5 Gründe, warum Ihre Allergien Sie verrückte diesen Herbst | Prävention

Alamy

Dachtest du, dass du die saisonalen Schnupfen mit deinen Sandalen und Sommerkleidchen verpasst hast? Jeder mit Unkraut- und Schimmelpilzallergien kann Ihnen sagen, dass der Frühling nicht die einzige Jahreszeit ist, in der Sie leiden können - der Herbst ist auch ein rotäugiges Minenfeld. Finden Sie heraus, was Ihre Allergien im Moment so schlecht erscheinen lässt, und lernen Sie, wie Sie die Kontrolle über Ihre Symptome übernehmen können.

1. Der Sommer hielt dieses Jahr länger durch.
Durch die milden Temperaturen ist dieses Jahr ein großer Teil des Landes für einige Wochen am Strand gelandet. Aber während deine Stimmung stieg, waren auch Ambrosia und Pollen gezählt. "Grafen fallen gewöhnlich in der ersten Septemberwoche deutlich ab", erklärt Joseph Leija, MD, Gründer der Gottlieb Allergy Count, die die offizielle Allergie-Zählung für den Mittleren Westen liefert. "Darüber hinaus hatten wir ein paar sehr nasse Wochen, in denen Unkräuter grassieren." Und mehr Unkraut - das alles von Ambrosia über Goldrute bis zu Beifuß - bedeutet mehr Pollen, eine große Ursache für Heuschnupfen, erklärt er. (Finden Sie Ihre lokale Allergieprognose unter pollen.com.)

Dieses Feld frei lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

2. Du nimmst die Natur auf.

Foto von Photolibrary

Wie du sein solltest! Wir können uns keine besseren Möglichkeiten vorstellen, das schöne Herbstwetter zu genießen als Bauernmärkte und Morgenwanderungen. Aber wenn Sie ein saisonaler Allergiker sind, kann jede Zeit im Freien Symptome aufrühren. Sie müssen nicht für immer nach innen gehen, aber überdenken Sie Ihr Timing: "Pollenzählungen sind am höchsten von früh morgens bis 10 Uhr, also versuchen Sie, Ihre Aktivität bis später am Tag zu verschieben", schlägt Rachna Shah, MD, Allergologe und Fakultätsmitglied der Loyola School of Medicine. Und wenn du mit dem Fahrrad oder dem Garten fertig bist, leg deine Kleidung in die Waschmaschine und geh direkt in die Dusche. "Schimmelpilzsporen und Pollen können an allem haften bleiben, einschließlich Haare, Haut und Kleidung", sagt sie.

3. Wenn es um Ihre Medikamente geht, sind Sie nicht genau konsistent.
Es dauert 3 Monate, um Ihre 30-Tage-Versorgung von OTC-Allergie Medikamente zu verwenden, und Sie erhalten Ihre Allergie-Aufnahmen nur, wenn Sie sich mies fühlen. Klingt bekannt? Compliance ist das, was sowohl Shah als auch Leija als den Hauptgrund nennen, warum ihre Patienten ihre Symptome nicht überwinden können. "Es dauert etwa zwei bis drei Tage, bis Allergiker eingreifen", erklärt Leija. Und Sie können nicht einfach aufhören, wenn Sie sich besser fühlen oder wenn die Pollenzahl in Ihrer Region niedrig ist. "Die Anzahl der Pollen schwankt stark durch das Wetter und den Luftdruck", erklärt er, so dass Sie Ihre Medikamente immer dann einnehmen, wenn die Anzahl der Patienten niedrig ist, wenn Sie wieder aufsteigen.

4. Ein Wort: Schimmel.
Nichts sieht herbstlich so aus wie Blätter, die in große Haufen fallen. Aber wenn das Laub anfängt zu verfallen, wird es zu einem Nährboden für Schimmelpilze. Das Einatmen von Sporen kann Asthma verschlimmern und bei Personen mit Schimmelpilzallergien zu schwerem Atmen, Keuchen und anderen Symptomen der oberen Atemwege führen. Eine weitere häufige Quelle von Schimmel? Feuchte Keller. Leija schlägt vor, einen Luftentfeuchter nach unten zu stellen (ob die Räume fertig sind oder nicht) und alle Filter für Ihren Ofen zu reinigen, die Schimmelpilzsporen in die oberen Stockwerke drücken könnten.

5. Du lässt das Äußere hinein.

Foto von Getty Images

Du merkst wahrscheinlich nicht einmal, dass du es machst, aber es besteht eine gute Chance, dass du Irritationen ins Haus triffst. Die guten Nachrichten? Es ist einfach, Ihre Gewohnheiten zu ändern:

  • Bürsten oder abwischen Haustiere nach dem Spaziergang. Pollen kann auf Fido zu Ihnen nach Hause trampen - und auf Ihre Couch, Ihr Bett oder wo auch immer er sich gerne aufhält.
  • Lass deine Schuhe draußen. Vergessen Sie Schmutz und Schlamm - Sie könnten im ganzen Haus Pollen und Schimmelpilze penetrieren. Kein Außenbereich? Halten Sie sie in einem separaten Schrank.
  • Schließen Sie die Fenster. Achten Sie darauf, dass Sie dies an Tagen mit starkem Wind oder hoher Pollenzahl tun, insbesondere wenn Sie in der Nähe einer stark befahrenen Straße wohnen. "Die Umweltverschmutzung reizt Menschen mit Atemwegsallergien", sagt Leija. Kann es nicht ertragen, keine frische Luft zu haben? PollenTEC produziert Fenster und Türen für saubere Fenster und Türen (ab $ 45; pollentec.com), die Staub, Pollen und Auspuff Ruß filtern, so dass Sie die Herbstbrise genießen können, solange sie hält.

MEHR: 9 Hochwirksame Lösungen für Saison Allergien

Allergien und AsthmaGesundheit Habits & Mistakeshome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 üBerraschende Zeichen der Demenz

Rubberball / Jessica Peterson / Getty Images Du fühlst dich nicht wie dein normales, optimistisches Selbst? Deine trübe Stimmung kann ein Zeichen dafür sein, dass sich ein größerer Sturm zusammenbraut.