4 Gründe, warum Sie eine Wasserdiät brauchen | Prävention

"Wasser, Wasser, überall" geht die Linie, aber die Realität? Nicht für lange. Überall auf der Welt gibt es deutliche Anzeichen dafür, dass unsere wertvollste natürliche Ressource an den Rand gedrängt wird. Und während die globale Wasserkrise vielleicht nicht in der Gemütlichkeit Ihres eigenen Heims zu sehen ist, stellt Regisseurin Jessica Yus neuer Dokumentarfilm Letzter Anruf in der Oase kritische Fragen vor die Wasserversorgung - und uns persönlich.

Hier sind vier alarmierende Fakten über Wasser, die für eine ernsthafte Wasserdiät sprechen:

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

1. Bis 2025 wird die Hälfte der Weltbevölkerung keinen angemessenen Zugang zu sauberem Wasser haben. Eine ernüchternde Statistik, doch viele Amerikaner bleiben von der Wasserkrise, die sich um uns herum abzeichnet, losgelöst. Heute haben die USA den größten Wasser-Fußabdruck der Welt, wie unsere Vorliebe für Sprinkler, Pools und Autowaschanlagen zeigt. In der Tat verwendet der durchschnittliche Amerikaner 150-Gallonen Wasser pro Tag , saugen die lebenserhaltende Ressource, die wir benötigen, wenn der Klimawandel weitergeht.

Tun Sie Ihren Teil: In den meisten Haushalte, die Toilette ist der größte Einzelbenutzer von Wasser, mit einem Durchschnitt von fünf Gallonen pro Flush. Wählen Sie eine neue Toilette mit dem WaterSense-Label der EPA für eine wassersparende Kommode. Wenn Sie keine Niedrigwasser-Toilette haben, füllen Sie eine Wasserflasche mit mehreren Zentimetern Sand und legen Sie sie in den Tank, um das Wasser pro Spülung zu reduzieren. Und werfen Sie niemals Müll, Tampons oder Kondome in den Toilettenmüll und erzwingen Sie, dass Ihre Toilette bis zu sieben Gallonen Wasser pro Flush verschwendet.

2. Las Vegas könnte bis 2016 eine Geisterstadt sein. Der mächtige Hoover-Staudamm treibt die glitzernde Unterhaltungshauptstadt der Welt an. Das Problem? Der Wasserstand des Hoover-Staudamms ist aufgrund des nicht nachhaltigen Wasserdrucks auf dem Lake Mead, dem Wasser, das den Staudamm versorgt, um 10 Fuß pro Jahr gesunken. Wenn der Damm 1050 Fuß erreicht, hört er auf, Elektrizität zu erzeugen - ein Rückgang von 36 Fuß, der innerhalb von vier Jahren erwartet wird. "Es ist nicht eine Frage von wenn , es ist eine Frage von wenn ," Pat Mulroy, General Manager der Southern Nevada Water Authority, sagt in Letzter Aufruf in der Oase .

Tun Sie Ihren Teil: Smart-Landschaftsbau ist der Schlüssel. Ersetzen Sie einen wasserhungrigen Rasen durch Pflanzen, die in Ihrem Gebiet heimisch sind - sie sind viel besser darin, Wasser zu speichern und benötigen wenig Wartung. Für lokale Pflanzenideen, schauen Sie in der Datenbank des Lady Bird Johnson Wildblumenzentrums nach Ideen. Wenn Sie Ihren Rasen brauchen, gießen Sie ihn nur wenn es absolut notwendig ist und wenn die Temperaturen kühler sind, um die Verdunstung zu minimieren.

3. Um ein Pfund Rindfleisch zu schaffen, benötigt man etwa 200 Liter Wasser. Essen in der Nahrungskette ist mit einem längeren Leben verbunden. Es ist auch eine viel wasserfreundlichere Praxis, da es mehr als dreimal so viel Wasser benötigt, um Rindfleisch zu produzieren als Hühnchen oder Schweinefleisch.

Mach deinen Teil: Fleischlose Montage ist eine großartige Möglichkeit, einen Plan zu starten Reduzieren Sie die Menge des Fleisches, das Sie verbrauchen (fangen Sie mit diesen fünf großen vegetarischen Rezepten an). Wenn Sie sich für tierische Proteine ​​entscheiden, suchen Sie nach solchen, die weniger Wasser benötigen, wie Eier oder Fleisch von Hühnern, die auf der Weide aufgewachsen sind.

4. Es regnet Maischemikalien. Science-Fiction könnte das Zeug nicht machen. Atrazin und Glyphosat, zwei der am häufigsten verwendeten Unkrautvernichtungsmittel in Amerika, werden so stark verwendet, dass sie jetzt in Regen und Leitungswasser nachgewiesen werden. Während Pestizidlobbyisten behaupten, dass diese Chemikalien sicher sind, haben unabhängige Untersuchungen gezeigt, dass Atrazin auch in winzigen Dosen die Hormonfunktion abstoßen kann. Eine Studie der Universität von Kalifornien-Berkley fand heraus, dass einige männliche Frösche, die niedrigen Atrazinspiegeln ausgesetzt waren, tatsächlich zu weiblichen Tieren wurden. Glyphosat, der Wirkstoff in Roundup, wurde mit Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht.

Tun Sie Ihren Teil: Überprüfen Sie LocalHarvest.org und suchen Sie nach Bio-Bauern in Ihrer Nähe. Für jeden Dollar, den Sie auf lokale Bio-Lebensmittelquellen umstellen, werden Sie giftige Chemikalien aus der Luft und dem Wasser Ihrer Gemeinde fernhalten.

Mehr von Prävention: 7 seltsame Dinge, die Sie recyceln können

Gesunde HomeNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Herz-Gesunde Fette

Wenn Sie das Wort "Fett" hören, denken Sie wahrscheinlich automatisch "schlecht". Das ist, weil wir seit Jahren gehört haben, dass Fett Herzinfarkte, hohe Cholesterinwerte, Gewichtszunahme und sogar Nachmittags-Einbrüche verursacht. Jetzt wissen wir es besser.