verhindert. Zum Beispiel könnte eine Entzündung oder eine Infektion in Ihrer Bauchspeicheldrüse verhindern, dass Sie genügend Verdauungsenzyme produzieren. Eine Nahrungsmittelallergie oder -infektion kann die Auskleidung Ihres Darms schädigen und die Absorption beeinträchtigen. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Stuhlprobe-Test, um zu sehen, ob es Fett gibt, das nicht da sein sollte. Sheth sagt, dass zusätzliche Aufarbeitungen notwendig sein könnten, um dem Problem auf den Grund zu gehen.

Wenn dein Kot ... Schwefel oder Eier riecht und du Durchfall hast

Es kann bedeuten: Du könntest Giardien haben. Der Parasit neigt dazu, sich in frischem Wasser aufzuhalten. Wenn Sie also in einem See schwimmen gegangen sind, zelten gegangen sind oder kürzlich ungereinigtes Wasser getrunken haben, haben Sie vielleicht den Käfer auf dem Weg mitgenommen. Das Problem ist nicht immer so offensichtlich, wie Sie vielleicht denken. Sie könnten wochen- oder sogar monatelang Durchfall haben, sich aber ansonsten gut fühlen. Ihr Arzt kann einen Stuhlprobe-Test durchführen, um ihn zu diagnostizieren, und bestimmte Antibiotika können ihn behandeln.

Wenn Ihr Poop ... Bleistift-dünn

Es kann bedeuten: Sie sind verstopft, oder ein Hinweis darauf Darmkrebs. "Wenn Sie für ein oder zwei Tage einen bleistiftdünnen Stuhl bemerken, ist das wahrscheinlich kein Problem", sagt Sheth. "Es kann auftreten, wenn Sie verstopft sind und sich viel anstrengen, was verhindert, dass sich die Muskeln im Analsphinkter öffnen und den Stuhlgang verengen können." Hinzufügen von mehr Faser zu Ihrer Ernährung kann helfen. Aber wenn das Problem fortbesteht, könnte es auf Rektumkarzinom hinweisen. "Bei Rektumkarzinomen ist der Tumor fest und starr und umgibt das Rektum, so dass weniger Platz für den Stuhl ist, der sich durchdrücken kann, so dass er sehr dünn und strähnig erscheint", fügt Sheth hinzu. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Eine Koloskopie kann bewerten, was vor sich geht.

MEHR: 6 Gesundheitsprobleme Nie ignorieren

Wenn Ihre Kacke ... Explosiv, flüssig und eine grüne Seetangfarbe ist

Es kann bedeuten: Sie eine Clostridium difficile (C. diff) Infektion haben. "Es wird immer häufiger und tritt normalerweise nach einer Antibiotikakur auf", sagt Sheth. C. diff ist ein normaler Teil der Flora in Ihrem Verdauungstrakt, aber die Einnahme von Antibiotika kann die guten Bakterien abtöten, die normalerweise C. diff in Schach halten. Infolgedessen können sich die Bakterien unkontrolliert vermehren und ernste Magenprobleme verursachen, die zu Dehydrierung, Krankenhausaufenthalt führen können und in extremen Fällen sogar tödlich sein können. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an. Wenn Sie immer noch Antibiotika nehmen, finden Sie heraus, ob Sie aufhören sollten.

MEHR: Was Ihr Pinkelt über Sie sagt

Siehe Nächste Andere Krankheitsbilder
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

8 Quick Kitchen Kuren für Schmerzen | Vorbeugung

Kochen Sie etwas Heilung Wenn Kopfschmerzen oder Sodbrennen auftreten, wahrscheinlich Geh zum Medizinschrank, um ein paar Pillen zu öffnen.