6 Unerwartete Herzinfarkt-Trigger

Ein Speck Cheeseburger-Fetisch mit einer Couch Potato Mentalität ist ein todsicheres Rezept für einen Herzinfarkt. Aber diese offensichtlich schlechten Entscheidungen sind nicht die einzigen Dinge, die Ihren Ticker belasten. Wissenschaftler entdecken überraschende neue Herzinfarktursachen - auch solche, denen Sie sich unwissentlich täglich aussetzen.

Nonstick Chemicals
Antihaft- und schmutzabweisende Chemikalien sind praktisch, aber in puncto Gesundheit vielleicht nicht es ist es wert. Zuvor mit Unfruchtbarkeit, hohem Cholesterinspiegel und ADHS in Verbindung gebracht, zeigt eine Studie im September 1999> in den Archives of Internal Medicine auch einen Zusammenhang zwischen Perfluoroctansäure (PFOA) -Chemikalien und Herzerkrankungen. Ungeachtet des Alters, der Körpermasse oder des Vorhandenseins von Diabetes oder anderen Krankheiten fanden die Forscher heraus, dass Menschen mit den höchsten PFOA-Spiegeln im Blut doppelt so häufig kardiovaskuläre Erkrankungen hatten wie Menschen mit den niedrigsten Werten.

Behalten Sie dieses Feld bei blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Vermeiden Sie: Wenn Sie Antihaft-Töpfe, Pfannen und Backformen verwenden, ersetzen Sie diese durch unbeschichteten Edelstahl. Amerika Gusseisen oder Glas in der Minute, die Sie anfangen, Chips im Ende zu sehen. Mehr PFOA-Vermeidungstaktiken? Halten Sie sich von Stoffen, Möbeln und Teppichen fern, die als "schmutzabweisend" beworben werden, und essen Sie Fastfood. Viele Fastfood-Behälter enthalten PFOA-haltige Fettbarrieren.

Klimawandel
Unser wärmender Planet hat unzählige Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, wie die investigative Journalistin Linda Marsa in ihrem neuen Buch Fevered dokumentiert. Unter ihnen: Herzinfarkte. Übermäßige Hitze führt zur Bildung von winzigen Partikeln in der verschmutzten Luft, bekannt als PM2.5, und diese Partikel werden tief in der Lunge gespeichert. Sie sind so klein, dass sie sich der natürlichen Immunabwehr Ihres Körpers entziehen und in Ihre Blutbahn wandern, wo sie zur Bildung von Arterien verstopfenden Plaques beitragen, die für Herzinfarkte und Schlaganfälle verantwortlich sind.

Vermeiden Sie: Beginnen Sie mit Fischöl Ergänzungen. Eine Studie der Environmental Protection Agency und des National Institute for Environmental Health Sciences kam zu dem Ergebnis, dass Omega-3-Fischöl-Supplemente die Empfindlichkeit der Probanden gegenüber toxischen Außenluftbelastungen herabsetzten.

Antibakterielle Seife
Triclosan, eine antibakterielle seife und zahnpasta chemikalie, ist ein bekannter schlechter schauspieler, wenn es um die gesundheit geht, dank seiner verbindungen zu schilddrüsenerkrankungen und seine rolle bei der herstellung schwer zu töten, antibiotikum-resistente keime. Sie können jetzt ein erhöhtes Herzkrankheitsrisiko für die Gefahren von antibakterieller Seife hinzufügen, dank neuer Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass es Herz- und Muskelgewebe schädigen kann.

Vermeiden Sie: Sie erhalten praktisch kein Nutzen für das Risiko beim Kauf und Verwendung von antibakteriellen Produkten, da Forscher bewiesen haben, dass das Waschen mit normaler Seife und Wasser genauso gut funktioniert. Um Triclosan zu meiden, sollten Sie alles vermeiden, was als "antibakteriell", "antimikrobiell", "keimtötend", "geruchsfrei" oder "geruchsmindernd" bezeichnet wird. Wenn es um Körperpflegeprodukte geht, überprüfen Sie das Etikett, um sicherzustellen, dass Triclosan nicht auf der Zutatenliste steht.

Konserven
Natrium ist keine Konservierungslösung, sondern nur ein Rückschlag. Die notorisch giftige Konservenchemikalie Bisphenol A oder BPA ist ein potenter Hormonstörer, der an Brustkrebs, Wutprobleme bei weiblichen Kindern, Fettleibigkeit und Unfruchtbarkeit gebunden ist. Und jetzt ist es in Herzerkrankungen verwickelt. Eine Studie aus dem Jahr 2011, veröffentlicht in der Zeitschrift PLoS ONE fand heraus, dass selbst kleine Dosen von BPA, denen wir häufig ausgesetzt sind, zu gefährlichen Herzrhythmusstörungen führen können, die plötzlichen Herztod verursachen könnten. Die BPA-Herzkrankheit-Verbindung gewann nur wenige Monate später an Zugkraft, als die Forscher entdeckten, dass gesunde Menschen mit höheren BPA-Spiegeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Herzkrankheiten auf der ganzen Linie entwickeln.

Vermeiden Sie es: Beschränken Sie Dosenfutter und entscheiden Sie sich stattdessen für frisch oder gefroren. (Eden Foods ist eine Marke, die BPA-frei ging und ihren auf Pflanzen basierenden BPA-Ersatz bekannt gab; einige Unternehmen haben den BPA eliminiert, verwenden aber eine giftige Alternative.) Auch triviale Bargeldeinnahmen sind abzulehnen. Thermische Rezepte - die beliebteste Art, die heutzutage verwendet wird - sind mit BPA beschichtet, das leicht in Ihre Haut einzieht. Einige Kunststoffe der Nr. 7 enthalten auch BPA, wählen Sie also Lebensmittel- und Getränkebehälter aus Glas oder Edelstahl und erhitzen Sie niemals Plastik in der Mikrowelle oder Spülmaschine - höhere Temperaturen beschleunigen das Auslaugen.

Verkehrsstau
Verkehr kann töten, und nicht nur über Wracks. Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung, Staus und Herzinfarktrisiko aufgedeckt. Deutsche Forscher interviewten Herzinfarkt-Überlebende, um bestimmte Herzinfarkt-Auslöser ausfindig zu machen. Sie stellten fest, dass Menschen, die im Verkehr steckten - sei es als Fahrer, Beifahrer, Fahrradfahrer oder Passagier in öffentlichen Verkehrsmitteln - ein 3,2-mal höheres Risiko für einen Herzinfarkt hatten als Menschen, die nicht im Stau standen. (Fügen Sie ihn der Liste der Gründe hinzu, mit denen Sie Ihren Chef beauftragen, von zu Hause aus arbeiten zu können.)

Vermeiden Sie : Überprüfen Sie die Luftqualitätsberichte, bevor Sie auf die Straße gehen, halten Sie die Fenster auf der Autobahn und Lobby Ihr Chef, um mehr Telearbeit zuzulassen, um Ihre Exposition gegenüber Endrohrverschmutzung zu reduzieren.

Bestimmte Meeresfrüchte
Omega-3-Fettsäuren, die in Fischen gefunden werden, sollen Ihr Herz schützen, es nicht schädigen. Die Forscher der Syracuse University haben Beweise dafür aufgestellt, dass man sich bei der Art von Fisch, den man isst, wählerisch sein sollte. Sie fanden heraus, dass Fisch, der mit hohem Quecksilbergehalt kontaminiert war, die Reaktion des Körpers auf Stress störte und die Wahrscheinlichkeit einer Herzerkrankung erhöhte. Das Quecksilber beeinflusst die natürlichen Cortisol-Hormonspiegel des Herzens auf herzkranke Weise.

Vermeide es: Fische mit den höchsten Quecksilbergehalten sind neben Thunfisch in der Regel die großen räuberischen Arten wie Schwertfisch, König Makrele und jede Art von Hai. Aber achten Sie auch auf Freizeit-Arten. Der US Geological Survey hat gefährlich hohe Quecksilberwerte in einigen Süßwasserarten, einschließlich Forelle und Bass gefunden. Für weitere Tipps zum Auffinden sicherer Fisch, lesen Sie den Surprising Heart Attack Trigger im Seafood Aisle und 12 Fische, die Sie nie essen sollten.

Mehr von Prävention:

Diese Diät kann Sie vor Schlaganfall

ist Kunststoff Sie Ängstlich?

Gesunde HerzgewohnheitenNeues Herz Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Trotz der härtesten Verluste, die eine Mutter ertragen kann, hat Julia Ellis den Willen gefunden, weiter zu kämpfen Prävention

James Elliot Bailey Wie so viele Frauen wollte ich verzweifelt Mutter werden. Aber die Elternschaft war für meinen Mann, David und mich nicht leicht.