5 üBerraschende Diabetes-Symptome | Prävention

monkeybusinessimages / Getty Images

Nicht jeder Fall von Typ 2 Diabetes-Symptome präsentiert den offensichtlich-unstillbaren Durst, nonstop Bad Reisen und Taubheitsgefühl in Ihren Händen oder Füßen. Achte auf diese anderen subtilen Anzeichen, dass etwas mit deinem Blutzucker nicht in Ordnung ist:

1. Sie haben unangenehme Hautveränderungen bemerkt
Dunkle, samtige Flecken in den Hautfalten, meist im Nacken, Ellbogen oder Fingerknöchel, sind oft ein frühes Warnsignal für zu hohe Blutzuckerspiegel und Diabetes-Symptome. Obwohl Genetik oder hormonelle Bedingungen die Hauterkrankung Acanthosis nigricans verursachen können, "wenn ich die Flecken bemerke, teste ich zuerst den Blutzucker meines Patienten", sagt Sanjiv Saini, MD, ein Dermatologe in Edgewater, Maryland. "Hohe Insulinspiegel fördern das Wachstum von Hautzellen und Melanin, ein Pigment in diesen Zellen, macht die Flecken dunkel." Der Test könnte zeigen, dass der Patient bereits Diabetes hat, aber wahrscheinlicher ist, dass er einen höheren als den normalen Blutzuckerspiegel erkennt, was darauf hindeutet, dass der Patient auf dem Weg zur Entwicklung der Krankheit ist, erklärt Saini. Abnehmen - so wenig wie 10 Pfund - wird wahrscheinlich Blutzuckerspiegel senken und helfen, die Bedingung zu klären. Ansonsten sagt er, ein Dermatologe könne es mit einer Lasertherapie oder einer topischen Retina A behandeln.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: 50 Möglichkeiten, 10 Pfund zu verlieren

2. Ihre Vision besserte sich aus dem Nichts
Es tut mir leid, plötzlich Ihre Brille fallen zu lassen, ist wahrscheinlich keine gute Nachricht: "Sie werden oft lesen, dass die verschwommene Sicht ein Diabetes-Symptom ist, wenn sich die Sehkraft tatsächlich bessern oder verändern kann schlimmer ", sagt Howard Baum, MD, Assistenzprofessor für Medizin an der Diabetesabteilung der Vanderbilt University. "Ich habe Patienten haben mir gesagt, dass ihre Vision verbessert hat, wenn ihre Blutzuckerspiegel erhöht waren, und dann, nachdem sie angefangen haben, ihre Diabetes zu behandeln, brauchten sie ihre Brille wieder." Was gibt? Diabetes verursacht eine Verschiebung des Flüssigkeitsspiegels im Körper, auch in den Augen, was zu einem unberechenbaren Sehvermögen führt. (Wenn Sie Diabetes haben, bedeutet das nicht, dass Sie für immer daran festhalten. Rodales neues Buch, Der natürliche Weg, Diabetes zu überwinden , zeigt Ihnen genau, was Sie tun müssen, um aus den Medikamenten zu kommen und Nimm dein Leben zurück.)

MEHR: 10 Dinge, die deine Augen über dich sagen

3. Sie haben unerbittlichen Juckreiz
Denken Sie, es ist albern, Ihrem Arzt kratzige Haut zu nennen? Nicht so. Diabetes beeinträchtigt die Durchblutung, was zu Trockenheit und Juckreiz führen kann. "Einige meiner neu diagnostizierten Diabetes-Patienten erwähnen, dass sie an ihren Extremitäten - den Händen, den Unterschenkeln und den Füßen - jucken. Das sollten Ärzte in Verbindung mit anderen Diabetes-Symptomen berücksichtigen", sagt Baum. Wenn der regelmäßige Gebrauch einer Feuchtigkeitscreme den Juckreiz nicht behebt, bringen Sie es bei Ihrem nächsten Termin auf.

4. Ihr Hörvermögen ist nicht mehr das, was es früher war.
Wenn Sie feststellen, dass Sie die Lautstärke am Fernseher erhöhen oder Sie nicht durch ein Gespräch kommen, ohne die Leute zu bitten, sich zu wiederholen, sagen Sie Ihrem Arzt, dass Sie einen Blutzuckertest benötigen. Eine Studie des National Institute of Health kam zu dem Schluss, dass ein Hörverlust ein frühes Diabetes-Symptom sein könnte: Personen mit einem höheren als normalen Blutzucker, die die Kriterien für Diabetes noch nicht erfüllten, hatten 30% häufiger Hörschäden als Menschen mit einem gesunden Blutzuckerspiegel . Die Forscher glauben, dass Diabetes die Blutgefäße und Nerven des Innenohrs schädigt, was zu einem unterdurchschnittlichen Hörvermögen führt.

MEHR: 8 Möglichkeiten, den Diabetes vor Diabetes zu bewahren

5. Du schnarchst wie eine Kettensäge
"Etwa die Hälfte der Typ-2-Diabetiker hat eine schlafbezogene Atmung", sagt Osama Hamdy, MD, Direktor des stationären Diabetes-Managements im Joslin Diabetes Center in Boston. Also, wenn Sie mit der Bedingung diagnostiziert werden, die durch lautes Schnarchen und Tagesschläfrigkeit gekennzeichnet ist, ist es eine gute Wette, Ihren Blutzuckerspiegel auch zu überprüfen. Eine kürzlich durchgeführte kanadische Studie zeigte, dass 23% der Patienten mit leichter oder mittelschwerer obstruktiver Schlafapnoe, einer häufigen Schlafstörung, innerhalb von 5½ Jahren an Diabetes erkrankten. Die Verbindung ist nicht vollständig verstanden, aber es gibt eine wichtige Verbindung zwischen den beiden: Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen neigen dazu, während des Schlafes Stresshormone freizusetzen, die den Blutzuckerspiegel erhöhen können.

seltsame Gesundheitssymptome DiabetesSleepvision
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Täglicher Puls: Verlust der geliebten Person erhöht das Herzinfarktrisiko | Prävention

Verlust der geliebten Person erhöht Herzinfarkt-Risiko: Studie [Time Healthland] Ein gebrochenes Herz ist nicht nur eine Redewendung: Eine neue Studie fand, dass die Probanden Wer einen geliebten Menschen verloren hat, hat wahrscheinlich einen 21fachen Herzinfarkt.