6 Tägliche Gewohnheiten, die für Sie so schlecht sind wie Rauchen | Prävention

Thomas Barwick / Getty Images

Sie rauchen nicht. Du lebst ein allgemein gesundes Leben, also bist du im Klaren, was ungesunde Gewohnheiten angeht, oder?

Nicht so schnell! Es scheint, als ob jeden Tag eine neue Studie herauskommt, die herausfindet, dass Gewohnheit X "so schlecht für dich ist wie Rauchen", ob es den ganzen Tag sitzt oder zu viel Fett isst. Gibt es also eine Legitimität für diese Behauptungen? Wir haben eine Reihe dieser Studien untersucht, um herauszufinden, was die Forscher meinen, wenn sie behaupten, dass diese Dinge für Sie genauso schlimm sind wie Zigaretten, und in den meisten Fällen nicht lügen. Die folgenden sechs ungesunden Gewohnheiten setzen Sie entweder den gleichen Schadstoffen im Zigarettenrauch aus oder führen zu Krebsraten, die denen entsprechen, die durch Rauchen verursacht werden. Glücklicherweise sind diese mit ein paar Änderungen an Ihrem Tagesablauf leicht zu beheben, so dass Sie (und Ihr Herz und Ihre Lunge) froh sein können, dass Sie tatsächlich nicht rauchen.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

# 1: Ganztägig sitzen.

gettyimages-567166331-sitzend-all-tag-caiaimage-agnieszka-wozniak.jpg

caiaimage / agnieszka wozniak / getty images
Selbst wenn Sie regelmäßig trainieren, wird das Sitzen über einen längeren Zeitraum, sei es am Schreibtisch oder im Auto, zunehmend mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen verbunden. Laut Alberta Health Services-Cancer Care in Kanada ist die Inaktivität mit fast 160.000 Fällen von Brust-, Darm-, Prostata- und Lungenkrebs jedes Jahr verbunden, etwa zwei Drittel so viele Krebsfälle, die durch Rauchen verursacht werden.

Machen Sie es richtig: Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Pausen bei der Arbeit zu machen und sogar einen Steharbeitsplatz zu machen (oder zu kaufen), so dass Sie weniger dazu neigen, den ganzen Tag zu sitzen. Widerstehen Sie zu Hause der Versuchung, vor dem Fernseher zu leben. Machen Sie einen kurzen Spaziergang um den Block herum, um sich zu entspannen, ein paar Minuten zu putzen oder ein Training mit Ihrem Partner zu vereinbaren.

# 2: Zu viel Fleisch und Käse essen.
Tierische Proteine ​​sind reich an IGF- 1, ein Wachstumshormon, das das Wachstum von Krebszellen fördern kann. Und eine Studie der University of Southern California, die im Journal Cell Metabolism veröffentlicht wurde, fand kürzlich heraus, dass Menschen, die auf High-Tier-Proteindiäten im mittleren Lebensalter waren, viermal häufiger an Krebs erkrankten als Menschen mit niedrigem Proteingehalt Diäten - ein Sterberisikofaktor, der mit dem Rauchen vergleichbar ist.

Machen Sie es richtig: Ersetzen Sie einige Ihrer tierischen Proteine ​​durch vegetarische Proteinquellen. Die gleiche Studie fand heraus, dass Diäten mit einem hohen Gehalt an pflanzlichen Proteinen wie Bohnen, deren Eiweißgehalt mit einigen Fleischsorten vergleichbar ist, nicht die gleiche Zunahme der Krebsraten ausgelöst hat. Im Allgemeinen sollten Erwachsene mittleren Alters 0,8 Gramm Protein pro 2 Pfund Körpergewicht täglich essen. Interessanterweise fand die Studie heraus, dass der Verzehr von viel tierischem Protein nach dem 65. Lebensjahr nicht so schädlich ist, weil die Produktion von IGF-1 im Körper langsamer wird.

# 3: Kochen mit Erdgas.
Wenn Sie zu den 34% der Amerikaner gehören, deren Haus mit einem Gasherd ausgestattet ist, erhalten Sie bei jedem Essen eine zusätzliche Dosis Kohlenmonoxid, Stickstoffdioxid und Formaldehyd. Dieselben drei Kontaminanten sind im Passivrauchen üblich, und eine Studie von Dezember 2013 in Environmental Health Perspectives ergab, dass alle drei Schadstoffe in Häusern mit Gasherden die Richtlinien der öffentlichen Gesundheit regelmäßig übertrafen.

Richtig machen: Verwenden Sie Ihre Abzugshaube, wenn Sie Ihren Gasofen oder das Kochfeld benutzen. Die Belüftung eines Gasherds kann den Schadstoffgehalt um 60 bis 90% reduzieren, selbst wenn der Ventilator wimpelig erscheint. Kochen Sie auch auf Ihrem Backbrenner: Die meisten Abzugshauben sind nicht richtig auf einem Kochfeld zentriert; Die Verwendung der Back Burner hilft Ihrer Dunstabzugshaube, die meiste Verschmutzung zu erfassen.

Mehr: 11 Versteckte Quellen der Luftverschmutzung in Innenräumen

# 4: Kochen mit dem falschen Öl.
Selbst wenn Sie sich bei Ihrem Haus auf einen Elektroherd verlassen, sind Sie nicht immun gegen die verschmutzenden Wirkungen des Kochens. Studien über Restaurant- und Wohnküchen haben gezeigt, dass Hitze-Kochen mit Backfett und Sojabohnenöl (in den USA meist nur "Pflanzenöl" genannt) Partikel, Aldehyde und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe freisetzt, alle Verbindungen, die im Zigarettenrauch vorkommen und damit verbunden sind Entzündung der Atemwege

Machen Sie es richtig: Wählen Sie die Art des Speiseöls, das am besten zu Ihrer Anwendung passt. Zum Beispiel ist Olivenöl nicht gut zum Braten oder Kochen mit hoher Hitze, aber ist gut zum Kochen bei niedrigen Temperaturen oder in Salatdressings. Avocado-Öl hingegen eignet sich hervorragend zum Kochen mit hoher Hitze. Achten Sie auf den "Rauchpunkt" der Öle, die Sie kaufen, um sicherzustellen, dass das Öl Ihren Bedürfnissen entspricht. Und vergessen Sie nicht, die Abzugshaube zu betreiben!

Lesen Sie mehr: Eine Welt ohne Krebs

# 5: Bräunen drinnen.

gettyimages159269716-tanning-peter-dazeley.jpg

Peter Dazeley / Getty Images
Eine aktuelle Studie im Journal der American Medical Association schätzt, dass in den USA jährlich rund 420.000 Fälle von Hautkrebs durch Gerben in Innenräumen verursacht werden. Rauchen verursacht im Vergleich dazu 226.000 Fälle von Lungenkrebs.

Machen Sie es richtig: Lernen, blasse Haut zu lieben, ist der erste Schritt. Aber wenn Sie wirklich einen natürlichen Glanz wünschen, essen Sie mehr Karotten und Tomaten, schlägt eine Studie vor, die in der Zeitschrift Evolution and Human Behaviour veröffentlicht wurde. Beide Lebensmittel sind reich an Carotinoiden, die Ihren Hautton ankurbeln, und Sie müssen sich keine Sorgen machen über die Exposition mit skizzenhaften Zutaten in sonnenlosen Bräunungssprays und -lotionen.

MEHR: 5 Natürliche Schlafmittel

# 6: Nicht genug Schlaf bekommen.
Das wird Sie wirklich launisch machen: Chronischer Schlafentzug löst Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Fettleibigkeit und eine Menge anderer Gesundheitsprobleme aus. Eine Studie ergab sogar, dass es nicht zu mindestens 6 oder 7 Stunden Schlaf kam, was zu Sterblichkeitsraten führte, die denen von Zigarettenrauchern entsprachen. Selbst schlechter oder fragmentierter Schlaf - wenn Sie nicht unbedingt vollständig aufwachen, aber der Zyklus vom leichten zum tiefen Schlaf unterbrochen wird - kann das Wachstum von Tumoren beschleunigen.

Machen Sie es richtig: Nicht gehe davon aus, dass es normal ist, müde zu sein. Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht regelmäßig genug schläfst, sprich mit einem Arzt, um zu sehen, ob du an einer Schlafapnoe leidest, die deinen Schlaf beeinträchtigt.

Der Artikel 6 Ungesunde Gewohnheiten Sind so schlecht für Sie wie Rauchen ursprünglich auf RodaleWellness.com.

Gesundheit Fehler gesunde Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 Möglichkeiten, Ihre Geldbörse zu tragen, ohne Ihren Rücken zu ruinieren Prävention

Brown Bird Design Es ist nicht nur die Größe und das Gewicht, sondern auch, wo und wie Sie Ihre Handtasche tragen das kann zu Schmerzen führen. Vermeiden Sie Verletzungen, indem Sie diese vier einfachen Einstellungen vornehmen.