10 Supplements, die Sie nach der Menopause einnehmen sollten | Prävention

Pacotoscano / Getty Images

Hormonelle Veränderungen sind für die meisten der wunderbaren Seite verantwortlich Auswirkungen der Menopause, einschließlich eines erhöhten Risikos für bestimmte Krankheiten und Bedingungen. Wenn Östrogen abfällt, steigt das Risiko für Osteoporose und Herzkrankheiten - ebenso wie die Neigung, an Symptomen wie Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und vaginaler Trockenheit zu leiden.

Um dies zu bekämpfen, können Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel eine Schlüsselkomponente eines Frauenpflege während und nach den Wechseljahren, aber der Prozess der Entscheidung, welche zu ergreifen, kann überwältigend sein. "Wenn es um Nahrungsergänzungsmittel für die Menopause geht, gibt es nicht nur eine Pille", sagt Jacqui Justice, eine klinische Ernährungsberaterin im NY Health & Wellness Center. "Es ist ein Prozess. Es ist ein komplexes System."

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Beachten Sie, dass Ergänzungen nicht geregelt oder bewertet werden Die Food and Drug Administration, aber Sie können oft eine bessere Qualität Ergänzung mit weniger Füllstoffen und mehr der Schlüsselzutat, wenn Sie sie durch einen zertifizierten Praktiker, sagt Mark Menolascino, MD, ein Board-zertifizierten Arzt für Innere Medizin, ganzheitliche Medizin , und fortgeschrittene Hormonmanagement und Anti-Aging-Medizin, und wichtige medizinische Meinungsführer bei Lycored. "Funktionelle Mediziner wie ich verwenden Nahrungsergänzungsmittel in pharmazeutischer Qualität (achten Sie auf ein USP-geprüftes Siegel), die vor und nach der Herstellung getestet wurden. Sie sind zu 99% rein, während der durchschnittliche Einzelhandelsersatz nur 1 bis 20% rein und voll sein kann von Bindemitteln ", erklärt Menolascino. "Wenn du mit einem Praktiker arbeitest, der die Qualität versteht, dann gibt es einen großen Vorteil."

Schau dir diesen Yoga-Schritt an, der die Symptome der Menopause lindert:

Hier sind drei wichtige Kategorien von Wechseljahren zu beachten.

Erstellen Sie eine Grundlage
Bevor Sie beginnen, eine Reihe von Ergänzungen zu knacken, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Körper vorbereitet ist, um sie zu verarbeiten. Dies bedeutet einen gesunden Darm, eine gut funktionierende Leber und ausgewogene Nebennieren, sagt Justice. "Sie können alle Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel nehmen, die Sie wollen, aber sie werden nicht die richtige Wirkung haben, wenn Ihre Darm- und Leberfunktion nicht gut ist."

Probiotika

gettyimages-159098828-Probiotika-Annamariathor. jpg

Beginnen Sie mit der Einnahme eines Probiotikums für einen gesunden Darm. Ihre Darmbakterien können durch Stress, schlechte Ernährung, Antibiotika und hormonelle Schwankungen aufgrund der Menopause aus dem Gleichgewicht geraten. Dieses Ungleichgewicht verhindert nicht nur, dass Ihr Körper Nahrungsergänzungsmittel richtig absorbiert, sondern kann auch zu Symptomen wie Blähungen und Blähungen, Verstopfung, Verdauungsproblemen und Bauchfett führen. "Probiotika helfen, die Darmfunktion zu verbessern, Ihre Hormone zu stabilisieren und bei der Gewichtsabnahme zu helfen", sagt Justice. Ziel ist eine Ergänzung mit mindestens 10 Milliarden CFUs und mindestens fünf verschiedenen Bakterienstämmen. (Willst du einen gesünderen Darm haben? Dann versuche die Gute-Darm-Diät, um loszulegen.)

Mariendistel
Als nächstes, sagt Justice, ist deine Leber. "Die Leber produziert und synthetisiert Hormone und sagt ihnen, wohin sie im Körper gehen sollen. Wenn sie nicht richtig entgiften, werden sie einen hormonellen Aufbau haben." Eine wichtige entgiftende Zutat ist Mariendistel. "Es hilft, die Giftstoffe zu beseitigen und das Organ zu nähren", sagt Justice. (Hier ist, wie Sie Ihre Gewichtszunahme Hormone ausschalten.)

MEHR: 6 Seltsame Sings Sie werden nicht genug Eisen

Ashwagandha
Nach Gerechtigkeit, Sie wollen auch über Ihre Nebennieren denken . Die Nebennieren sitzen auf den Nieren und pumpen Östrogen, Testosteron und das Stresshormon Cortisol aus. Aber wenn sie müde sind - so wie sie gestresst, ängstlich, wütend oder depressiv sind -, entscheidet Ihr Körper, dass es wichtiger ist, Cortisol statt Sexualhormone zu machen. Die Reparatur? Ashwagandha, ein ayurvedisches Kraut, das entwickelt wurde, um bei der Müdigkeit der Nebennieren, beim Hormonausgleich und bei der Verbesserung einer Reihe von Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen zu helfen. "Was ich an Ashwagandha liebe und warum ich es verwende, ist, dass es ein adaptogenes Kraut ist, was bedeutet, dass, wenn dein Cortisol zu hoch ist, es senkt und wenn es zu niedrig ist, wird es es erhöhen", sagt sie .

Holen Sie sich die Grundlagen
"Frauen im Alter von über 50 Jahren müssen aktiv sein, wenn es um die wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe geht", erklärt Sherry Ross, MD, eine Ob-Gyn und Frauengesundheitsexpertin im Gesundheitszentrum von Providence Saint John in Santa Monica, Kalifornien. "Knochen, Herz, Gehirn und Brust Gesundheit stehen an der Spitze der Liste. Diese vier Ergänzungen [unten] unterstützen diese Organe und Krankheitsprävention."

Calcium

Calcium ist entscheidend für die Gesundheit der Knochen und ist besonders wichtig während Menopause, wenn der Rückgang der Östrogen macht Frauen anfällig für Osteoporose. "Frauen entwickeln fünfmal häufiger Osteoporose als Männer", sagt Ross. Während die beste Quelle von Kalzium ist Essen, wenn Sie Ihre Quote (1.000 bis 1.200 mg für Frauen in den Wechseljahren) durch Diät nicht erfüllen, können Kalzium Ergänzungen eine kluge Wahl sein. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt, um die Vor- und Nachteile abzuwägen, da Kalziumpräparate mit einem erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt in Verbindung gebracht wurden.

Vitamin D
"Vitamin D ist ein Super-Vitamin", sagt Ross. "D ist nicht nur hilfreich für die Knochengesundheit, sondern reduziert auch das Risiko von Herzinfarkten, Bluthochdruck, Schlaganfällen, Asthma, Allergien und möglicherweise Brustkrebs." Vitamin D kann aus natürlichen Nahrungsmitteln und der Sonne, die die Hauptquellen sind, schwer zu bekommen sein, und da 75% der Menschen Vitamin D Mangel haben, wird oft eine zusätzliche Supplementierung empfohlen, sagt Ross. "Die empfohlene Tagesdosis von 600 IE ist umstritten, da Studien zeigen, dass höhere Dosen von D für die Prävention von Krankheiten und Krebs notwendig sind." Beginne damit, deine Level zu überprüfen, um zu sehen, wie viel Supplementation benötigt wird.

MEHR: 6 seltsame Zeichen, dass du nicht genug Eisen bekommst

Omega-3 in Fischöl

getty-140648528-fish- oil-yagi-studio.jpg

Omega-3 Fettsäuren in Fischöl haben eine wirksame und starke natürliche entzündungshemmende Wirkung, die während der Menopause entscheidend ist. "Es ist nicht nur hilfreich in Bezug auf kardiovaskuläre Vorteile und Senkung der Triglyceride, aber dieses starke Antioxidans hilft auch die Gehirnfunktion einschließlich kognitive Verzögerung, Demenz und Alzheimer zu bewahren", erklärt Ross. Die American Heart Association "empfiehlt, mindestens zwei Portionen Fisch (Lachs, Forelle, Seezunge, Sardine und Hering) pro Woche zu essen", aber Ergänzungen sind notwendig, um angemessene Mengen zu erhalten, um diese gesundheitlichen Vorteile zu erhalten. Ross empfiehlt Frauen in der Menopause, täglich 1.000 bis 2.000 Milligramm EPA und DHA mit Fischöl zu ergänzen.

Multivitamin
"Die Wahrheit ist, der beste Weg, all Ihre notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien durch einen Brunnen zu bekommen ausgewogene und farbenfrohe Ernährung. Das Problem ist, dass die durchschnittliche Ernährung Lücken in Ihren täglichen Ernährungsbedürfnissen hinterlassen kann, was bedeutet, dass Sie wichtige Elemente verpassen, die Ihr Körper braucht, um optimal zu funktionieren ", erklärt Ross. "Multivitamine sind Ernährungsversicherung."

Verbessern Sie Ihre Symptome
Wenn Sie immer noch unter Wechseljahrsbeschwerden leiden, möchten Sie vielleicht eine der folgenden Ergänzungen versuchen, die helfen, alles zu reduzieren oder zu lindern von Hitzewallungen zu Stimmung Schaukeln und zum Schutz der menopausalen Frauen vor kardiovaskulären und geistigen Rückgängen.

Traubensilberkerze
Studien über die Vorteile von Traubensilberkerze sind gemischt, aber es gibt einige ermutigende Erkenntnisse über die Fähigkeit des Krautes, Hitzewallungen, Schwitzen, Schlaflosigkeit zu verringern, und Depression. Eine 2010 Überprüfung durch Forscher fand heraus, dass Traubensilberkerze eine 26% ige Reduktion von Hitzewallungen und Nachtschweiß ergab. Traubensilberkerze ist allgemein in Kapselform, als Tinktur erhältlich und als Tee getrocknet. Die empfohlene Dosis von Traubensilberkerze liegt zwischen 20 und 80 mg pro Tag und sollte unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden, um Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zu vermeiden.

Curcumin
Untersuchungen haben ergeben, dass Curcumin, der aktive Bestandteil von Kurkuma, anti-Agonisten sein kann entzündliche, antioxidative, Antitumor- und Antidepressivum-Vorteile. "Curcumin ist extrem entzündungshemmend und hat viele Vorteile für die Gesundheit des Gehirns und kardiovaskuläre Vorteile", sagt Justice. Es wurde gefunden, dass Curcumin wenige bis keine Nebenwirkungen hat, aber es kann auch schwierig sein, dass der Körper absorbiert. Bei der Untersuchung von Curcumin-Präparaten sollten Sie einen Extrakt aus schwarzem Pfeffer oder Piperin verwenden, von dem gezeigt wurde, dass es bei der Resorption hilft.

Coenzym Q (10)
Coenzym Q (10) oder CoQ10 ist ein Antioxidans, das die Umwandlung von Nahrung in Energie unterstützt und für die grundlegende Zellfunktion benötigt wird. Während es natürlich im Körper gemacht wird, nimmt die Produktion mit dem Alter ab. "Das ist ein weiterer meiner Favoriten", sagt Justice. "Es ist der Schlüssel für das Energietransportsystem Ihres Körpers, ideal für die kardiovaskuläre Gesundheit und kann bei Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Depressionen helfen." Studien deuten darauf hin, dass Coenzym Q10 kognitiven Verfall bei postmenopausalen Frauen verringern kann und kann für Frauen wichtig sein, unter Hormonersatztherapie oder Blutdruck oder Schilddrüsen-Medikamente-von denen alle weiteren CoQ10 Ebenen führen.

menopauseVitamins & Supplements
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

3 Wege, um Ihnen netter zu sein | Prävention

Wenn Sie Ihre E-Mail-Erinnerung nicht ausgeschaltet, Ihr Smartphone aus der Steckdose gezogen und Hilfe beim Kochen, Putzen und alle Ihre Besorgungen angestellt haben, sind Sie wahrscheinlich bin ziemlich gestresst. Vertraue uns - wir verstehen es.