7 Tage, 7 Wege zu einer organisierten Person | Prävention

Alena Ozerova / Shutterstock

Widme nur 1 Woche, um Chaos zu schaffen und zu sehen, wie Es kann dein Leben verändern. Wenn 7 Tage hintereinander zu viel, zu früh, 7 Samstage in Folge sind. Organisieren Sie Ihr Zuhause wird sich die Mühe wert sein. (Sobald Ihr Haus organisiert ist, fahren Sie fort, um die Garage zu entwirren!)

afanasev ivan / ShutterstockMonday: Organisieren Sie Ihren Posteingang.

Schlüpfen Sie eine Stunde früher in das Büro, um eine ununterbrochene Reinigung zu erhalten. Aktivieren Sie Ihre Abwesenheits-E-Mail-Antwort und deaktivieren Sie den automatischen Klingelton für 2 Stunden. Erstellen Sie neue elektronische Ordner für Kontakte, Projekte und Besprechungen. Sortieren Sie alphabetisch, leiten Sie E-Mails dann in Ordner um oder löschen Sie sie (schließlich sind 80% der geschäftlichen E-Mails nicht erforderlich). Seien Sie in Zukunft unerbittlich und beginnen Sie mit dem Einreichen / Löschen von E-Mails bei Ihrer Ankunft. Wenn Sie eine Anforderung für ein Projektupdate erhalten, sind die Informationen nur einen Klick entfernt. (Suchen Sie nach einfacheren, schlauen Tipps? Entdecken Sie Prävention - und erhalten Sie 2 GRATIS-Geschenke, wenn Sie sich heute anmelden.)

angelina pilarinos / Shutterstock Dienstag: Ruhiges Kabinettchaos.

Krempeln Sie die Ärmel hoch und greifen Sie an Ihre Küchenschränke. Sammle zwei Kartons. Legen Sie Punschschalen und Platten, die Sie seit Monaten nicht mehr benutzt haben, in Keller- oder Hofverkaufsschachteln. Ersetzen Sie die Verkleidungen und durchsuchen Sie Dosen, Tees und Crackerkisten, werfen Sie die abgelaufenen und älteren Dosen nach vorne. Mehl, Müsli und Zucker in transparente Plastikbehälter füllen, damit sie frisch und vor Ungeziefer geschützt sind.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

goodmood Foto / ShutterstockWednesday: Schaffen Sie einen stressfreien Hallenschrank.

Pflug durch das Getriebe, das den Hallenschrank drängt. Pairing verschiedene Schuhe und legen Sie sie auf einem Türhänger; Chuck Sportgeräte in große Weidenkörbe und bewegen Sie sie in die Garage; Entsorgen Sie abgenutzte Turnschuhe. (Erfahren Sie, wo Sie Sportausrüstung spenden, die Sie nicht mehr benutzen.) Gruppieren Sie ähnliche Gegenstände wie Regenschirme in einem runden Behälter. Und halten Sie es saisonal: Wenn Sie temperamentvolle temps haben Sie jeden Tag in Tank Tops, verbannen die Winter Wollsachen zu Kunststoff-Boxen.

alex traksel / ShutterstockThursday: Lecken Sie den Wäscheschrank.

Ziehen Sie alle wie Gegenstände und organisieren Sie Ihre Bettwäsche nach Regal. Halten Sie Handtücher zusammen und gruppieren Sie nach Art: Waschlappen, Handtücher, Badetücher, etc. Wenn zerlumpte Handtücher in der Mischung sind, reißen Sie sie in Putzlappen. Halten Sie die oberen Blätter von den unteren Blättern getrennt. Stellen Sie alle Geräte - Haartrockner, Bügeleisen, Lockenwickler - auf ein anderes Regal und Toilettenartikel auf ein anderes.

David Smart / ShutterstockFriday: Verwalten Sie Ihre Medikamente.

Sortieren Sie die Rezepte in Ihrem Hausapotheke. Trash abgelaufen Medikamente und werfen Sie Lotionen und Kosmetika, die Sie nicht in den letzten 3 Monaten oder so verwendet haben. Setzen Sie Q-Tipps und Wattebällchen in leicht erreichbare Glasbehälter. Ersetzen Sie Handseifen und Zahnbürsten; Stock Extras für unerwartete Hausgäste.

Iakov Filimonov / ShutterstockSamstag: Entwerfen Sie Ihre Familie.

Zeit, um Ihre Organisation auf die Familie zu erweitern. Skizzieren Sie einen Reinigungsplan mit wöchentlichen und monatlichen Aufgaben für jede Person. Incentives schaffen: Stell dich rein und putze heute, komm am nächsten Samstag in den Vergnügungspark. Gib jedem Familienmitglied einen Job: Staub saugen, Staub wischen, Wäsche waschen, veraltete Zeitungen loswerden. Beenden Sie um 12 Uhr und schalten Sie in den Entspannungsmodus.

Rawpixel.com/ShutterstockSunday: Zeichnen Sie Ihre Freuden auf.

An diesem Tag dreht sich alles um Sie! Bestellen Sie Take-out (natürlich unter Verwendung dieser von Ernährungswissenschaftlern genehmigten Takeout-Regeln), drehen Sie Ihre Lieblingsmusik und widerstehen Sie der Boob-Tube. In einem Notizbuch kritzeln Wunschzettel: Bücher und Magazine zum lesen, Filme zu sehen, Restaurants zum probieren, alte Freunde anrufen. Denken Sie an die Menschen und Orte, die Sie im kommenden Jahr besuchen möchten (wobei Sie berücksichtigen müssen, was realistisch und erschwinglich ist). Dann greifen Sie Ihren Kalender und planen Sie Ihre Reisen.

Gesund Homegesunde GewohnheitenDeclutter
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Babesiose | Prävention

Die Zecke, die Lyme-Borreliose und Ehrlichiose trägt, kann Babesiose tragen, ein Mikroorganismus, der auch Protozoa genannt wird. Die meisten Fälle sind sehr mild und fast nicht zu erkennen. Die Krankheit ist schwerer bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem und älteren Menschen.